Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Joria am 03.09.2007, 21:03 Uhr

Gewicht Schulranzen

meine Tochter ist jetzt in die zweite Klasse gekommen und ihre Schultasche ist soo schwer! In der ersten Klasse habe ich ihr immer geholfen, die Hefte und Bücher, die sie nicht brauchte, in die vordere Klappe des Ranzens zu tun und sie hat sie dann in der Schule gelassen. Das war ein Super-System. Nun hat sie allein für Lesen und Schreiben drei beinahe identische Bücher (Arbeitsbuch, Lesebuch, Themenbuch) und das kriegt sie einfach nicht auf die Reihe, in der Schule schon gezielt in die Tasche zu räumen, welches Buch bzw. Heft Sie für die Hausaufgaben braucht und welches nicht. Für Rechnen ist es so ähnlich. Dafür mindestens 10 verschiedene Hefte. Für die offenen Phasen weiß man ja auch nie, welches Material sie brauchen. Die Tasche ist soo schwer und ich wollte sie doch so gerne ab jetzt alleine gehen lassen, damit sie selbständig wird.... Wie macht ihr das? Das kann doch so nicht gesund sein? Soll ich sie jetzt lieber weiter begleiten und die Tasche schleppen? Wie würdert Ihr das machen?

Liebe Grüße

Joria

 
15 Antworten:

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von max am 03.09.2007, 21:23 Uhr

Hallo!

Lisas Ranzen war auch immer viel zu schwer. Aber gut, er wog leer schon 1,3kg glaub ich (Diddl).
Allerdings hat sie wirklich nur das mitgenommen was sie für die HÜ gebraucht hat (die hat sie zwar in der Schule gemacht, da Klasse aber zugesperrt war, konnte sie die Sachen trotzdem nicht dort lassen *grr*).
Die Lehrerin hat aber anscheinend immer genau gesagt wo die HÜ zu machen ist, sie hatten auch für Deutsch Arbeitsbuch, Schreibschriftsbuch usw. Und sie hat immer nur das mitgenommen das sie gebraucht hat. VIell. sprichst du mal mit der Lehrerin dass sie drauf achtet dass die Kinder nur das nötige Buch mit heimnehmen?

Ansonsten, wie lange ist denn der Schulweg? Lisa geht ca. 10 Min. in ihrem Tempo. Ich sage mal, das geht, ist ja nicht sooo lang.

Seit heuer hat sie einen Schulrucksack und ich habe ihn gerade gewogen. Momentan sind alle Hefte drin die sie heute bekommen haben (keine Bücher) und er wiegt mit Federpenal usw. 3kg.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von schneggal am 03.09.2007, 21:49 Uhr

ja da bin ich auch immer wieder ratlos, was machen.....in minimal Bestückung wiegt der Ranzen meiner 21kg Dame satte 3,5kg, meist aber eher um die 4-5kg und das war in der ersten Klasse bei einem Ranzen mit 990g Eigengewicht.
Dazu kommt ein Fussweg von 2km, also 45min laufen in Kindertempo.

Letztes Jahr habe ich sie jeden Tag von ca der 3/4 der Strecke abgeholt und dann die Ranzen der halben Siedlung irgendwie auf meinem Fahrrad gestappelt, aber ich wie ich das dieses Jahr mache?? Keine Ahnung...

lg schneggal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von limkisa am 04.09.2007, 8:13 Uhr

Cassandra muß ihre ganzen Sachen (Bücher, Hefte, Arbeitsmaterialien) in der Schule lassen. Im Ranzen sind nur die Federtasche und die Brotdose. Na ja sie ist in der ersten Klasse, heute sagte eine Bekannte deren Sohn auch in der Schule ist(2.Klasse) das sie schonmal die Fibel mit nach Hause nehmen.
Lg Monique

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von Nina mit Jan am 04.09.2007, 8:13 Uhr

Hallo, obwohl Jan einer der Größten und kräftigsten (Hulk-mäßig) in der Klasse ist, klagt er jeden Tag über die Schwere vom Schulranzen. Wir haben den neuen Mega von Scout. Der ist zwar recht breit, aber auch einer der Leichtesten. Und die Lehrerin schaut schon meist, daß die Kinder nur die Sachen für die Hausaufgaben mit nehmen. Und wenn Jan nachmittags Schule hat, gibt es keine Hausaufgaben und er braucht ihn montags und dienstags gar nicht mit zu nehmen. Ganz schlimm ist es donnerstags. Da muß er noch die Sporttasche mit nehmen. Da ist dann mega Gejammer angesagt. Finde das aber schon super heftig. Wie wird das im Herbst/Winter, wenn noch dicke Jacken und so dazu kommen ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

na weniger Winter, aber...

Antwort von schneggal am 04.09.2007, 8:51 Uhr

der Herbst und das Frühjahr haben es hier noch in sich....Regenschirm muss mit, eine dicke Jacke ist nix, weils Mittags dann doch oft etwas wärmer ist, dann ziehen die verschwitzt die Jacken aus und erkälten sich, also eher Wickeltechnik, und dann sind da auf dem Heimweg noch mal eine Jacke oder Weste reingequetscht in den Schulranzen usw.....

echt doof manchmal...

lg schneggal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von Eleanamami am 04.09.2007, 11:58 Uhr

Der Schulranzen sollte nicht mehr als 10% des Körpergewichtes wiegen, wegen der Rückengesundheit....ich habe da mit den Eltern meiner Schüler Verabredungen getroffen ( Schulbücher bleiben in der Schule, Wasser steht in der Klasse,Schnellhefter usw. sind in der Schule....)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das kenn ich nur zugut...

