Grundschule

Grundschule

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von yanimama am 27.01.2011, 20:12 Uhr

Aufklärung - Jungs ??

Hallo !

Mein Sohn (8 Jahre - 3.Klasse) ist meiner Meinung nach schon ganz gut aufgeklärt.......ich meine, wir haben schon öfters mal mit ihm über das Thema allgemein gesprochen und er weiß auch,dass Jungs/Männer einen Penis haben und Samen produzieren und Mädchen/Frauen eben eine Scheide und das aus Eizelle und Samen ein Baby entstehen kann und so weiter !
Auch das man dazu miteinander schläft bzw. auch das Sex Spass macht und man nicht nur miteinander schläft um ein Baby zu zeugen.............

Aber irgendwie gehen seine Fragen nun immer weiter -> warum es bei der Geburt blutet, und so weiter (halt das was eher die Mädchen angeht)...........und heute kam er dann mit Wörtern wie "Sex-Shop" / "Ar...fi..." / "Sexualerziehung" (das hat er auf dem Ordner der Lehrerin gelesen) nach Hause udn wollte dazu auch einiges wissen.

Gut, ich hab dann nochmals mit ihm über das Thema geredet,aber ich bin mir echt nicht sicher,wie weit bzw.wie viel man einem Kind in dem Alter erzählen soll -- z.B.was den "Sex-Shop" angeht !!!???

Wie handhabt ihr das und kennt vielleicht jemand noch ein gutes Buch zu dem Thema - was auch eher für Jungs geschrieben ist...............denn heute kam auch die Frage nach dem Samen und wie der aus dem Penis rauskommt und ob man ihn nach dem Geschlechtsverkehr dann wieder zurück "tun" kann "denn wenn die Frau ja kein Baby möchte,braucht sie den Samen ja nicht...dann möchte ich den wiederhaben!"
Und über die Monatsblutung bei Mädchen/Frauen hab ich ehrlich gesagt auch noch nicht so genau mit ihm geredet..........sollte ich das jetzt vielleicht besser mal machen !?!

Mich würde einfach mal interessieren, wie ihr eure Jungs aufklärt bzw. worüber gesprochen wird !

Vielen Dank - und wie gesagt,wenn jemand ein gutes Buch kennt,wäre ich echt dankbar...........denn bisher kenn ich halt eher nur so Bücher für kleinere Kinder oder eben gleich für die Pubertät -aber nix für die Zeit dazwischen

LG

 
11 Antworten:

Re: Aufklärung - Jungs ??

Antwort von eumeline am 27.01.2011, 21:05 Uhr

Oh jeee..meiner wird jetzt 8! Ich dachte auch, das hätte noch was Zeit.....Ich hoffe, es kommen Tips und meiner wartet mit den Fragen noch ein wenig
Mein Sohn ist in den Grundzügen ebenfalls so aufgeklärt. Was es GENAU mit der Monatsblutung auf sich hat, weiß er noch nicht, aber er weiß, daß das ein Zeichen ist, daß die Frauen Babys kriegen können und daß ich es ab und an habe (ein Hoch auf Schlüssel an der Badezimmertür *gg*).
Aber soooo tiefe Informationen wie zu den Fragen oben hätte ich auch noch nicht "parat".

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufklärung - Jungs ??

Antwort von berita am 27.01.2011, 23:27 Uhr

Ich würde auf jeden Fall das Thema Monatszyklus und vor allem Verhütung aufgreifen. Kondome sind wichtig etc.. und damit muss er sein Sperma auch nicht hergeben ;-) Was Sex-Shops angeht, würde ich das Thema in dem Alter nicht allzu ausführlich aufgreifen. Man könnte ja ein zwei relative "harmlose" Beispiele nennen, was man dort kaufen kann, z.B. eben Kondome in verschiedenen Farben oder Bücher, aus denen Erwachsenen Tipps für schönen Sex bekommen können oder ähnliches, was dir angemessen erscheint.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufklärung - Jungs ??

Antwort von MamaKosi am 28.01.2011, 6:56 Uhr

Hallo

Wir haben unseren Sohn Was ist Was gekauft .Das Baby.Sehr interessant.Da stehen alle Sachen drin mit dem Liebhaben und so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufklärung - Jungs ??

Antwort von soraja am 28.01.2011, 7:34 Uhr

Hallo. Unser sohn ist im Dezember 9 geworden. Er ist auch soweit aufgeklärt. Noch kommen nicht sone Fragen wie bei dir. Meine Schwester hat ihm dieses Buch geschenkt. Findet er sehr interessant.
http://www.amazon.de/Was-Jungs-wissen-wollen-Jungenfragebuch/dp/3473551430/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1296196390&sr=1-1

Dort ist auch u.a die Menstraution erklärt. Ich finde das Buch auch gut.

Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufklärung - Jungs ??

Antwort von dhana am 28.01.2011, 7:35 Uhr

Hallo,

ich glaub ich bin da immer recht gelassen, und versuche immer alles so genau zu beantworten wie es das Kind möchte.

Bei Sex-Shop würde ich halt erzählen, das dort nur Erwachsene einkaufen dürfen und das man da eben so Sachen wie Kondome, Bücher, ... kaufen kann. Das da mehr Fragen kommen bezweifle ich bei einem 8jährigen.
Je unbefangener man darüber redet, desto weniger wichtig wird das Thema.

Und was eine Monatsblutung ist, weil glaub ich sogar mein 6jähriger - der hat halt mal gesehen, das ich blute und wollte wissen was das ist.

Wichtig ist für mich immer im Gespräch zu bleiben - auch was die Veränderungen in der Pupertät angeht. Mein Großer ist 12J, da kommen schon sehr intressante Gespräche zustande.

