Forum und Treffpunkt für Omas

Forum und Treffpunkt für Omas

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von albaconi am 19.06.2008, 8:17 Uhr

Ulli

wie ist denn Deine Probeschicht gelaufen???
Würde Dir die Arbeit Spaß machen bzw. macht Deine Gesundheit das wohl mit???

LG Ingrid

 
4 Antworten:

Re: Ulli

Antwort von Oma_Ulli am 19.06.2008, 15:03 Uhr

Hallo Ingrid!
Habe gestern die Probeschicht gemacht. Es hat mir gut gefallen. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit. Von der Arbeit her konnte ich gut mithalten. Natürlich fiel auch "Pflege" an, aber das habe ich ohne Probleme geschafft. Ansonsten wird es dort so gehandhabt, dass die "examinierte Pflegefachkraft" sich weniger um die Pflege kümmern muss, sondern um Verbände, Insulingaben, Arztvisiten usw.
Was mir nur schwerfällt ist (wie beschreibe ich dir das am besten???) mir wurde ja gesagt, dass ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr als Krankenschwester arbeiten kann. Dann habe ich ein Jahr Weiterbildung (Demenz) weit von zu Hause entfernt auf mich genommen. Leider ist es sehr schwierig in unserer Gegend einen solchen Arbeitsplatz zu finden. Und nun sagt mir jemand, ja wir brauchen sie, mit ihrer Erfahrung, ihrem Wissen. Und ich habe festgestellt, dass ich alle anfallenden Arbeiten ohne Probleme leisten konnte. Soll heissen, ich musste keinen Bewohner aus dem Bett in den Rollstuhl heben.(Genau das darf ich nicht mehr) Mir wurde gestern zugesichert, dass ich eine solche Tätigkeit nicht zu machen bräuchte. Also: ich habe mich entschieden, es auszuprobieren und werde am 1. 7. dort anfangen. Jetzt hoffe ich nur, dass Steffis Baby bald kommt,damit es zu dem Termin alles gut über die Bühne gelaufen ist.
Liebe Grüsse
Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ulli

Antwort von i.f. am 19.06.2008, 18:50 Uhr

Hallo Ulli!
Also, erstmal herzliche Glückwünsche und alles Gute für Deine neue Aufgabe. Das ist ja mega, wenn Du mit Deiner Qualifikation auch noch einen ensprechenden Arbeitsplatz bekommst....!!
Ist wirklich genug Personal da, damit Du nicht irgendwann in die "Verlegenheit" kommst, doch jemanden von der "Liegeposition" zu befreien (oder schaffst es gelegentlich?)? Ich wünsch Dir wirklich das Beste von Herzen -aber ich sehe die Zustände in dem A- u. Pflegeheim, wohin mein Chef zur Visite geht und meine Freundin ist gel. Altenpflegerin auch mit Zusatzausbildung und der geht es leider gar nicht gut.

Musst wirklich schon am 1.7. beginnen? Wäre am 15. auch gegangen?
Ich könnte mit dem Wissen, das das Baby u.U. auch ein bißchen später kommt und ich dann weg muss, nicht so gut umgehen. Aber das bin halt ich....
Lass Dich grüßen von einer Inge, die gerade ein bißchen durch den Wind ist, und bald hofft, wieder Land zu sehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ulli

Antwort von Oma_Ulli am 19.06.2008, 20:48 Uhr

Liebe Inge, vielen Dank für Deine lieben Worte. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich erst angefangen, wenn das Baby auf der Welt gut angekommen wäre, aber leider.....Ich werde darauf vertrauen, dass die ihre Versprechungen einhalten und ich mir ggf. eine zweite Pflegerin dazu holen kann. Malsehen und auch ICH kann in der Probezeit, ohne Angaben von Gründen, kündigen.
Von ganzem Herzen wünsche ich Dir, dass es Dir bald wieder besser gehen wird------------ Liebe Grüsse Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ulli

Antwort von albaconi am 19.06.2008, 23:11 Uhr

Hallo Ulli
das klingt doch alles schon sehr gut, außer, dass das Baby noch nicht da ist :) Vielleicht kannst Du es so aushandeln, dass Du frei bekommst, wenn das Kind kommt. Es wäre doch ein Ausnahmefall.

Ich wünsche Dir sehr viel Freude und Glück auf der Arbeitsstelle.
LG Ingrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Forum und Treffpunkt für Omas
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.