Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sonja am 23.09.2007, 20:41 Uhr

Nintendo DS lite - wer kann mich mal beraten?

Hallo ihr Lieben,

unser Robin wünscht sich zu Weihnachten (eigentlich existiert der Wunsch bereits seit knapp einem Jahr) einen Nintendo DS lite, den er nun auch bekommen soll. Das Gerät habe ich bereits hier liegen (gabs gratis mit einem Handy-Vertrags-Bundle und da ich eh im August jetzt einen neuen Vertrag brauchte, hab ich da zugeschlagen und das Geschenk liegt bereits im Schrank und frisst ja bis Weihnachten kein Brot *G*).

Jetzt wünscht er sich dazu das Spiel "Harvest Moon", das er bei seiner Freundin gesehen hat. Die Bewertungen des Spiels sind prima bis auf den Mangel, dass wohl häufiger mal Bugs auftreten sollen. Hat wer das Spiel von Euch und kann es empfehlen oder eher nicht?

Außerdem würden ihn bzw. mich für ihn noch folgende Spiele interessieren:

Nintendogs Labrador (haben selber einen Labrador *G*),
Zelda (soll wohl demnächst rauskommen),
Mario (z. B. das Kart),
Animal Crossing.

Könnt ihr davon etwas empfehlen? Er soll erstmal nur ein Spiel von uns und eins von den Großeltern bekommen, denke das reicht für den Anfang, oder?

Außerdem gibt es diverse Zubehör-Sets für den DS lite (Tasche, Ersatzstift, Schutzfolie etc.) macht davon etwas Sinn?

Und für den Nintendo DS (ohne lite) gibts auch Zubehör, worin unterscheiden sich denn die beiden Geräte??

Fragen über Fragen, bütte Hülfäää!

LG, Sonja

 
4 Antworten:

Re: Nintendo DS lite - wer kann mich mal beraten?

Antwort von max am 23.09.2007, 20:55 Uhr

hallo!

Lisa hat den DS Lite seit letztes Weihnachten. Unterschied zum alten DS ist die Größe. Der Lite ist kleiner und schmaler. Von daher wird Zubehör für den alten nur begrenzt passen. Ansonsten macht das Zubehör Sinn, da sind Ersatzstifte, Folie für den Bildschirm,...drin.

Lisa hat die Nintendogs und findet es super. Ansonsten noch Gehirnjogging, ist auch sehr gut und einige andere Spiele die aber eher schwer sind für sie.

ich denke auch dass 1 oder 2 spiele anfangs reichen.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nintendo DS lite - wer kann mich mal beraten?

Antwort von karamell am 24.09.2007, 7:59 Uhr

nintendogs sind prima da können sie lange mit spielen ohne das es langweilig wird. ein mariospiel hat unsre tochter auch und spielt es seit einem jahr mehr oder weniger häufig aber immer noch gern.
zubhör finde ich nicht verkehrt, wir ägern uns zB das wir keine schutzfolie dazu gekauft haben.

D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nintendo DS lite - wer kann mich mal beraten?

Antwort von Lusil am 24.09.2007, 11:41 Uhr

Hallo, Luis bekommt diese Woche zum 8. Geburtstag auch einen. Dazu von der Verwandtschaft ein Gehirnjogging und das SIMS 2. Also einmal Spaß und einmal Nachdenken. Beim Lite kann man länger spielen, ohne wieder aufzuladen und die Bildschirme müssen auch größer oder besser sein.
LG Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nintendo DS lite - wer kann mich mal beraten?

Antwort von Anda am 25.09.2007, 7:56 Uhr

Hallo Sonja,
Harvest Moon ist süß und die Kinder können lange damit spielen, da es immer wieder Neues zu entdecken gibt. Fehler sind bei unserem Spiel bislang nicht aufgetreten.
Mario Kart ist ein typisches Autorennspiel, aber halt mit den Mario Charakteren. Nett und als Einsteigerspiel für Nitendo gut geeignet. Hat auch den Vorteil, dass man mit einer Karte auf 2 Nitendos gegeneinander fahren kann. Diddy Kong Racing oder so ähnlich... ist auch ein Rennspiel, von der Steuerung aber nicht ganz so einfach wie Mario Kart.
Nitendogs ist eher was für Mädchen.
Ersatzstifte sind wichtig, der andere Kram überflüssig. Die Stifte gibt es übrigens auch kompatibel von Madrics.
LG und viel Spaß mit dem Gerät
Anda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.