Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mare am 15.08.2005, 23:00 Uhr

Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Hallo!

Wenn mein Sohn Ferien hat, oder wenn WE ist und es kalt draußen ist, dann machen wir's uns vor'm Wäschetrockner bequem! *g*
(Ja, ich weiß!!! Hört sich echt bescheuert an! Aber das ist so 'n Ding zwischen ihm und mir! Das machen nur ER und ICH! Und wir genießen da die Zweisamkeit. Da darf nämlich kein Anderer ins Bad, außer uns beiden! *g*)

Naja.. jedenfalls regt sich die Lebensgefährtin meines Schwiegervaters (wir wohnen im Elternhaus meines Mannes) immer auf, wenn der Trockner länger als bis 22.30 Uhr läuft! *motz*

Dabei ist er überhaupt nicht laut!

Heute hab ich die Frechheit besessen und den Trockner länger laufen lassen! Oh, oh!!! Das hätt ich mal lieber nicht tun sollen!

Um 5 nach halb 11 klingelte das Telefon und mein Mann ging ran...

Er kam überhaupt nicht dazu, irgendwas zu sagen.. Erst redete und schimpfte SIE mindestens 10 Minuten lang und dann legte sie ihm auf!

Sie sagt, sie wäre mit den Nerven am Ende, weil sie nicht einschlafen kann, wenn der Trockner läuft... sie würde meinen Schwiegervater mit der ganzen Arbeit einfach sitzen lassen und wieder nach Hause gehen (sie wohnt eigtl. ca. 100 km weiter weg.. ist aber zu 90 % hier!)... hat geheult wie ein Baby am Telefon und mein Mann stand nur da und nickte und hörte zu... bis sie dann auflegte!

Ich krieg die Krise mit dieser Frau!!!

Und es ist ja nicht nur die Trockner-Sache.. sie ist immer so!

Wenn ich die Wohnungstür von außen zu mache, muss ich sie zuziehen und das geht nicht ohne Geräusch, weil die Tür außen nen Knopf hat und keinen normalen Griff, wie ne Zimmertür (wie halt bei Wohnungstüren so üblich)..
Da schimpft sie auch immer von unten rauf, ich soll die Tür nicht so zu knallen!

Wenn ich Wäsche im Garten aufhänge (ich hab mir ne eigene Wäschespinne besorgt, weil das hier so üblich ist, dass jeder sein eigenes Zeug hat), und ich abends einfach mal keine Lust habe, sie abzunehmen (kann ich ja schließlich am nächsten Tag auch noch machen), dann klingelt wieder das Telefon, ich soll die Wäsche abnehmen. WEnn ich trotzdem nicht runter geh und sie abnehme, dann liegt die Wäsche am nächsten Morgen auf der Treppe! *motz*

Einmal hab ich ihr gesagt, sie braucht meine Wäsche nicht abnehmen, ich könnte das selber! Dann beschwerte sie sich gleich bei meinem Schwiegervater, dass ich ihr VERBOTEN hätte, meine Wäsche anzufassen.

Und neulich, als mein Mann allein im Garten unten war, sagte sie zu ihm: "Gut, dass ich dich endlich mal allein erwische!..." Und hat sich von A-Z über mich beschwert.. was ihr alles an mir nicht passt usw..

Wenn ich zu ihr gehe, und sie um ein Gespräch bitte, dann blockt sie ab.. Sie grüßt mich ja mittlerweile nicht mal mehr.. wenn ich dann mal sauer werden würde, weil sie dauernd hinter meinem Rücken über mich redet, würd sie wieder damit drohen, meinen Schwiegervater zu verlassen. Also halte ich die Klappe!

Ich weiß nicht, wie lang ichs hier noch aushalte!!! *heul*

sorry, wenn ich euch genervt habe!

LG
Mare

 
13 Antworten:

Re: Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Antwort von Jessi1974 am 15.08.2005, 23:11 Uhr

*mal ganz fest drück* du ärmste...ist ja schlimm die frau..

hält dein mann wenigstens zu dir? oder hat er schon mal versuch mit seinem vater drüber zu reden u auch gesagt das seine freundin droht wenn das nicht aufhört das sie ihn verlässt?

das kann doch nicht sein das sie sich die dreistheit erlaubt dir zu sagen was du zu tun hast *kopfschüttel*

ich würde,wenn es wirklich nicht mehr zum aushalten ist,mir eine neue bleibe suchen mit meiner familie damit endlich frieden ist...was aber auch nicht so einfach ist manchmal *seufz*

was sagt denn dein mann zu der ganzen geschichte?

lg jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Antwort von Mare am 15.08.2005, 23:26 Uhr

WEnn ich mit meinem Mann darüber rede, dann ist er schon meiner Meinung.

