Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von bea+Michelle  am 23.01.2019, 11:15 Uhr

Hochzeit Bayern

Wie wird eine Hochzeit in Bayern gefeiert? Die Trauung ist mittags oder frühnachmittag.

 
9 Antworten:

Re: Hochzeit Bayern

Antwort von Philo am 23.01.2019, 11:25 Uhr

Hallo,
wir haben in Bayern geheiratet, ebenso meine 3 Geschwister, Freunde und Verwandte. Jede Hochzeit war anders. Teils begannen sie morgens mit Weißwurstfrühstück vorm Gottesdienst, teils erst am Abend um 18 Uhr mit der Trauung, die dann direkt in die Party mündete. Kirchlich, standesamtlich, freie Trauung, Party, kleines Kaffeekränzchen, Mega-Sause, alles war bei den "bayerischen" Hochzeiten dabei.
DIE bayerische Hochzeitsfeier gibt es (heute) nicht (mehr).
Oder bezieht sich Deine Frage auf eine Trachtenhochzeit mit Hochzeitslader und typischen Bräuchen? Da muss man ganz genau danach suchen, so heiraten meist nur engagierte und eingefleischte Trachtler.
LG, Philo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hochzeit Bayern

Antwort von bea+Michelle am 23.01.2019, 11:54 Uhr

Danke schon mal. Das hört sich ja so an wie hier.

Ich habe gehört, das die Feiern bei euch nicht bis tief in die Nach gehen. Sondern irgendwann spät abends vorbei ist. (Meine Tochter und ihr Freund sind dort eingeladen)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hochzeit Bayern

Antwort von Philo am 23.01.2019, 14:14 Uhr

Die Standesamtliche Hochzeit meines Bruders war nach dem Kaffee vorbei, andere gingen bis in die frühen Morgenstunden. Wenn wir im Sommer kirchlich heiraten, verbinden wir das mit dem jährlich bei uns stattfindenden Sommerfest und da fast alle mit kleinen Kindern bis 4 Jahren kommen, wird die Feier vermutlich spätestens um 20 Uhr vorbei sein...
Warum sollten wir in Bayern anders feiern ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hochzeit Bayern

Antwort von Nenilein am 24.01.2019, 0:13 Uhr

Das feiert man ganz normal wie überall sonst auch, so wie es einem halt gefällt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hochzeit Bayern

Antwort von bea+Michelle am 24.01.2019, 9:49 Uhr

Ich danke euch. Dann müssen sie sich halt überraschen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hochzeit Bayern

Antwort von antia am 24.01.2019, 14:11 Uhr

Ich war mal auf einer Hochzeit im Allgäu, bei der sich tatsächlich das Hochzeitspaar vor den Gästen verabschiedet hat - war in diesem Ort (bei Kempten) so Tradition, dass das Brautpaar so zwischen 22-24 Uhr geht und die Gäste dann halt auch irgendwann.
Aber ich denke, dass ist heutzutage auch von Hochzeit zu Hochzeit unterschiedlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hochzeit Bayern

Antwort von zschnecke am 24.01.2019, 16:00 Uhr

Hallo,

habe als lange in Bayern gelebt und viele Hochzeiten erlebt (bin selber aus Niedersachsen).

Wenn es eine kirchliche, katholische Trauung ist und die Gäste keine Erfahrung mit dem Gottesdienstablauf in der katholischen Kirche habe würde ich empfehlen sich hier ein zur informieren. Ich bin am Anfang immer sofort aufgefallen, weil mir der Ablauf mit Sitzen, Stehen, Knien nicht geläufig war. Ich war immer zu spät dran

Wenn die Mehrzahl der Gäste einen ausgeprägten bayrischen Dialekt sprechen ist es hilfreich sich einen "Dolmetscher" unter den Gästen zu suchen. Auf meinen ersten Hochzeiten habe wirklich nichts verstanden. Das war echt langweilig.

Sonst ist die Gestaltung der Hochzeitsfeiern in Bayern genauso kreativ und individuell wie überall auf der Welt. Von traditionell mit lateinischer Messe, Brautentführung und Aufbruch des Brautpaares vor den Gästen bis zur leger Party im Biergarten habe ich alles erlebt.

Viel Spaß!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hochzeit Bayern

Antwort von malini am 24.01.2019, 21:03 Uhr

Wir hatten bislang erst eine Hochzeit, die nicht um Mitternacht zu Ende war.

Ich würde meiner Erfahrung nach sagen, ländliche Hochzeiten laufen (noch) relativ traditionell ab. Wobei es auch hier Unterschiede gibt.

Weißwurstfrühstück gibt es meist auf Hochzeiten, wo zumindest einer von einem Bauernhof stammt. Das ist immer vor der Kirche und auf der Einladung auch erwähnt.

Dann kommt die kirchliche Trauung (ob mit oder ohne Eucharistiefeier kann man vorher schlecht sagen. Bei uns bislang meistens mit).

Danach Kaffee und Kuchen in der Wirtschaft mit Brautwalzer

Wenn es Brautverziehen gibt, war es früher immer vor dem Abendessen, mittlerweile machen es viele danach, um die Zahl der Ausfälle nach dem Weintrinken zu reduzieren)

Dann Einlagen, Hochzeitszeitungsverkauf

Abendessen

Tanzen

Mitternacht letzter Tanz des Brautpaares und Ende der Feier.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hochzeit Bayern

Antwort von Bellamy am 25.01.2019, 12:08 Uhr

Hallo,

ich komme aus Bayern, sehr ländlich. Bei uns laufen Hochzeiten immer ganz traditionell ab.

Kirchliche Trauung mit Eucharistiefeier. Danach Kaffee und Kuchen mit Eröffnungstanz des Brautpaares. Hier immer mit Livemusik, kein DJ. Dann Brautentführung in ein anderes Lokal. Dort wird nur Wein serviert. Bräutigam kommt später hinzu und löst die Braut aus. Rückfahrt zur eigentlichen Lokalität. Abendessen, Einlagen, Spiele etc.

Um 00.00 Uhr nochmals Tanz des Brautpaares und dann Ende.

Bei uns werden nach der Trauung noch die Autos von den Kindern im Dorf aufgehalten, denen man ein wenig Geld fürs Sparschwein zusteckt.

Es kommt aber wirklich drauf an, in welcher Gegend die Hochzeit stattfindet.

LG Bellamy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.