Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dani01 am 13.01.2008, 11:37 Uhr

@Henni

Hi Henni,
kannst Dur sagen, wie Diktate benotet werden, also von Dir ?

1 Fehler = 1
2 - 3 Fehler = 2
usw.

Vielen Dank.
D.

 
13 Antworten:

NEIN!

Antwort von Henni am 13.01.2008, 12:35 Uhr

Hallo

aus den unten genannten Gründen kann ich das NICHT!

Es hängt von der Vorbereitungszeit ab, von der Länge des Diktates, vom Schwierigkeitsgrad, davon, ob ich es mit Duden selbst kontrollieren lasse, UND es hängt auch davon ab wie es ausfällt.

Natürlich variiert das nciht willkürlich, aber wie gesagt: MAL gibt es mit 1 Fehlern ne 1 , mal nciht. Mal gibt es ab 12 fehlern ne 5, mal noch ne 4. kommt defintiv auf die Arbeit und den ausfall der Arbeit an.

In der GS ist es noch "schlimmer", dort schreiben wir diffenrenzierte Diktate, d.h. einige schreiben nur den gelernten Teil, andere schreiben den ganzen tetxt etc. Dort kann es sein, dass man eben mit 0 Fehlern eine 3 hat! Der nachbar bekommt sein heft und hat mit 1 Fehler ne 1. aber das zu erklären sprengt grad meinen zeitlichen Rahmen +g*

LG HEnni
Gruß Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @dani01

Antwort von MAriakat am 13.01.2008, 12:51 Uhr

Stell dir vor eine Klasse schreibt ein Diktat mit 20 LErnwörtern, also Wörtern, die sie mehrmals besprochen und geübt hat. Die WÖrter werden einzeln diktiert, also nicht innerhalb eines Satzes. Die Kinder hatten die Wörter sogar zuhause zum lernen.
Die Parallelklasse schreibt ein ungeübtes Diktat, ein Text mit 40 Wörtern.
So, was meinst denn du nun? Wie würdest denn du benoten bei einem, zwei etc. Fehlern?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: NEIN!

Antwort von Eleanamami am 13.01.2008, 14:11 Uhr

"Dort kann es sein, dass man eben mit 0 Fehlern eine 3 hat! "

Was muss man dann für eine 1 tun?????
Der Lehrerin zu den 0 Fehlern noch Konfekt mitbringen?????

Ich differenziere ja auch ganz stark, auch bei der Benotung. Ich benote nicht nach einer starren Skala, sondern nach der Leistung des Kindes. Aber 0 fehler sind immer eine eins, egal wie ich es drehen mag!Auch wenn ich weiß, dahinter steckt kein Fleiß etc.

Ich hoffe die unsinnige Benotung in der Grundschule wird bald abgeschafft!!!!!!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @eleana

Antwort von tini80 am 13.01.2008, 16:02 Uhr

Ich kenn das mit der Abstufung lediglich aus der Aufsatzbenotung. Bei schwachen ausländischen Kindern wird so differenziert, dass sie z.B. bei einer Bildergeschichte weniger Bilder als die anderen Kinder bekommen. Ansonsten wären sie heillos überfordert.
Die Notenverteilung bei den diesen einfacheren Proben geht dann -zumindest bei meiner Kollegin, die 10 schwache ausländische Kinder in der Klasse hat- bei der Note 3 los.
Vorteil ist, dass die schwachen Kinder eine Chance auf eine Note im mittleren Bereich haben (also 3 - 4), die ohne Differenzierung im Probeaufsatz eine 5-6 schreiben.

Und ich denk, so wird es Henni mit den Diktaten gemeint haben. Die Kinder, die mit verstärkter Hilfe und durch Differenzierung 0 Fehler schaffen, haben allgemein gesehen nicht die gleiche Leistung erbracht wie ein Kind, das ohne Hilfe, ohne Differenzierung, 0 Fehler schafft. Deshalb können diese beiden "0-Fehler-Arbeiten" nicht ein und dieselbe Note, also in dem Fall eine 1, bekommen.

lG tini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

??? Nanu, wo steckt dein fachwissen?

Antwort von Henni am 13.01.2008, 16:20 Uhr

Ich staune eleanamai, dass dir die Form der diffenrenzierten Diktate nciht bekannt sein soll, werde sie dir aber gern noch mla erklären, auch wenn wir BEIDE ggen noten in der GS sind, solnage es sie noch geben MUSS muss man sie halt geben.

Also: es gibt schüler, die aufgrund irgendwelcher Defizite einfach NIE die Chance haben, gute Diktate zu schreiben, sei es nun ADS oder legastehenie oderoderodero

Für diese schüler gibt es folgende möglichkeit: sie schreiben in einem Diktat, das bei uns von klasse 2-4 so geschrieben wird NUR einen vorher geübten teil mit. ALLES ist bekannt, die können den text theoretisch auswendig lernen. ABER: der rest der klasse schreibt noch einen zweiten und dritten teil, also einen teil in dem nur lernwörter bekannt sind und einen ganz unbekannten teil. nur wer alles schreibt KANN eine 1 bekommen.