Und als SIE ihn auf mich angesprochen hat, hat er nur gesagt "Da hast du Claudia sicher falsch verstanden!" (Ich heiß Claudia! *g*)


Aber wenns richtig drauf ankommt, halten mein Mann und mein Schwiegervater sich da raus! Von meinem Mann weiß ich, dass mein Schwiegervater eigetl. auch mir recht gibt und dass er findet, dass SIE übertreibt. Aber er würde wohl nie was zu ihr sagen, weil er SIE braucht.

Nachdem meine Schwiegermutter (die ich leider nie kennengelernt habe) vor 10 Jahren gestorben ist, war mein Schwiegervater heilfroh, als er SIE vor ca. 5 Jahren kennenlernte. Sie nimmt ihm zu Hause viel Arbeit ab (er hat eine Landwirtschaft.. allerdings ohne Tiere... macht aber trotzdem sehr viel Arbeit! Felder usw...).

Sie kümmert sich um die Wäsche, um den Haushalt, um den Garten, um das Grundstück an sich (ist recht groß... und das soll ja alles sauber aussehen)!

Ne Neue Bleibe suchen ist auch so ne Sache. Mein Mann erbt das alles mal... wir "müssen" quasi hierbleiben!

Als wir uns kennenlernten, hatte ich meine eigene Wohnung mit Dennis. Mein Mann (damals Freund) war meistens bei mir. Als sich Alexandra ankündigte, wurde meine Wohnung zu klein. Und wir zogen in sein Elternhaus (wo er schon eine Wohnung hatte), weil wir dadurch ja auch Miete sparen.

Aber lieber würd ich ja Miete zahlen und ich hab meine Ruhe!

LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Antwort von Tadewi am 15.08.2005, 23:29 Uhr

Hallo,

mensch du arme. So einen Drachen im Haus zu haben ist doch die Hölle.
Ich würde an deiner Stelle mit deinem Schwiegervater reden.
Ich meine er muss doch auch sehen, daß diese Frau die Familie entzweit,oder? (deinen Schwiegervater meine ich).
Klar, daß deine Nerven das irgendwann nicht mehr mitmachen.
Ich würde sie auch ignorieren. Wenn sie ohnehin nicht mehr grüsst.
Da sie eh nicht zur Familie gehört.Zumindest nicht wirklich. Und wenn sie dann noch damit droht deinen SV zu verlassen, dann liebt sie ihn auch nicht.
Was bin ich froh, daß meine Schwiegermutter (endlich) in Spanien lebt. :o)

LG Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Antwort von Tadewi am 15.08.2005, 23:33 Uhr

Also terrorisiert sie dich, weil sie weiss, dass du nicht wegkannst und dein SV von ihr abhängig ist.
Ich kriege bei sowas eine Wut, weil´s mich an meine Schwiegermutter erinnert.
Manchmal ist man wie ohnmächtig, weil man nicht mehr ein noch aus weiss.
Gibt´s nicht sowas wie einen "Seniorentreff"? *schmunzel* Vielleicht findet ihr eine nettere Frau für deinen SV.

LG Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Antwort von Mare am 15.08.2005, 23:42 Uhr

Hallo!

Du sagst es!!! Ich fühl mich auch richtig terrorisiert von ihr! Schikaniert!

Ich steh oft da und könnte heulen, weil mir quasi meine Hände gebunden sind. Ich will nicht dran schuld sein, wenn mein Schwiegervater plötzlich allein da steht! Er ist ein herzensguter Mensch, genau wie mein Mann, aber bei ihr halten sie die Klappe, weil mein SV quasi von ihr abhängig ist. Mein Mann will ja auch nicht schuld dran sein, wenn sie geht!

Die Schwestern meines Mannes (er hat 4.. eine wohnt auch noch zu Hause - in einem Anbau an unser Haus) sind derselben Meinung. Sie ist ne Hexe!

