Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AnnSheramy am 01.09.2007, 20:52 Uhr

Organisatorische Frage zum Taschengeld

Hi,
mir geht es nicht um die Höhe (der "Kleine" (6) bekommt 1,50 pro Woche) sondern darum wie ihr das macht.
Müssen Eure Kinder das Taschengeld bei sich haben (also letztendlich immer mit rumschleppen)wenn sie es ausgeben wollen ? Oder legt ihr es vor, wenn sie beim Einkaufen etwas sehen, was sie haben wollen, und lasst es euch zu Hause wiedergeben ? Bekommen die Kinder das Taschengeld am Wochenanfang oder Ende?

LG, Ann

 
12 Antworten:

Re: Organisatorische Frage zum Taschengeld

Antwort von TineS am 01.09.2007, 21:03 Uhr

also meine bekommen es am Samstag.

mein großer ist bisher dereinzige der mal losgeht sich davon was holt.

Wenn wirklcih mal was ist, leg ich es auch aus, und bekomm es daheim wieder.

lg tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bei uns ist sonntag taschengeldtag

Antwort von two_kids am 01.09.2007, 21:03 Uhr

geziehlt mitnehmen tut unser sohn sein taschengeld nur, wenn er mit freunden verabredet ist und sie vorher ausgemacht haben, dass sie sich was kaufen wollen. sieht er beim einkaufen mit mir etwas, was er gerne haben möchte, lege ich ihm das geld aus.

lg two_kids

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Organisatorische Frage zum Taschengeld

Antwort von pauline04 am 01.09.2007, 23:08 Uhr

Meiner ist 10 und bekommt es seit er 9 ist auf's Taschengeldkonto. Monatlich. Er hat ne Karte für den Automaten und in manchen Geschäften kann er damit auch bezahlen oder eben am Geldautomaten holen. Überziehen kann er damit nicht.

Und er nutzt die Karte nur nach Absprache. So hat er auch viel über den bargeldlosen Zahlungsverkehr gelernt. Außerdem ist er todesstolz auf seine Karte, die Kontoauszüge usw.

Klappt prima. Wenn er mal kein Taschengeld dabei hat, dann leg ich es aus und bekomm es zurück.

Pauline

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Organisatorische Frage zum Taschengeld

Antwort von karamell am 02.09.2007, 8:57 Uhr

ich lege nur ausnhmweise aus. Aber wenn wir weggehen erinnerne ich die Kinder daran, daß sie wenn sie sich etwas kaufen möchten Geld einstecken.
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Organisatorische Frage zum Taschengeld

Antwort von conny 77 am 02.09.2007, 9:14 Uhr

Hi,..bei uns gibt es kein richtiges Taschengeld,...ich geb ab und an mal was für die Sparbüchse und wenn die Kids irgendwo was brauchen fragen sie mich,...lG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Organisatorische Frage zum Taschengeld

Antwort von sun1024 am 02.09.2007, 11:39 Uhr

Bei uns gibt es das Taschengeld auch sonntags.

Die Kinder denken schön öfter mal dran, es mitzunehmen, wenn wir weggehen. Aber wir leihen ihnen auch was, wenn sie es nicht mithaben. Wie viel sie zuhause noch haben, wissen sie meist sehr genau.

LG sun

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Organisatorische Frage zum Taschengeld

Antwort von max am 02.09.2007, 11:54 Uhr

lisa kriegt ihr Taschengeld am Freitag (da gehen wir meistens noch einkaufen nach der ARbeit). Meistens nimmt sie es mit, gerade wenn sie was kaufen will. wenn nicht, borge ich es ihr aber auch und sie gibt es mir zu Hause wieder. Im Gegenzug dazu borgt sie mir auch schon mal Geld wenn ich grad ncihts passendes hab und bar zahlen muss.

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Organisatorische Frage zum Taschengeld

Antwort von ajnam75 am 02.09.2007, 12:29 Uhr

wir strecken es vor wenn sie beim einkauf was sehen. sie bekommen das taschengeld am sonntag für die nächste woche

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Organisatorische Frage zum Taschengeld

Antwort von Tadewi am 02.09.2007, 16:23 Uhr

Ich lege immer alles aus, wenn Sohnemann unterwegs was sieht.
Ich sag nicht wieviel er bekommt (da zieht man sich nur Kritik an den Hals) aber unser Sohn bekommt das von nun an immer am Monatsanfang für den gesamten Monat.
Das ist besser als diese Zerstückelung.

Lg Tadewi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Organisatorische Frage zum Taschengeld

Antwort von alphafrau1 am 02.09.2007, 16:35 Uhr

Bei uns ist es so, daß ich bisher meist bezahlt habe beim Einkaufen und meine Tochter hat es mir dann wiedergegeben. In letzter Zeit nimmt sie aber ihr Taschengeld fast immer mit und bezahlt selbst. Bis zur 4.Klasse habe ich das Taschengeld wöchentlich Samstags ausgezahlt. Seit August (Wechsel zum Gymi) kriegt sie immer am Monatsersten 10 Euro für den ganzen Monat. VG pali

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Organisatorische Frage zum Taschengeld

Antwort von dunkletaube am 02.09.2007, 18:14 Uhr

bei uns gibts das TG donnerstags, weil das der freie tag meiner mutter ist, und wir da ab und an mit ihr in die stadt zum einkaufen fahren.

da er aber nicht jede woche das geld gleich ausgibt, spart er auch manchmal was, und wenn wir dann mal unterwegs sind, leg ich es auch schon mal aus und bekomm es zuhaus gleich wieder.
andrerseits hat er mir auch schon mal ausgeholfen, und mir kleingeld für den bus geliehen (2,30€) weil ich sonst noch irgendwo hätte wechseln müssen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Organisatorische Frage zum Taschengeld

Antwort von RenateK am 03.09.2007, 8:42 Uhr

Hallo,
das Taschengeld (1,50 pro Woche, 9 Jahre) gibt es bei uns immer am Wochenende. Oft vergessen wir das aber und dann zahle ich natürlich nach. Wenn wir unterwegs sind und er will was kaufen, lege ich das natürlich vor und lasse es mir zu Hause zurückgeben. Viel gibt er eh nicht aus, wenn kauft er nur Bücher.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule

Anzeige

Paidi

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.