Antwort von sunnymausi am 04.09.2007, 12:25 Uhr

schau mal auf die Seite hier:
http://www.schulranzen.net/index.html?ratgeber.htm

Ziel ist, jedes überflüssige Gramm zu vermeiden!

Viel mehr sollte der Ranzen (mit Inhalt) Ihres Kindes nicht wiegen:
Körpergewicht

Schulranzengewicht
19 kg 2,3 kg
20 kg 2,4 kg
21 kg 2,5 kg
22 kg 2,6 kg (wäre das meiner Tochter, aber tragen tut sie viel, viel mehr, leider)
23 kg 2,8 kg
24 kg 2,9 kg
25 kg 3,0 kg
26 kg 3,1 kg
27 kg 3,2 kg
28 kg 3,4 kg
29 kg 3,5 kg
30 kg 3,6 kg
31 kg 3,7 kg
32 kg 3,8 kg
33 kg 4,0 kg
34 kg 4,1 kg
35 kg 4,2 kg
36 kg 4,3 kg
37 kg 4,4 kg
38 kg 4,6 kg
39 kg 4,7 kg
40 kg 4,8 kg
41 kg 4,9 kg
42 kg 5,0 kg
43 kg 5,2 kg
44 kg 5,3 kg
45 kg 5,4 kg
46 kg 5,5 kg
47 kg 5,6 kg
48 kg 5,8 kg
49 kg 5,9 kg
50 kg 6,0 kg
51 kg 6,1 kg
52 kg 6,2 kg
53 kg 6,4 kg
54 kg 6,5 kg
55 kg 6,6 kg
56 kg 6,7 kg
57 kg 6,8 kg
58 kg 7,0 kg
59 kg 7,1 kg
60 kg 7,2 kg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

theorie und praxis sind aber doch schon

Antwort von TineS am 04.09.2007, 12:44 Uhr

einige unterschiede.

Und wenn mein Sohn doch mehr mit heimnimmt, als er braucht, muß er es dennoch am nächsten Tag wieder in die Schule mitnehmen, falls sie es brauchen.

gruß tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von schneggal am 04.09.2007, 12:51 Uhr

und was ist, wenn das ganze Bücher bleiben in der Schule aber auch nix hiflt?

Leider ist das Gewicht bei Federmappe, einem Hefter mit 3 Blättern ca, manchmal einem dünnen Heft A4, Trinken und Essen, Schirm bei schlechtem Wetter schon bei üüber 3 kg, 2,5kg dürfte er beim Gewicht menier Kinder haben...

Das mit dem Wasser in der Schule ist toll, aber leider nicht bei uns durchsetzbar und so ist das schon immer ein halbes Kilo pro Tag, zumindest in der Früh.

Kam das mti dem Wasser eigentlich von dir, deinem Direx oder den Eltern?? Würd mich mal interessieren. Danke

lg schneggal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von Silvia3 am 04.09.2007, 16:23 Uhr

Sprich doch mal mit dem Klassenlehrer und schildere das Problem. Wenn die Bücher so ähnlich sind, sollte die Lehrerin das Buch, das wirklich für die Hausaufgaben benötigt wird, für alle Kinder gut sichtbar hochhalten und sagen, dieses Buch benötigt ihr für die Hausaufgaben. Evtl. können ja auf die Bücher verschiedene Aufkleber aufgebracht werden, so daß die Lehrerin nur noch sagen muß, nehmt das Buch mit dem roten Kreis mit nach Hause. Bei uns sind die Lehrer sehr kooperativ und gehen auf solche Vorschläge ein. Meine Tochter wiegt auch nur 23kg bei 134cm und ich achte sehr darauf, daß der Ranzen kein unnötiges Gramm enthält, denn sie muß fast 2km laufen. Wenn das alles nicht geht und Du die Selbständigkeit fördern willst, kannst ja auch mit dem Auto / Fahrrad zur Schule fahren, den Ranzen abholen und wieder nach Hause fahren. Deine Tochter muß aber trotzdem laufen. Wir machen das an Tagen wo meine Tochter Sportsachen mit hat. Da hole ich meistens den Ranzen, sie läuft aber in der Gruppe mit.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von Anjano am 04.09.2007, 19:49 Uhr

Hallo!

Deshalb haben wir alle Bücher noch einmal für zu Hause besorgt und meine Tochter muß sie nicht mehr mitschleppen.
Ganz einfach, eigentlich ...

Gruß, Feli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von schneggal am 04.09.2007, 20:03 Uhr

....wenn man das nötige Kleingeld dafür hat, schon ;)

lg schneggal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von max am 04.09.2007, 20:09 Uhr

wäre bei uns trotzdem nciht möglich weil sie in die meisten BÜcher reinschreiben. Sie haben für Deutsch und Mathe jeweils Arbeitsbücher, die sind groß und schwer. Da würde es nichts nützen die doppelt anzuschaffen weil sie sie ja für HÜ brauchen.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von Eleanamami am 04.09.2007, 20:15 Uhr

Wir haben das eigentlich durchgängig in der Schule, die einen lassen sich beliefern, in anderen Klassen stellen die Eltern nach kurzer Mitteilung einen Kasten hin....nach einer Fortbildung über lernpysiologische Grundlagen haben wir das sofort eingeführt!
Ab den Herbstferien wird dann auch wahlweise von den Kindern für die Frühstückspause tee gekocht...dann riecht es immer so lecker nach der Wintermischung ;-)))))

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gewicht Schulranzen

Antwort von schneggal am 05.09.2007, 6:57 Uhr

mal sehen....vielleicht sprech ich das auch einfach mal an, bzw frag zuerst im EB an, ob es eine solche Anfrage schon einmal gab.....der Duft von Tee...schön!! ;)

lg schneggal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.