Das Blöde ist nur, dass sie richtig fleißig ist und meinem SV ne sehr große Hilfe! Und genau deswegen muss ich zurückstecken!

Ich könnt ja sagen, lasst sie gehen, ich übernehme ihre Arbeiten! Aber ich hab 2 Kinder.. einen eigenen Haushalt. DAS seh ich nun auch nicht ein!

Wir haben uns auch schon oft gedacht, dass er ne andere Frau bräuchte! Aber wie soll er eine kennenlernen, wenn sie ihn keine 10 Minuten aus den Augen lässt?!

Vor einigen Wochen haben wir im Garten gegrillt und weil ich weiß, dass mein SV ziemlich wählerisch ist, was Essen angeht und nur grünen Salat ohne irgendwelche besonderen Zutaten mag, hab ich ihm so einen gemacht!
BEim Essen dann, wollt ich ihm den Salat reichen.. da sagte SIE: "Ich hab schon einen Salat gemacht. Wir brauchen deinen nicht!" Mein SV durfte NUR ihren Salat essen!

Sie ist einfach nur furchtbar!!!

LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Antwort von mamasilvia am 16.08.2005, 0:03 Uhr

oh je diese frau hat wohl ein hobby für sich enddeckt "wie mache ich Claudia das leben schwer für vortgeschrittene "

du tust mir richtig leid aber irgend wie siehe ich in dem was du schreibst das bei ihr auch purer neid sieht sie dich vieleicht als konkurentin??
das du vieleicht belibter bist in der fammilie wie sie das sie sich einen rang erobern will und wie ein lux nach deinen "fehler" sucht um dich bei allen schlecht zu machen sie will dir wohl mit aller macht zeigen wer die herrin im haus ist und da sie die zügel in der hand hat weis sie ganz genau wie sie es anstellen soll hat sie sogar kinder aus ihrer vergangenheit ohne deinen SV die vieleicht auch gerne vom erbe was abkriegen könnten??

mach dir gedanken und versuch ihr irgend wie den wind aus dem segel zu nehmen lege mal ihre wäsche mal zusammen oder so??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Antwort von Mare am 16.08.2005, 0:28 Uhr

Hallo!

Hm.. ich glaub auch, dass sie denkt, sie ist die "Herrin des Hauses".. aber um mal so gemein zu denken wie SIE: Das ist sie nicht! Sie ist nicht mit meinem SV verheiratet! Ich dagegen bin mit dem Sohn des Hauses verheiratet!
Aber das ist ja eigentlich lächerlich! Ich versteh nicht, warum man sich das Leben so schwer machen muss?!

Ja.. sie sucht quasi nach Fehlern bei mir, das Gefühl hab ich schon! Und dass sie die Zügel in der Hand hat, ist auch klar. Denn sobald jemand was gegen sie sagt (ob SV, mein Mann oder ich), droht sie damit, zu gehen! Und das grenzt ja schon an Erpressung, find ich. Aber leider ist mein SV auf sie angewiesen. Und das weiß sie... Es ist ein Teufelskreis!!!

Sie hat keine Kinder! Sie ist ganz allein!

Sie hat da, wo sie herkommt, ein eigenes Haus. Ich glaub nicht, dass sie drauf aus ist, mal von meinem SV was "abzustauben".. sie will hier nur die Chefin raushängen lassen, weil sie in dem Haus eben schon länger "wohnt" (mehr oder weniger) als ich!

Da gibt es noch etwas, was mich ärgert!

Mein Mann, die Kids und ich wohnen im OG (Gott sei Dank bestand ich drauf, dass wir ne Wand ziehen und ne Wohnungstür einbauen lassen, bevor wir einziehen, sonst hätt ich sie wohl die ganze Zeit in meiner Wohnung!!!) und sie und mein SV wohnen EG!

Es gibt einen Keller und einen Dachboden.
In den Keller kommt man nur durch ihre Wohnung und in den Dachboden kommt man nur durch unsre Wohnung.
Das naheliegendste wäre doch, dass sie ihre Sachen im Keller verstaut und wir unsere auf dem Dachboden, oder?

WIR haben NICHTS im Keller! (Wir hatten mal ne zeitlang ne Pizza in IHRER GEfriertruhe im Keller. Sie nervte mich täglich damit, dass ich sie rausnehmen soll!).

