Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von hansen76, 27. SSW am 25.05.2015, 23:25 Uhr

Meine Frau liegt im Krankenhaus in der 27. Woche

Hallo,

ich habe mal eine Frage? Meine Frau ist am letzten Dienstag mit Schmerzen im Bauch ins Krankenhaus gekommen. Der Gebärmutterhals ist auf 2,1cm verkürzt gewesen lt. Aussage des Arztes. Ich verstehe nur Bahnhof. Kann mir jemand helfen, damit ich meiner Frau ein paar Auskünfte geben kann. Ich mache mir schon Sorgen. Wie lange muss Sie im Krankenhaus beleiben. Sie liegt auf einer Station für Frühgeburten. Aber sie wird doch jetzt noch nicht entbinden oder? Kann das Kind dann jetzt schon überleben??

Vielen Dank für eure Antworten!!

Ronny Hansen

 
7 Antworten:

Re: Meine Frau liegt im Krankenhaus in der 27. Woche

Antwort von Locken-Rocken am 26.05.2015, 9:16 Uhr

Wenn deine Frau im Krankenhaus liegt wieso fragt ihr dann nicht dort die Ärzte was das alles zu bedeuten hat. Hier im Forum kann das wohl niemand sicher beantworten. Ihr habt doch Fachpersonal/Experten vor Ort.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Frau liegt im Krankenhaus in der 27. Woche

Antwort von Mijou am 26.05.2015, 11:15 Uhr

Hallo,

ab der abgeschlossenen 28. Woche überleben fast alle Babys schon ohne bleibende Schäden. Deine Frau sollte es also noch ein paar Tage schaffen, aber das wird sie sicher! Ab der vollendeten 32. Woche dann sind Frühgeburten medizinisch gesehen schon fast überhaupt kein Problem mehr.

Jede Woche zählt also jetzt, und die gefährlichste Zeit hat sie bald geschafft. Danach hat Euer Baby schon sehr gute Chancen!

LG und *daumendrück*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Frau liegt im Krankenhaus in der 27. Woche

Antwort von Mimi987 am 26.05.2015, 13:43 Uhr

Hey Ronny,
Deine Frau hat einen verkürzten zervix (gebährmutterhsls). Normal liegt der bei ungefähr 4 cm.. 2,1 in der 27. ist nicht schön, aber kein Drama.
Ich hatte 2,0 ab der 26. und war zu Hause. Allerdings immer mit Einem Bein n der Klinik. Bei zervix Verkürzung soll man liegen und Ruhe gebe n... Da bleibt man gerne mal stationär.
Das kann. Dann leider schon mal bis zur Geburt so bleiben, wenn sich die Länge z.b. Verschlechtert.
Schmerzen bereitet das allerdings nicht.
Aber fragt doch bitte eure Ärzte, auch dafür sind sie da. Nicht locker lassen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Frau liegt im Krankenhaus in der 27. Woche

Antwort von Jomol am 26.05.2015, 17:21 Uhr

Hallo,
zuerst mal: das Personal der Klinik, wo Deine Frau liegt, ist zuständig mit Euch zu reden, am besten gemeinsam. Hast Du Deine Fragen auch hier im Frühchenforum gestellt?
Deine Frau muß liegen und soll sich keinen Streß machen (in Eurer Situation ein Kinderspiel). Sie wird regelmäßig überwacht werden mit CTG (Herztöne und Wehenschreiber), sie hat wahrscheinlich eine Spritze zur Lungenreifeinduktion bekommen (das ist eine Art Kortison, damit wird in der Lunge des Babys ein Eiweiß gebildet, das die Lungenbläschen stabiler macht. Das Kind könnte, sollte es wirklich schon auf die Welt kommen, besser atmen), vielleicht bekommt Deine Frau wehenhemmende Medikamente (als Tropf oder auch Tabletten, man wird nach Infektionen bei Deiner Frau suchen und sie behandeln, weil die manchmal Frühgeburten auslösen können. Die Chancen für Euer Kind, sollte es schon zur Welt kommen, sind noch nicht ganz toll, aber schon sehr, sehr gut. Von den Frühgeborenen mit vollendeten 24 Wochen überleben in Deutschland schon über die Hälfte und da sind zwei, drei Wochen später Welten.
Bittet, wenn Ihr das wollt, um ein Gespräch mit einem Kinderarzt von der Frühgeborenenstation, damit Ihr Euch ein bißchen darauf einstellen könnt, was womöglich auf Euch zukommt. Und versucht, Dr. Google nicht zu befragen, da macht Ihr Euch nur fertig.
Haltet die Ohren steif und versucht, zuversichtlich zu sein. Jeder Tag im Bauch ist ein Gewinn, solange es dem Baby gutgeht. Und bei dem was Du schreibst, kann das gut und gerne der errechnete Termin sein.
Ich drück Euch die Daumen,
Grüße,
Jomol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

WERBUNG!!

Antwort von Carow am 26.05.2015, 19:59 Uhr

O.T.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

WO DENN?

Antwort von Sille74 am 27.05.2015, 17:50 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich seh auch nix

Antwort von Mimi987 am 27.05.2015, 19:37 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.