Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sisyphos am 30.03.2007, 11:34 Uhr

Kinderarbeit :-)

Hallo ihr lieben,

Würde gerne mal wissen was eure Zwerge im Haushalt tun müssen. Bzw. ob sie was tun müssen?

Meine Zwerge sind 7 und 5, und ich fange jetzt schön langsam an ihnen tägliche arbeiten zu übertragen. Das eigene Zimmer ist sowieso klar. So muß jetzt der große täglich schauen das das Badezimmmer zusammengeräumt ist, und der kleine kümmer sich ums vorzimmer, schuhe und so... Den kleinen taugts nicht so, der mörmelt schon immer:-)
Was müssen eure tun?

Und

Bekommen eure Kinder für irgentwelche arbeiten Geld?
Einerseit würde ich sie gerne was verdienen lassen, andererseit weiß ich nicht wie gut das ist, sie sollen ja nicht wegen des Geldes helfen....

lg Michalea

 
13 Antworten:

Re: Kinderarbeit :-)

Antwort von alicia1996 am 30.03.2007, 11:39 Uhr

Hi
unsere ist elf,sie muss jetzt nicht regelmäßig mithelfen,sie sieht aber auch arbeit,am liebsten hilft sie beim kochen das macht sie mitlerweile ganz gut.Taschengeld bekommt unsere 15 euro im monat auf ihr konto,was sie nicht ausgibt geht automatisch auf ihr sparbuch.

glg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderarbeit :-)

Antwort von dhana am 30.03.2007, 12:26 Uhr

Hallo,

meine Kinder sind 8J, 5J und 2J.
Ums Zimmer müssen sie sich auch selber kümmern, klappt nur nicht ganz so wie ich mir das vorstelle.
Mein Großer muß täglich die Geschirrspülmaschine ausräumen, und wenn er gerade da ist auch den Müll runter bringen. Spiegel und Waschbecken putzt er auch regelmässig.
Mein 5jähriger kümmert sich auch um die Schuhe, das die wieder eingeräumt werden und er saugt die Wohnung sehr gern (und auch sehr sauber).
Mein 2jähriger "putzt" gerne, er wischt mit feuchten Lappen die Treppe und Türen - und auch seinen Hochstuhl.

Tischdecken und abräumen machen sie gemeinsam. Genauso wie abends nochmal alle Fahrzeuge im Garten in die Garage parken und das Sandspielzeug zurück in den Sandkasten.

Mein Großer hatte mal eine Zeit, da wollte er zusätzlich Geld verdienen - da hat er Geschirrtücher gebügelt. Aber momentan reicht ihm wohl was er hat, er will sich gar nix extra verdienen.
Taschengeld hat er 1 Euro in der Woche.

Nachdem sie es nicht anders kennen, gibt es da auch recht wenig Gemotze - wobei ich z.B. bei vielen Hausaufgaben auch mal ein Auge zudrücke - dafür hilft er in den Ferien wieder mal mehr.
Kochen tut mein Großer auch gern - und Gemüseschnipseln, da sind alle 3 dabei.

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderarbeit :-)

Antwort von hase67 am 30.03.2007, 12:51 Uhr

Hallo,

wir haben ein Aufräum-Memory: Jeden Abend (die Kinder sind sonst den Tag über in Betreuung) zieht meine Tochter (fast 7) ein Memory-Kärtchen mit der Aufgabe, die sie an diesem Abend zu erledigen hat. Dazu gehören Tisch abräumen, Spülmaschine einräumen, Küche fegen, Katzen füttern, Spielsachen im Wohnzimmer zusammenräumen (auch die ihres kleinen Bruders mit). Geld gibt's für Hausarbeiten bei uns nicht, das ist für mich keine Erwerbsarbeit. Sie soll ja vielmehr lernen, dass alle ihren Teil beitragen, damit wir alle mehr Zeit füreinander haben. Der Kleine (2 3/4) hat noch keine "festen Pflichten", hilft aber beim Tischdecken und Kochen sehr gern mit. Nur Aufräumen hassen beide leider wie die Pest, auch in ihrem Zimmer :-(

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderarbeit :-)

Antwort von sun1024 am 30.03.2007, 13:00 Uhr

Wir haben einen Plan mit Aufgaben, die auch die beiden großen Kinder schon machen können, und da wird am Sonntag immer von jedem seine Aufgabe für die nächste Woche gewählt.