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufklärung - Jungs ??

Antwort von haima am 28.01.2011, 9:21 Uhr

Uuuups, ich stelle fest, mein Sohn (9) ist ziemlich unbeleckt (hihihi, tolles Wort in DIESEM Zusammenhang) in Sachen Sex und Mädchen/Jungs. Das Thema interessiert ihn anscheinend noch überhaupt nicht.
Er kennt natürlich die Geschlechtsteile/-und Unterschiede, und weiß woher die Babies kommen und grob, wie sie entstehen. Mehr interessiert ihn aber nicht. Er fragt auch nicht. Ich selbst hab mir über Aufklärung noch keine Gedanken gemacht, muss ich gestehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufklärung - Jungs ??

Antwort von Verona am 28.01.2011, 9:28 Uhr

Habe "nur" eine Tochter aber sie fragt schon sehr gezielt und will alles genau wissen. Warum wächst mir Busen warum müssen nur Frauen bluten (das frage ich mich übrigens alle 4 Wochen auch...). Auch die Frage macht man Sex nur um Kinder zu kriegen. Sie war regelrecht geschockt als ich sagte nein das machen die Erwachsenen auch einfach mal so weil es Spaß macht. Dann kam ein IIHhhhh und gut war....
Da wir schon mehrfach an einem Beate Uhse Laden vorbeigefahren sind wollte sie auch genau wissen was das ist und ob ich da mal mit ihr hingehen kann. Mache ich natürlich nicht und habe ihr erklärt das das nur für Erwachsene ist das man da schöne Unterwäsche kaufen kann und Kondome usw.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufklärung - Jungs ??

Antwort von krummenau am 28.01.2011, 9:37 Uhr

Mein Großer wird im Juni 9 Jahre, jetzt dritte Klasse. Als er mit 6 in die erste Klasse kam und ich ihn von der Klasse abholen wollte, stand vorne in der offenen Tür beim Aufstellen ein Junge, auch gerade eingeschult, aber schon 7 geworden, der zu seinem Aufstellnachbarn sagte: "Weißt Du, was ein BORDELL ist? Da kann man SEX kaufen" Ich war ziemlich baff, mein Sohn hätte weder mit Bordell noch mit Sex was anzufangen gewußt. Der besagte Junge hat allerdings größere Brüder...
Nun kam Mitte August mein Kleiner, gerade noch 5 Jahre, in die erste Klasse. Wenige Tage nach Einschulung, als ich meine beiden Jungs auf dem Pausenhof abholte, erzählte der Kleine mir, was in der Pause passiert sei. Er habe da ein ekliges schwarzes Ding aufgehoben, zum Glück nur mit Handschuhen. Und dann in den Müll geworfen. Was das denn gewesen sei, fragte ich. Das wisse er nicht, aber die großen Jungs aus der 4.Klasse hätten ihm dazu Lügenmärchen erzählt. Das Ding war noch im Papierkorb, ein benutztes Kondom in Maxigröße. Igitt. Muß sowas auf dem Schulhof rumliegen? Also, die Großen hätten erzählt, der Mann würde da seinen Penis reinstecken und dann in die Scheide der Frau... Die körperlichen Begriffe Penis und Scheide an sich kennt er, konnte aber nicht glauben, was die ihm da erzählt hatten. Bis zu diesem Zwischenfall hatten meine beiden Jungs nie näheres Interesse an dem Thema, und ich hätte es mir auch irgendwie "sanfter" gewünscht, sie aufzuklären. Aber das sollte wohl die Stunde der Wahrheit sein, also habe ich gesagt, das stimmt schon, was die Großen da gesagt haben und habe meine beiden Jungs dann eben angesichts eines gebrauchten Kondoms mal eben schnell auf dem Schulhof aufgeklärt, recht umfassend, wie ich meine, wo wir schon mal dabei waren. Sie haben sehr interessiert zugehört, danach habe ich dann mal aus der Bibliothek ein paar kindgerechte Aufklärungsbücher besorgt, aber da haben sie kaum reingeguckt, offenbar reicht ihnen bislang, was ich da so von mir gegeben habe. Zur Zeit ist das Thema also nicht interessant.
LG von Silke und zwei mehr oder minder aufgeklärten Jungs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aufklärung - Jungs ??

Antwort von golfer am 28.01.2011, 9:44 Uhr

so ....wenn ich hir so alles höre muss ich gas geben.....aber ihn interessiert es eigentlich noch gar nciht....nur pure Funktionlität und die Bezeichnungen .....und besodner Ausdrücke werdenb ei Bedarf erklärt......mmmmhhh....also da 8 Jährige schon voll im Bilde sind ....soso....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sex shop könnte ich gut erklären, aber ar..fi..

Antwort von Zwillingsmama04 am 28.01.2011, 10:27 Uhr

wenn es das ist was ich denek, ne das kann und würde ich einem 8jährigen nicht wirklich erklären wollen.

ich würde es am ende schon tun, aber nee eigentlich will ich es nicht das meine kinder in diesem alter solche dinge schon kennen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: sex shop könnte ich gut erklären, aber ar..fi..

Antwort von Emmi67 am 28.01.2011, 11:51 Uhr

Mein Sohn hat auch gefragt und ich hatte kein Problem, auch das zu erklären- aber natürlich mit ganz anderen Worten. Habe ihm dann halt grob erklärt, dass es z.B. Homosexualität gibt und wie da der Sex abläuft (ein Mann hat ja keine Scheide...) Weiß nicht mehr, ob mein Sohn da 8 oder 10 war. Er wollte dann auch gar nichts genaueres wissen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule
Anzeige
Saulus - Kindervital
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.