Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sole3 am 14.02.2018, 11:04 Uhr

Gleichgewichtssinn gestört?

Gleichgewichtssinn gestört?

Hallo zusammen, 

ist jemand davon betroffen, dass bei seinem Kind/Kleinkind der Gleichgewichtssinn gestört ist und, wenn ja, wie wirkt sich das im täglichen Leben aus bzw. wie wird dies dann behandelt? 

Unser Kleiner, 1,5 Jahre, kann einfach die Balance nicht richtig halten und läuft noch nicht frei. Nun bin ich durch den Augenarzt auf den Gleichgewichtssinn aufmerksam geworden. Ich werde dies beim nächsten Kinderarzttermin ansprechen. Aber vielleicht hat jemand gerade aktuell dieses "Problem" und kann mir schon einmal etwas dazu 
sagen?

Vielen Dank und liebe Grüße, Sole

 
8 Antworten:

Re: Gleichgewichtssinn gestört?

Antwort von FinjasMum2013 am 14.02.2018, 11:15 Uhr

Ich würde vermuten das es noch ganz normal ist in dem Alter.
Unsere Tochter konnte auch erst mit fast 1 1/2 Jahren laufen, aber ab dann lief sie ganz normal. Sogar sicherer als andere Laufanfänger.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleichgewichtssinn gestört?

Antwort von lilke am 14.02.2018, 11:33 Uhr

Es gibt halt Kinder die erst später frei laufen.

LG
Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleichgewichtssinn gestört?

Antwort von Zornmotte am 14.02.2018, 20:48 Uhr

Nach längerer Zeit mit Paukenerguss haben wir Probleme mit dem Gleichgewicht festgestellt. War reversibel. Habt ihr schlimme Schnupfenperioden hinter euch?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleichgewichtssinn gestört?

Antwort von sole3 am 15.02.2018, 7:23 Uhr

Hallo Zornmotte,

vielen Dank für deine Antwort! Unser Kleiner hatte tatsächlich Schnupfen, allerdings hat er immer nur eine Woche gedauert, also nicht übermäßig lange.

Wie hat sich denn der Paukenerguss bei euerem Kind bemerkbar gemacht? Und wie wird es behandelt?

Wir haben bereits einen Termin beim Kinderarzt vereinbart, da sich unser Kleiner tatsächlich oft an die Ohren fasst. Und dann fällt mir es halt auch noch mit dem Laufen auf, dass er einfach kein Gleichgewicht halten kann.

Liebe Grüße, Sole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleichgewichtssinn gestört?

Antwort von Zornmotte am 15.02.2018, 9:33 Uhr

Aufgefallen ist es mir, als ich ihm Süßes angeboten habe, und er nicht reagiert hat, weil er nicht hingeschaut hat. Er hat einfach schlecht gehört, weil das Trommelfell nicht schwingen kann mit dem Wasser dahinter. Kinderarzt kann eine Tympanometrie machen oder er sieht es sogar. Therapie war Nasentropfen zum Abschwellen. Am Ende stand bei uns leider die PolypenOP und Trommelfellschnitt an. Bei Verdacht schickt euch der Kinderarzt zum HNO.

Ans Ohr gefasst hat er sich auch oft, weil der Druck nicht passt. Ohrzwang sagt unser HNO dazu.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleichgewichtssinn gestört?

Antwort von sole3 am 15.02.2018, 11:48 Uhr

Danke für die Info, das würde zu uns auch passen! Ich werde das auf jeden Fall beim KiA ansprechen!!

LG Sole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleichgewichtssinn gestört?

Antwort von Biene88 am 15.02.2018, 21:17 Uhr

Meine beiden Ideen waren jetzt auch Fehlsichtigkeit oder Paukenerguss.

Meine beiden Söhne hatten auch Paukenerguss und zu große Rachenmandel. Wurden beide ambulant operiert. Und nach einer Woche zeigte sich bei beiden auch eine sprachliche Besserung. Der Große (5) ist gerade in Logobehandlung und sie fragte, ob er in jüngeren Jahren beim Klettern aufm Spielplatz vorsichtig war, was wir bejahten und sie erklärte, dass das Innenohr, das für den Gleichgewichtssinn zuständig ist sich nicht richtig entwickeln kann, wenn der Gehörgang verstopft ist.

Also wenn dein Kind einen Paukenerguss hat, würde ich dir schnellstmöglich zur OP raten, da noch viel mehr dran hängt als "nur" schlecht hören und Mittelohrentzündung. Wir haben es auch nur durch Zufall rausgefunden, weil der Große das Flüstern nicht gehört hat. Er hatte nie eine Mittelohrentzündung.

Geh auf jeden Fall zum HNO.
Nachdem die Nichte eine Brille bekam, lief sie auch sehr viel sicherer.

Wenn es nichts Organisches ist, dann einfach immer üben, auf einem Strich oder der Bürgersteigkante balancieren. Auf einem Bein stehen (ruhig Hilfe geben). Laufrad fahren lassen, das schult richtig. Und nicht stressen mit der Zeit kommt das schon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gleichgewichtssinn gestört?

Antwort von FinjasMum2013 am 15.02.2018, 23:02 Uhr

Ist das nicht bei allen Kindern so, bevor sie frei laufen lernen, das sie ihr Gleichgewicht noch nicht halten können??
Ernsthafte Frage!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.