Aber SIE muss ihre Weihnachts- und Oster-Dekorations-Sachen auf dem Dachboden verstauen. Nur damit sie immer wieder mal nen Grund hat, durch unsere Wohnung zu müssen!

Ich sags ja.. ich könnt k...!!!

LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Antwort von Jessi1974 am 16.08.2005, 0:32 Uhr

ja hab mir schon gedacht das es nicht geht mit dem umziehen...man dann muste den drachen ja ertragen müssen :-/

veruch sie einfach zu ignorieren u dein mann am besten auch...

wenn sie wieder mal anruft um sich zu beschweren dann kann dein mann sagen das sie es dir doch lieber selber sagen soll,vll hat sie da keinen mut zu u hört dann auf oder aber falls es doch dazu kommen sollte das sie mit dir reden will,wimmel sie einfach ab..sag du hättest grad zu tun...

ignorieren hilft meistens,auch wenns schwer fällt..

ich kenn das, hatte auch nen schwiegerdrachen

lg jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Antwort von mamasilvia am 16.08.2005, 1:10 Uhr

klar sie mus kurz mal nach dem rechten sehen ob die tapete nicht verschmutz ist oder ein fleck auf dem tepich ist ob du auch alles schon aufgeräumt hast ich glaube wirklich sie will dich rausekeln doch las dich nicht untrkrigen von so einer alten schahtel!!!!!!
versuch sie mit ihren waffen zu schlagen obwohl wenn ich mir das sorecht überlege keiner will sich auf so ein niveu runterlassen
echt der hammer aber warte lass mich mal drübr schlafen *müdwerd* es muss doch gegen diese Frau ein mittel geben meld mich morgen wider jetzt gehe ich meinen kleinen engel noch die flasche u dann ab ins bett gute nacht bis morgen

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Antwort von Mare am 16.08.2005, 1:11 Uhr

Danke dir für deine Antwort!!!! :o))

Wünsch dir und deinem Engel eine gute Nacht und schöne Träume!

LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich muss mich jetzt mal bissl aufregen!!!! (sorry... lang)

Antwort von simple am 16.08.2005, 2:46 Uhr

gibt es die moeglichleit, dass dein SV sich eine bezahlte hilfe anschafft, die die hausarbeit etc erledigt. dann kann die ungeheiratete SM keinen druck mehr ausueben von wegen weggehent etc. es muss doch moeglich sein, dieses ekeligen teufelskreis der frau zu unterbrechen.
chrissie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Andere Strategie:

Antwort von Frosch am 16.08.2005, 10:13 Uhr

Hallo!

Du Ärmste!

Es ist ja wirklich armselig und gestört, wenn sie wegen Streit mit DIR den SV verlassen will. Aber so hat sie in jeder Auseinandersetzung die Zügel in IHRER Hand, und kann sich aufführen wie die Axt im Wald. Eben weil sie weiß, daß Du nicht reagieren KANNST.

Rede doch mal mit Deinem SV ganz ruhig über die "Auseinandersetzungen" mit ihr. Und was sie vorhat, wenn Du sie zurechtweisen willst. Und wie Du Dich dabei fühlst...

Ansonsten würde ich eine besondere Strategie wählen: IMMER freundlich zu ihr sein, wenn sie sich aufführt, einfach freundlich sagen: "Ist schon gut!" und umdrehen und irgendetwas anderes machen. Oder sagen, Du hast keine Zeit. All ihre Fiesheiten ins Leere laufen lassen - aber immer freundlich! Ist schwierig. Aber es kann funktionieren.

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@alle, die mir geantwortet haben

Antwort von Mare am 16.08.2005, 11:29 Uhr

Hallo!

Erst mal danke für eure Tipps!

Es ist wirklich nicht einfach, mit so einem Menschen in einem Haus zu wohnen.

Ich hab gestern auch noch mal mit meinem Mann darüber geredet und ich muss ihr "den Wind aus den Segeln" nehmen, sonst werd ich hier nicht glücklich (auf Dauer hält das ja keiner aus!)!

Muss mal schauen, wie ich "vorgehe".. erst mal abwarten, was "als nächstes kommt"!

Wünsch euch einen schönen Tag!

LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.