Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Schnurzel am 24.04.2020, 19:41 Uhr

Zeigt her Eure Ringe :-)

Unsere sind zweifarbig, meiner mit zwei kleinen Brillanten besetzt.
Zweifarbig, weil wir Patchwork sind und die zwei Steinchen für die Jungs.
Als Gravur innen ist unser Hochzeitstag, 06.07.2019.

Kurz nach der Hochzeit saßen wir gemeinsam beim Essen und mein Bonussohn (9) guckte ganz versonnen auf meinen Ring und sagte: "Da war der Papa aber ganz schön geizig. Der hätte Dir ruhig n größeren Edelstein auf dem Ring bezahlen können!"
Wir haben echt lachen müssen

Anbei noch ein Bildchen. Ach ja, wir sind Rechtsträger.

Bild zum Beitrag anzeigen
 
16 Antworten:

Re: Zeigt her Eure Ringe :-)

Antwort von bea+Michelle am 25.04.2020, 11:26 Uhr

Ganz schlicht und einfach. Ich wollte auch keinen Stein:)
Gravur: Verlobung, Hochzeitstag, und Silberhochzeit

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

den Stein drüber gabs später oder ?

Antwort von Ellert am 25.04.2020, 12:04 Uhr

Wir haben auch ganz hochwertige schmale Goldringe
zur Silberhochzeit gabs dann nen Ring mit Brillis von denen ich garde einen verloren habe HEUL ( also Brilli nicht Ring)
Graviert ist das Hochzeitsdatum im Ehering und der Name des Partners.
Die Ringe waren damls teurer als mein Brautkleid, auch wenn man es ihnen nicht ansieht.
Und ich werde nie vergessen wie mein Gatte in der Kirche mit den falschen anstecken wollte und alles Geflüster nichts nutzte dass es der Falsche sei *ggg*

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: den Stein drüber gabs später oder ?

Antwort von ak am 25.04.2020, 12:36 Uhr

So einen ähnlichen wie Ellert haben wir auch.

Ich habe nur noch einen Stein darin . Mein Mann nicht.

Aber... wie auch schon geschrieben.... ist es wie mit meinem Kleid. Er passt zwar noch, aber ich habe auch am Fingerchen zugenommen wie bei Hänsel und Gretel.
Er geht kaum noch runter.

Ich müsste den seit Jahren mal ein wenig weiten lassen- von daher liegt er verschlossen in meiner Schublade und lungert ( auch seit Jahren ) vor sich rum.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name vom Mann ist natürlich auch eingraviert...

Antwort von bea+Michelle am 25.04.2020, 12:58 Uhr

vergessen*g*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich habe meinen schon geweitet

Antwort von Ellert am 25.04.2020, 13:01 Uhr

ohne Ring geht garnicht und ich möchte auch keinen Neuen nur weil er zu eng war
GGs ist auch schon geweitet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich habe meinen schon geweitet

Antwort von bea+Michelle am 25.04.2020, 13:13 Uhr

Meiner passt noch, aber mein Mann mußte seinen zur Silberhochzeit weiten lassen;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich habe meinen schon geweitet

Antwort von ak am 25.04.2020, 15:18 Uhr

Nein... einer neuer Ring ginge für mich gar nicht. Der ist gesegnet ........ Nee, da wäre ich abergläubisch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name vom Mann ist natürlich auch eingraviert...

Antwort von ak am 25.04.2020, 15:19 Uhr

Na... davon sind wir alle mal ausgegangen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name vom Mann ist natürlich auch eingraviert...

Antwort von Maxikid am 25.04.2020, 18:01 Uhr

Meiner war aus Platin mit Diamanten, ich trage den aber schon lange nicht mehr. Mir ist er aber auch nie wichtig gewesen. LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Name vom Mann ist natürlich auch eingraviert...