Aber das ist ja für viele schüler wie gesagt ein utopisches Ziel!
Schreibt man aber eben nur den ersten teil dann KANN die Note nicht besser als 3 sein. Deinen "witz" mit dem Konfekt hättest du dir daher ruhig sparen können. Es erstaunt mich, das dir diese form der differenzierung nciht bekannt ist, hier ist sie sehr weit verbreitet und sehr erfolgreich, denn somit haben auch schwache schüler endlich mal null fehler im Diktat. (das das dann NICHT die Note eins ist störte mehr die Eltern als die Kinder)

Auch in Mathearbeiten ist es bei langsamen Schülern durchaus üblich, sie nur einen teil der arbeit mitschreiben zu lassen, dann haben sie wenigstens diese Aufgaben vielleicht richtig. auch dann bekommt man natürlich keine wirklich 1, trotz eventueller null fehler. Logisch, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:@henni

Antwort von tini80 am 13.01.2008, 16:27 Uhr

es freut mich zu lesen, dass diese Differenzierung bei "euch" weitverbreitet ist. Bei uns leider nicht. Die Form der Differenzierung bei einem Probeaufsatz in der Grundschule, die ich im oberen Posting beschrieben habe, kenne ich nur von meiner Kollegin (anderer Landkreis). Meine Kollegen vertreten die Meinung, es wäre den starken Schülern gegenüber ungerecht, differenziert zu benoten (Übertritt blablabla) und grad bei den ausländischen Schülern (die ja zumeist in D geboren sind), bestehe kein Grund dazu - sollen sie doch endlich mal zu Hause mit ihnen Deutsch reden, sie werden doch schon seit dem Kindergarten von schulischer Seite extra gefördert, was solle man denn noch tun (blablabla...)

Ich hoffe, bei uns wird diese differenzierte Benotung endllich auch eingeführt...

lG tini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ??? Nanu, wo steckt dein fachwissen?

Antwort von Eleanamami am 13.01.2008, 17:24 Uhr

Ich kenne diese Formen der Differenzierung, setze sie auch ein, beschäftige mich aber nicht so ausführlich damit, weil diese ganze " Diktatparanoia" nicht mein Ding ist, da es lerntechnisch überflüssig ist. Rechtschreibung lernen die KInder dadurch nicht....
Ich hatte vorher schon geschrieben, dass ich am Kind messe und wenn ein Kind nur eine differenzierte Leistung erbringen muss, hat das seinen Grund....also bekommt dieses Kind auch die eins von mir, wenn es eine sehr gute Leistung erbracht hat! Fertig!Das meinte ich damit, dass ich nicht an einem fiktiven Kind messe, sondern an dem, das die Leistung erbringt.
"..denn somit haben auch schwache schüler endlich mal null fehler im Diktat. (das das dann NICHT die Note eins ist störte mehr die Eltern als die Kinder)"

Und was sollen sie damit, wenn diese Leistung nicht entsprechned gewürdigt wird?????? Die Schüler störte es nicht....das glaubst du selbst nicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ??? Fachswissen ist für mich was anderes?????ot

Antwort von Eleanamami am 13.01.2008, 17:30 Uhr

g

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Fehlerfrei und NOte 3? Das finde ich barbarisch!

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 13.01.2008, 17:31 Uhr

warum nicht einen anderen Notensprung?

Also der Koenner braucht fuer ne 1 0 Fehler. Die anderen, duerfen fuer ne 1 sogar noch 2 Fehler haben.

Oder alle 0 Fehler Note 1 und dann unterschiedliche Abstufungen.

Aber eine 3 bei 0 Fehlern finde ich barbarisch. Da hat ein gutes Kind eine tolle Arbeit abgeliefert und wird trotzdem "schlecht" bewertet.

Fuer ein Uebertrittszeugnis kann das verheerend sein, oder nicht??

Tut mir leid, aber das entzieht sich meiner Vorstellungskraft....

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein, das verstehst du falsch!

Antwort von Henni am 13.01.2008, 19:23 Uhr

Hallo

natürlich ist das nciht barbarisch und den kidnern durchaus zu erklären: sie dürfen ja alles mitschreiben wenn sie wollen, nur dann hätten sie die theoretische cahnce auf eine 1. wenn sie nur die hälfte mitschreiben, dann können sie natürlich keine 1 mehr bekommen, das ist doch logisch und nciht barbarisch!!!

Es ist hier doch NICHT die Frage, ob Diktate überhaupt sinn machen (tun sie nciht, sehe cih auch so) oder ob eine Notengebung in der GS Sinn macht. Ich BIN auch seit Jahren nicht in der GS und mache es NICHT so, aber es WIRD nun mla an vielen schulen so gemacht!

Das die Schüler, die eben nu einen Teil des textes schreiben in der Regel später nciht eine Gym empfehlung bekommen ist ja logisch. Aber es sind ja DIE schüler, die wenn sie den ganzen test schrieben auch sowieso bestenfalls eine 5 schaffen! Guckt euch doch mla die Diktathefte von schwachen rechtschreibern an!! Dan kannst meistens ab der Hälte leiber die richtigen Wörter zählen als die falschen..so ist es nun mal!

Gruß Henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nein, das verstehst du falsch!

Antwort von Eleanamami am 13.01.2008, 20:42 Uhr

Ist bei dir auch nicht viel anders und ich hab manchmal echt Probleme es zu lesen.........
"natürlich ist das nciht barbarisch und den kidnern durchaus zu erklären: sie dürfen ja alles mitschreiben wenn sie wollen, nur dann hätten sie die theoretische cahnce auf eine 1. wenn sie nur die hälfte mitschreiben, dann können sie natürlich keine 1 mehr bekommen, das ist doch logisch und nciht barbarisch!!!"
Für wenn ist das logisch???? Für Kinder??? und um die geht es doch hier wohl...für mich ist das wiedermal ein kinderfeindlicher Akt, der unseren Kindern die Schule und das Lernen vergrault...........

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*gähn*

Antwort von Henni am 14.01.2008, 13:01 Uhr

ich habs befürchtet, wieder alles kinderfeindlich...*gääääääääähn*

sorry, das musste mal so unsachlich raus...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja, *gähn*...........ot

Antwort von Eleanamami am 14.01.2008, 21:24 Uhr

y

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.