Forum und Treffpunkt für Omas

Forum und Treffpunkt für Omas

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von twinsmama2003 am 24.06.2008, 10:41 Uhr

@albaconi...

Danke albaconi für deine tröstenden Worte... Sie tun sooo gut! Mir steigen schon wieder die Tränen in die Augen.... Gott sei Dank steht mein Mann zu mir! Ich hoffe das bleibt auch so, denn das ist meine allergrößte Sorge....
Bin auf heute Nachm.gespannt, dann fährt mein Mann zu seinen Eltern zur Aussprache!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Ich versteh das ganze Theater überhaupt nicht, denn die können doch so froh sein das sie Ihre Enkel so oft sehen können... Ich könnte so ausflippen.........

Das abhauen mit meiner Family geht ja schlecht, da mein Mann hier einen festen Job hat im Nachbarort, sich die Kids pudelwohl fühlen mit unserem großen Grundstück u.ihren Freunden und ich als Tamu zu Hause arbeite...

 
4 Antworten:

Re: @albaconi...

Antwort von twinsmama2003 am 24.06.2008, 11:04 Uhr

Ich stelle mir die ganze Zeit die Frage, wie wird das erst wenn wir noch ein Kind bekommen??????????? Mein Mann u.ich wollen schon länger nochmal Nachwuchs, aber finanziell ging es nicht so. Jetzt hat es sich gebessert u.wir wollen eigentl.nächsten Monat anfangen zu "üben" u.freuen uns schon super darauf. Ob es gleich klappt sei dahingestellt... Im Moment bin ich aber echt am zweifeln ob es eine gute Idee ist ????????

Ich hoffe seit 5 Jahren das meine Schwägerin, also v.SM die Tochter, endl.,endl.auch Nachwuchs bekommt....... Wie reagiert sie erst da??? Ihr Töchterlein ist mit ihrem Freund erst seit Anfang 08 zusammen, zieht jetzt mit fast 29(!) endlich v. Mama weg u. dann auch noch zu ihrem Freund seinen Eltern, da er schon letztes Jahr angefangen hatte bei seinen Eltern das Dachgeschoss auszubauen..................................... Sie hat bestimmt gedacht Töchterlein bleibt ewig da wohnen evtl.mit Family!!!!!!!Dann rechnet sie die Stunden auch aus, die die andere Oma mit ihrem Enkel verbringt, da die andere Oma ja mit im Haus wohnt......... Oder sie hockt dann jeden Tag bei Töchterlein........aber das wird der anderen Mu bestimmt auch irgendwann zu viel u.meiner Schwägerin bestimmt auch...... Aber dann hätten wir wenigstens endlich unsere RUHE!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @albaconi...HIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIILFE!!!!!!!

Antwort von twinsmama2003 am 24.06.2008, 11:27 Uhr

Jetzt sind die schon wieder hier..................................... Bei der Oma unten......nu leider muss ich in ca.20 min.runter um die Kids v.Kiga zu holen...

Hätte ich das alles vorher gewußt, ich hätte niemals zu meinem Mann ja gesagt, als er mich vor fast 6 Jahren fragte, ob wir nicht oben bei seiner Oma einziehen wollen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Hinterher ist man immer schlauer........ Bei seinen Eltern einziehen, hätte ich auch damals schon dankend abgelehnt!!! Aber meinem Mann geht das glaube ich mittlerweile auch schon so, da das Haus auch schon älter ist u. eine Menge reingesteckt werden muss in den nächsten Jahren..............

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @albaconi...HIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIILFE!!!!!!!

Antwort von albaconi am 24.06.2008, 11:33 Uhr

ich hatte eigentlich nicht gemeint, dass Ihr auswandern sollt.
Wichtig ist doch: RAUS AUS DIESEM HAUS !!
Du siehst doch, was dabei rumkommt. Und wenn dann vielleicht noch so ein Mäuschen da ist, das male ich mir lieber nicht aus

Schaut Euch doch mal um, ob im näheren Umkreis eine schöne Wohnung zb. mit Garten etc. möglich ist. Auch wenn Ihr dann mehr Miete zahlen müsst, es ist für Euren Frieden.

Ich finde es sehr gut, dass Dein Mann eine Aussprache sucht. Gut auch, dass er sieht, dass es so nicht weitergehen kann.
LG Ingrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @albaconi...HIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIILFE!!!!!!!

Antwort von twinsmama2003 am 24.06.2008, 13:44 Uhr

Mit Haus wechseln ist alles nicht so einfach... Mein Mann hat das Haus vor ca.6Jahren quasi seinen Großeltern abgekauft, haben Kredit dafür noch laufen, damit er seinen Onkel auszahlen konnte und "großzügigerweise" verzichtete meine SM auf ihren Anteil............und seine Oma hat lebenslanges Wohnrecht mit seinem Opa (er ist allerdings vor ca.16Monaten gestorben). Gut, so blöd wie es immer klingt, seine Oma ist auch schon fast Mitte 80 u.eskann quasi jederzeit mit ihr zu Ende sein, aber genausogut kann sie noch mind.10 Jahre leben...................................................Bei meinem "Glück".....
Meine Hoffnung ist immer das die Besuche dann auch weniger werden... Außerdem qualmt meine SM wie so ein Schlot u.denn immer dieses Husten....wenn Ihr versteht was ich meine...Wie heißt es so schön... Die Hoffnung stirbt als letztes!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Forum und Treffpunkt für Omas
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.