Antwort von Maxikid am 25.04.2020, 18:09 Uhr

Der Ring passt jetzt auf den kleinen Finger

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeigt her Eure Ringe :-)

Antwort von Lewanna am 25.04.2020, 20:30 Uhr

Das sind unsere Ringe. Sie sind aus Edelstahl. Die eine Hälfte ist matt und die andere glänzend.
LG

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

eben ich auch

Antwort von Ellert am 25.04.2020, 22:30 Uhr

Würd eich einen verlieren
dann nur neu gesegnete

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zeigt her Eure Ringe :-)

Antwort von zschnecke am 27.04.2020, 12:00 Uhr

Puzzel-Ringe aus Paladium (ähnlicher Farbton wie Platin)
Jeder Partner träg eine Hälfe. Beide Hälfen passe perfekt in einander.
Ähnlich wie die Modelle auf dem Bild.

Als Gravur hat die Unterschrift des Partners - analog zur Unterschrift auf der Heiratsurkunde.

Haben unsere Ringe bei einem Goldschmied anfertigen lassen. Waren viel teurer als das Brautkleid, sollen aber auch ein ganzes Eheleben halten und absolut individuell sein.
Nach 15 Jahren passen Sie immer noch und die Kratzer und Macken spiegeln unser Leben wieder. Ohne Ring geht gar nicht und einen neuen kann ich mir auch nicht vorstellen. Hoffe das ich meinen nie verliere. Mann trägt seinen berufsbedingt nur selten.

Als Gravur hat die Unterschrift des Partners - analog zur Unterschrift auf der Heiratsurkunde.

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bicolor-gehämmert

Antwort von desireekk am 27.04.2020, 22:24 Uhr

Hallo,

ich wollte gerne komplett Rotgold gehämmert. Hier ist traditionell alles immer Weißgold.
.. also wurde es so wie auf dem Bild, wobei mir das Rotgold zu blass ist.

Und wir tragen (hier ja komplett unüblich). rechts.
Zudem hat mein Ehering keinerlei Stein... KEIN Mensch hier erkennt es als Ehering :-)
Wenn ich nicht noch links meinen Verlobungs-Klunker tragen würde, würde ich quasi als unbemannt durchgehen :-)

Innen Minispruch und Hochzeitsdatum graviert (haben wir selbst gemacht :-))) )

LG

D

Die Orchideen waren übrigens mein Brautstrauß...

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Verlobungs-Klunker ist gut ..... hier absolut unüblich gewesen

Antwort von Ellert am 28.04.2020, 7:04 Uhr

Ich weiss noch, wir haben uns am 31.08. verlobt
Ringe gabs zu Weihnachten, die waren halt teuer....
Und eigentlich wechselte man die dann von links nach rechts
vom Verlobungs- zum Ehering
aber in de 4 Jahren habe ich festgestellt dass ich Weissgold doch nicht mag..

So eine Art Verlobungs-Klunker in Mini gabs hier zur Silberhochzeit
Ich bin immer wieder fasziniert wieviel in USA so ein Verlobungsring kostet...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verlobungs-Klunker ist gut ..... hier absolut unüblich gewesen

Antwort von desireekk am 28.04.2020, 18:03 Uhr

Joooaaaa… mein Verlobungsklunker ist sogar von Tiffany's.
Da mein Mann aber Connections zu denen hat, war es ein "Schnäppchen".

Ich war auch schon mal in einer der Fabriken von Tiffany's :-)

Zu meinem Klunker (links) passt kein dt. Ehering dazu. Also ist der eben rechts. Und mein Mann trägt aus Solidarität auch rechts, hier TOTAL unüblich.

Übrigens ist es hier auch gar nicht üblich, dass die Eheringe gleich sind.
Fast immer haben die Männer hier einen komplett anderen Ring als die Frau. Der "Ehering" der Frau ist i. d. R. ja nur ein geformter Zusteckring zum Verlobungsring, auch immer mit ewig viel "Bling", da gibbet meistens nichts passendes für den Herrn dazu ;-)

LG

D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.