Forum und Treffpunkt für Omas

Forum und Treffpunkt für Omas

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von psb am 03.08.2006, 12:00 Uhr

@lialove!

hallo diana!

hey, wow - hochachtung wegen der geschichte mit deiner sm...
also ob die ohrfeige nu in ordnung war oder nicht, darüber müssen wir hier nicht diskutieren - DU hast ja niemanden geschlagen und deine sm ist nicht hier...

ich finde es für dich und deine kleine lia klasse, dass sie sich so eingesetzt hat. ich hatte ja schon die vermutung geäußert, dass deine sm die kleine eigentlich schon lieb hat, nur nicht weiß, wie sie mit ihrer erkrankung umgehen soll und diese geschichte beweist das doch: wenn du und lia ihr nicht viel bedeuten würdet, hätte sie das nicht getan - trotz ihrer eigenen geschichte.das ist der beweis, wie wichtig ihr ihr seid!
und dass sie ihr eigenes kind hergeben musste, macht ihr den umgang mit lias krankheit sicher unerträglich.auch wenn der gedanke, dass die kleine von euch gehen könnte, nicht im raum steht, aber sie hat nunmal eine schwere erkrankung und deine sm macht sich durch ihre eigenen erfahrungen sicher auch ganz andere gedanken als du. du siehst immer das positive, glaubst fest, dass deine tochter ein langes leben vor sich hat und holst immer das beste aus jeder situation - was echt klasse ist, vor allem auch für lia. deine sm ist aber eben auch in ihren eigenen erfahrungen gefangen.
versuche, ihre unsicherheit in zukunft nicht so zu sehen, als wenn sie lia wegen der krankheit nicht annehmen kann - sie liebt sie über alles, das hat sie jetzt doch bewiesen. nur kann sie es nicht so gut zeigen und hat vor allem jede menge angst.
vielleicht hilft euch diese geschichte ja auch, besser aufeinander zuzugehen. das hat gezeigt, wie nahe ihr euch sein könnt und kann eine menge vertrauen schaffen. wer weiß, vielleicht bekommt ihr noch ein richtig gutes verhältnis, wenn ihr es schafft, die nähe und das vertrauen auf dieser ebene zu erhalten und weiter auszubauen.
ganz liebe grüße!
petra

 
2 Antworten:

Re: @lialove!

Antwort von lialove am 03.08.2006, 13:25 Uhr

hi petra,
na, umzug geschafft??? glaub mir, lia wird ein langes leben haben. da brauch ich gar nicht fest dran zu glauben.
meine schwiegermutter und ich haben eigentlich ein gutes verhältnis. es stellte sich heraus wer an allem schuld ist, ihre tocher, die leider hochgradig eifersüchtig ist. aber auch das ist zu verstehen, denn sie ist ja das erste mädchen von 3 jungs das überlebt hat und wurde natürlich als prinzessin erzogen.
übrigens läuft lia seit samstag und wir sind mächtig stolz auf sie.
lg diana
ps.: auch wenn ich es im nachhinein so ein bißchen als genugtuung sehe was sm getan hat finde ich es im grunde meines herzens nicht gut. aber in diese schwierigen situationen die ich erlebe kann man sich eben nur als petroffene reinversetzen.

weißt du, man ist den ganzen tag damit beschäftigt das gute und schöne zu sehen und solche kommentare, die dann auch nichtmal stimmen ziehen einen runter. ich hatte dieses gespräch nämlich gerade erst mit dem nephrospezialisten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @lialove!

Antwort von psb am 04.08.2006, 17:59 Uhr

hi diana!
du m usst dich nicht dafür rechtfertigen, dass du die ohrfeige als genugtuung siehst - irgendwie hat der arzt das eben auch echt verdient und es gibt so ein gerechtigkeitsgefühl - auch wenn ich persönlich niemals so reagiert hätte... wie gesagt, darüber kannman streiten. bin grundsätzlich auch geegn gewalt, aber es gibt situationen, wo ich auch denke "den und den könnt ich sonstwo hintreten!" wer kennt das nicht? ob mans dann macht ist wieder was anderes...

schön, dass das mit deiner schwägerin nunaufgedeckt ist und nicht mehr zwischen euch steht.

und herzlichen glückwunsch zu lias ersten schritten! elia fängt jetzt langsam an, sich hochzuziehen, aber allein traut er sich noch nicht so richtig, macht das nur an der hand, noch nicht an gegenständen.

wir stecken gard mitten im umzug. ich bin heute morgen mit dem kleinen zu meinen eltern und die männer haben denlkw beladen. hierzu auch noch ne kleine geschichte weiter oben, wenn du sie lesen magst...
jedenfalls sind die jetzt unterwegs nach euskirchen und ich fahre morgen früh mit meiner mutter und elia auch hin. mein vater muss arbeiten, kommt danach aber auch hin. muss ihm jetzt noch ne wegbeschreibung ausdrucken...

lg,
petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Forum und Treffpunkt für Omas
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.