Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von akiram am 25.09.2007, 15:09 Uhr

Versicherung

Hallo!

Hatte heute ein 40 min. Gespräch mit einem Herren von der Versicherung.
Der will mir unbedingt ein Schulunfähigkeitsversicherung verkaufen.
Später wandelt man die Versicherung in eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) um.

Der ganze Spaß soll 35,-€/MONAT kosten.

Zitat:"Wenn sie etwas vom Kindergeld übrig haben." (Haha, das ich nicht lache)

Da war ich schon das erste mal genervt.

Ich weiß auch nicht ob wir sowas brauchen.

BU ist sicher SEHR wichtig wenn er berufstätig ist usw. aber ich finde 35,-€ schon sehr viel. Er ist ja erst 7 Jahre.

Was haltet ihr davon?

Haben ja schon eine Private Rentenversicherung für unsere Kinder aber muß denn eine BU schon sein??

LG Marika

 
3 Antworten:

Re: Versicherung

Antwort von dhana am 25.09.2007, 18:12 Uhr

Hallo,

ganz ehrlich - ich find es Geldschneiderei.

Schulunfähigkeit - ich überleg echt was ich mir darunter vorstellen kann. Wenn er einen Unfall hat und Blind oder sonst was ist? Hm - schulunfähig ist er dann aber immer noch nicht - dann ist es halt die Blindenschule.
Keine Ahnung was damit gemeint sein soll.

Berufsunfähigkeit würde ich abschliessen, wenn ich einen Beruf habe.

Wenn du unbedingt die Ausbildung absichern willst, wäre dann nicht eine Ausbildungsversicherung sinnvoller - obwohl ja auch die nicht unbedingt gut wegkommen bei den Kritikern.

Die Versicherung die wir für die Kinder als sehr sinnvoll erachte ist eine Unfallversicherung - da gehört dazu Krankenhaustagegeld bei Unfall, Absicherung bei Invalidität,...
Und die haben wir für alle Familienmitglieder - das jüngste Kind sogar kostenfrei.

Kleiner Tipp - vergleiche unbedingt verschiedene Versicherungen nicht nur die Preise, sondern auch die Konditionen. Manche Verlangen Aufpreise für bestimmte Sachen, die andere so schon mit drin haben.

Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Versicherung

Antwort von Silvia3 am 25.09.2007, 18:28 Uhr

Hört sich für mich nach Geldschneiderei an. Ich habe noch nie etwas von solch einer Versicherung gehört und kenne niemanden, der eine Schulunfähigkeitsversicherung hat. Selbst schwerstbehinderte Kinder werden ja noch beschult, auf Staatskosten, wann soll die greifen. Wenn Dein Kind im Wachkoma liegt???
Berufsunfähigkeitsversicherung könnt Ihr abschließen, wenn das Kind in den Beruf eintritt, ansonsten würde ich die 35 Euro lieber auf's Sparbuch legen, da hat Dein Kind mehr davon. In zehn Jahren habt Ihr dann 4200 Euro zusammen plus Zinsen.
Immer daran denken, daß der Versicherungsvertreter seinen Lebenunterhalt mit den Versicherungen verdient, ihm kann es egal sein, ob Du die wirklich brauchst.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Versicherung

Antwort von Cassie am 26.09.2007, 7:20 Uhr

das ist doch blödsinnig und 35 euro ziemlich happig. die kann man anders besser anlegen (meine meinung).

mein mann arbeitet ebenfalls bei einer versicherung und er ist mir mit soetwas noch nie gekommen *g*. wir haben eine unfallversicherung und eine private altersvorsorge für unsere tochter. wenn du wirklich noch geld anlegen magst, wie wäre es zb mit einem bausparer (den haben wir auch noch und dort kommt "weihnachtsgeld" und ähnliches rein)?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.