Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Maimami2007 am 25.02.2011, 13:06 Uhr

Hippeln wegen Geschwisterkindergartenplatz .....

Hallo zusammen,

mein Großer ist seid September im Kindergarten und mein Kleiner ist diesen Herbst dran. Dieses Jahr sind es sehr viele Geschwisterkinder die es in diesem Kindergarten gibt. Bin ganz schön am hibbeln und am Daumen drücken, das es klappt, das er auch rein kommt. Ich denke so vier fünf Wochen muss ich noch warten bis wir die Antwort haben.

Wie war es bei Euch? Habt Ihr Eure Geschwisterkinder immer ohne Probleme in den Kindergarten reinbekommen?

Vielen Dank im Voraus
Maimami2007

 
8 Antworten:

Re: Hippeln wegen Geschwisterkindergartenplatz .....

Antwort von maxekowski am 25.02.2011, 13:37 Uhr

die kleine, knapp 1 jahr, geht ab nächsten dienstag in den kiga vom großen. das war komplett problemlos. nur nach geburt baby vorgestellt und gut wars.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Geschwister und Krippenkinder gehen bei uns immer vor

Antwort von Knautschi81 am 25.02.2011, 14:25 Uhr

Bei uns bekommen sogar Geschwisterkinder eher nen Platz als 'neue' Einzelkinder ...kotz...

Ebenso bekommen Krippenkinder der Einrichtung auch automatisch nen Kindergartenplatz...nochmal kotz...

Hat man also sein erstes Kind, geht Vollzeit arbeiten und wohnt neben dem Kindergarten, kann es sein, dass man ein Dorf weiter muss, weil es Kippenkindern aus dem Nachbardorf (nur bei uns ist eine Krippe) nicht zumutbar ist, dass sie nun in ihr Dorf in den KiGa wechslen...wir haben damals schon keinen Krippenplatz bekommen, wegen der ganzen Geschwisterkinder, die ja immer zwingend in die gleichen Einrichtung müssen, weil alles andere 'unzumutbar' ist...grummel

Bei uns ist das alles so unkoordiniert und ungerecht, das geht gaaaar nicht. Vielleicht läuft es bei euch ja fairer ab.

LG
Bianca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwister und Krippenkinder gehen bei uns immer vor

Antwort von peta am 25.02.2011, 15:05 Uhr

Mein Geschwisterkind hätte fast keinen Platz bekommen, aber eine Nachfrage :) bei Pastor und Jugendamt halfen schnell weiter!

Ich finde es richtig, dass Geschwisterkinder Vorrang haben, wie soll ich zwei Kinder zeitgleich in verschiedene Einrichtungen bringen bzw. dort abholen?

LG Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwister und Krippenkinder gehen bei uns immer vor

Antwort von Knautschi81 am 25.02.2011, 15:16 Uhr

Sehe ich komplett anders. Meist arbeiten die Mütter ja gar nicht oder nur teilweise und sind nicht in der Lage 3km zu fahren? Klar ist es unangenehm, aber unzumutbar ist anders. Warum soll ich jeden Tag ein Auto nutzen, wenn ich am KiGa wohne und warum muss ich ins nächste Dorf, weil irgenwann mal ein Kind nr.1 hier in die Krippe kam und somit auch automatisch in den KiGa hier und Geschwisterkinder gleich mit...damit binden die alle Nachbargemeinden an unseren Kindergarten und immer wieder laufen neue Schwangere rum, die auch gleich mal nen Platz vor unseren eigenen Kindern haben weil sie eben schon 'nen Fuss in der Tür' haben. Das finde ich absolut nicht tragbar. Es ist doch absolut machbar, dass ein Krippenkind nach der Krippe in die eigene Gemeinde in den KiGa wechselt...liegt doch eigentlich auch im Interesse der Eltern....aber neee...dann kommt noch ein Kind in die Krippe und schon bleibt das ältere und wir sollen ins nächste Dorf fahren zum Kiga??? Zum Glück haben wir jetzt hier nen Platz bekommen, aber die Art und Weise finde ich schrecklich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geschwister und Krippenkinder gehen bei uns immer vor

Antwort von golfer am 25.02.2011, 16:31 Uhr

da stimm ich dir zu......Geschwisterkind ist für mich auch kein Argument..... und Krippe dann Kinderagrtenplatz....was hat das üfr einen zusammenhnag...keinen .....am wichtigsten ist das 3 Jährige ortsnah ihren Kindergartenplatz bekommen.....egal ab da noch ein 2,5 Jahre Geswchwisterkind da ist....basta....sehe ich so......einziges Kirterium ist eigenlich das Alter....alles andere kann ja passend gemacht werden....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hippeln wegen Geschwisterkindergartenplatz .....

Antwort von carry2 am 25.02.2011, 22:43 Uhr

Ich habe leider für meinen Kleinen eine Absage bekommen :(
Ich hätte den Platz schon dringend gewollt, wg 25 Std Woche, jetzt müssen die Omas weiterhin babysitten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hippeln wegen Geschwisterkindergartenplatz .....

Antwort von Maimami2007 am 26.02.2011, 8:38 Uhr

Ich werde einfach weiter ganz fest die Daumen drücken. Muss nämlich dann auch wieder arbeiten und Omas wohnen leider viele 100 KM weit weg :-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hippeln wegen Geschwisterkindergartenplatz .....

Antwort von Sally_98 am 26.02.2011, 21:32 Uhr

Also wenn eine Mutter nicht arbeiten geht, weil sie ganz bewußt Hausfrau sein will -und das kommt hier in BY ja relativ oft vor- finde ich es auch befremdlich, warum die Leute einen Kigaplatz vor Leuten bekommen, die einen Platz brauchen, weil sie arbeiten gehen.
Was Krippenplätze betrifft, kommt es hier wirklich selten vor, daß den jemand will, der zu hause ist. Und wenn dann ein Kind in der Krippe ist, ist es für mich selbstverständlich, daß das Kind auch nahtlos einen Kiga-Platz bekommt.
Stell Dir mal vor, das Kind ist 2 Jahre in der Krippe, dann muss es aber aus Platzmangel 1 oder 2 Jahre zur TaMu und danach wieder in den Kiga. Nee, oder? Da sollte lieber ein Kind zur TaMu, das vorher noch nicht im Kiga war.
Auch bei Geschwisterkinderdern, wo Eltern berufstätig sind, fände ich es komisch eines in den Kiga zu bringen und eines zur TaMu. Wenn die Eltern zu Hause, und ihr Kind "nur so" bringen wollen, dann sollten sie ntürlich keinen Vorrang haben.
Außerdem schreibt sich unser Kiga auf die Fahne besonders familiär zu sein. Da gehören Geschwister halt zusammen.
Bei uns hat das übrigens alles gut geklappt. Beide Kinder im selben Kiga. Der Kleine war da schon in der Krippe. Wir hatten allerdings einige Behördengänge, weil wir in einer fremden Gemeinde wohnen. Bei uns direkt öffnet der Kiga allerdings nur bis 12.30 Uhr und wer kann das schon mit der Arbeit vereinbaren. Ich jedenfalls nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Scout Schulranzen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.