Da meine Kinder auch bis 16 h in der Betreuung sind, fände ich mehr Hausarbeit auch zu viel, da bleibt ja keine Zeit mehr zusammen.

Geld gibt es dafür nicht, es gibt Taschengeld, was unabhängig von den täglichen Pflichten gezahlt wird. Geld würde ich höchstens für eine ganz außergewöhnliche Aufgabe, die nur so 1-2x im Jahr ansteht, mal zahlen.

LG sun

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderarbeit :-)

Antwort von sunnymausi am 30.03.2007, 13:51 Uhr

Geld bekommen sie keines, aber eine kleine Überraschung bekommen sie schon dafür.
Meine Tochter macht manchmal von ganz allein das ad oder die Küche sauber, sie ist 8 Jahre alt.
Unser Sohn räumt meist sein Zimmer zusammen mit mir auf, er ist 4 Jahre.
Alles um die Wanne rum, räumt er aber selbsttätig weg, nach dem Baden.
Meine tochter räumt zwar auch nicht gern auf, aber so ein wenig am Tag, macht sich schon bemerkbar und dann geht´s von ganz allein.
Beide decken am Wochenende den Frühstückstisch, Mittagstisch und auch auch Abendbrottisch und so isis ja okay, die freuen sich immer, sobald sie dekcen dürfen.. :)

Ich lasse sie lieber doch noch Kind sein, der Alltag kommt eh schon von ganz allein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderarbeit :-)

Antwort von TineS am 30.03.2007, 14:14 Uhr

wir sind gerade am anfangen mit der PLanung.

momentan ist es für Beni 7 und Niki 5 im täglichen wechsel, einer bringt den Müll raus, der andere deckt abends den Tisch.

Aber die idee mitden Schuhen gefällt mir :-) Denke das könnten wir miteinbauen.

Den kleinen 3 Jahre laß ich halt mal ne Milch aus dem Keller holen, wenn er was machen will. Macht er gerne.

Unsere kleinste 1,5 räumt freiwillig die Spülmaschine aus *g*, allerdings ob man danach wieder alles findet ist die frage.

viele grüße

tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

feste Pflichten gibt es bei uns nicht

Antwort von Claudia36 am 30.03.2007, 14:20 Uhr

meine Tochter soll sich vorrangig um ihre Schule kümmern.
Sie kocht gern oder backt auch gern.

Nimmt auch mal die Wäsche ab und legt sie zusammen ohne das ich sie darum bitte!
Auch wischen tut sie gern.Wenn ich sie um was bitte wie Einkaufen oder so tut sie das ohne Murren.

Ansonsten sehe ich es wie Sunnymausi.
Sie sollen noch Kind sein der Alltag kommt früh genug!
Meine Große wohnt seit einem Monat mit ihrem Freund in eigener Wohnung, sie mußte hier auch nicht helfen, nur ihr Zimmer in Ordnung halten.
Únd glaubt mir sie kommt trotzdem gut zurecht. Kocht, wäscht,bügelt,putzt....also es geht doch!

Von Geld für Hausarbeit halte ich nix, Hausarbeit ist kein Job und keine Arbeit die mit Geld belohnt werden soll.

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderarbeit :-)

Antwort von jokasilemi am 30.03.2007, 14:34 Uhr

meine kids haben, seit sie in der schule sind zusätzlich zu ihrem zimmer feste aufgaben:
sohn, 9, müll runter bringen, spülmaschine ausräumen
tochter 7: mittagstisch decken, spülmaschine ausräumen

wenn wir alle die wohnung putzen, bekommt jeder noch was zu tun, da achte ich auch auf wünsche und auch die kleinste mit ihren 3 jahren macht gerne mit.

klar wird auch gemault, aber in einem haushalt haben alle mit anzupacken. (wir sind 5 personen, aber september 6 und momentan arbeiten wir beide)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderarbeit :-)

