Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Minnixox am 06.04.2016, 11:49 Uhr

Fieberkrampfgefahr MMRV

Hallo,
Mein Sohn ist mit 12Monaten im Dezember zum ersten Mal MMR geimpft worden. Damals haben wir die Windpocken Impfung weg gelassen, wegen der Fieberkrampfgefahr, da mein Kleiner familiär stark vorbelastet ist.
Gestern waren wir zur MMRV Impfung, sprich Auffrischung MMR + Windpocken (erste Impfung).
Wie hoch ist die Fieberkrampfgefahr jetzt?
Und wann kann ich mit einer Reaktion auf die Impfungen rechnen (wollen Ende nächster Woche in den Urlaub)?
MfG

 
3 Antworten:

Re: Fieberkrampfgefahr MMRV

Antwort von Nachtwölfin am 06.04.2016, 13:25 Uhr

Also wenn Fieber, dann tritt das eher zeitnah nach der Impfung auf und nicht erst die Woche drauf. Aber beobachte dein Kind genau, sobald er sich wärmer anfühlt, würde ich mal messen. Und wenn das Fieber steigt (falls er überhaupt fiebert), dann sofort Ibuprofen geben, um es im sicheren Bereich zu halten. Hat er denn schon mal gekrampft? Kennst du evtl die Temperatur, ab der das bei ihm losgeht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fieberkrampfgefahr MMRV

Antwort von MichaW86 am 06.04.2016, 13:34 Uhr

Was Fieberkrämpfe angeht, kann ich leider nix dazu sagen. Aber impfbedingtes Fieber bei der MMRV-Impfung tritt laut meinem Kinderarzt erst ca 7 Tage nach der Impfung auf, da es sich hierbei um einen lebendimpfstoff handelt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fieberkrampfgefahr MMRV

Antwort von Jomol am 06.04.2016, 16:29 Uhr

Die Gefahr für einen Fieberkrampf ist generell ziemlich gering und bei der 2. MMR noch geringer, weil die meisten Kinder beim 2. Mal gar kein Fieber mehr bekommen.
Die Impfreaktion kommt nach etwa einer Woche, bis Ende nächster Woche ist es wahrscheinlich vorbei. Sicherheit gibt es keine.
Fieberkrämpfe kommen besonders bei schnellem Temperaturanstieg vor, die absolute Höhe des Fiebers ist unerheblich. Es sieht zwar furchtbar aus, besonders beim eigenen Kind, aber es passiert nicht Schlimmes und es ist auch keine Epilepsie.(lies mal Wikipedia).
Alles Gute und einen schönen Urlaub, ich bin neidisch.
Jomol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.