Antwort von 4+mehr-Mama am 30.03.2007, 14:38 Uhr

Jedes Kind macht sein Bett alleine, wenn es da ist (Ferien, WE bzw. die KiGa-Kinder an den Tagen, wo sie nachmittags dort sind), Treppe putzen, Wäsche weglegen, Schmutzwäsche zur Waschmaschine bringen, Geschirrspüler ausräumen, Tisch auf- und abdecken, auch saugen usw. Nicht nach festem Plan sondern nach Bedarf. Der Große mäht auch schon den Rasen (per Aufsitzmäher - also in sich schon die Belohnung), oder auch Rasenkantenschneiden usw.

Geld (oder auch Naturalien *gg*) gibt es nur für besondere Leistungen, z.B. Auto-Aussaugen, Laubsammeln etc.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderarbeit :-)

Antwort von RenateK am 30.03.2007, 14:47 Uhr

Hallo,
unser Sohn ist 8 und hat feste Aufgaben, er muss einmal in der Woche sein Zimmer saugen (aufräumen ist mir egal, das ist seine Sache, außer es ist so schlimm, dass er nicht saugen kann), den Tisch zum Abendessen decken und bestimmte Blumen gießen. Oft hilft er freiwllig bei anderen Sachen, beim Kochen besonders gern. Geld gibt es dafür selbstverständlich nicht, wir bekommen ja auch kein Geld für unsere Hausarbeit.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

gar nix

Antwort von max am 30.03.2007, 16:05 Uhr

wir kommen erst um frühestens 4h heim und dann soll sie noch bissl spielen können, tw. ist eh noch lernen angesagt.
Aber sie putzt z.b. am WE gern die Fenster und das ganz freiwillig.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderarbeit :-)

Antwort von palisade am 30.03.2007, 17:10 Uhr

Hallo, meine Große ist 9. sie muß in ihrem Zimmer Staub wischen, ihren Schreibtisch in Ordnung halten, Sonntag mittag Abtrocknen und Samstags ihren Hasen ausmisten. die Kleine ist 4 und muß beim Zimmeraufräumen helfen und Sonntags das Abgetrocknete wegräumen. Geld für Hausarbeit gibts bei uns nicht. VG pali

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinderarbeit :-)

Antwort von sechsfachmama am 30.03.2007, 18:28 Uhr

wir haben wöchentlich wechselnden Dienst:
Spüler
Tischdienst
Gelber Sack rausbringen
Karnickelschalen zum Nachbarn schaffen

Eine Zeitlang habe ich täglich gewechselt - nur wusste ich bald nicht mehr, wer wann dran war ...
Mit unseren Kärtchen, die wöchentlich wechseln, habe ich besseren Überblick

Außerdem: Schuhe, Jacken ... aufräumen - vor allem, wenn sich ein größerer Berg ansammelt

am WE putzen, OG Staub saugen, Waschbecken, Klo putzen, Treppengeländer Staub wischen (die Kleineren), Haustür mal abwischen, Wohnzimmer usw. Staub wischen, Zimmer aufräumen, Staub wischen, Papierkörbe leeren usw.

saubere Wäsche selbst einräumen (die Kleineren zumindest vorsortieren - das hängt damit zusammen, dass ich die Wäsche lege, wie sei aus dem Trockner kommt, also nicht alle Schlüppis aufeinander usw.)

kleinere Einkäufe erledigen, Katze füttern (meine Tochter), Gartenarbeit mit Papa, der Große auch Rasen mähen usw., Auto aussaugen, evtl. waschen, schlammverdreckte Schuhe müssen sie auch selbst waschen - wenn sie mit Absicht diese so richtig verschweinert haben.
Ansonsten putze ich ab und zu mal einen Haufen.

Extra-Geld gibt es nur bei außergewöhnlichen Arbeiten - z. B. haben wir letztes Jahr ganz viel nochmal gepflastert (Drainage reingelegt) und da haben die Jungs für ihre intensive Hilfe sich was außer der Reihe wünschen dürfen. Oder wenn mal ein großer Berg Holz aufzuschichten ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.