Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bunto97 am 23.04.2014, 13:46 Uhr

Ist zufällig eine MFA hier?Hab mal eine Frage

Meine nachbarin (eine Griechin) war mit ihrem Sohn bei einer Jugendarbeitsschutzgesetz untersuchung für seinen Ausbildungsplatz.
Beide sprechen noch nciht so gut deutsch,
In dem bericht steht drin das Auffälligkeiten aufgetreten sind.
N02.-Hämaturie(Blut im Urin)

Google spuckte das aus
N02.0 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Minimale glomeruläre Läsion

Nur was genau bedeutet das?

Kann mir das jemand so beschreiben das ich es gut erklären kann.
Sie macht sich jetzt natürlich sehr große Sorgen

Die Ärztin ist nicht erreichbar(Urlaub)

danke schon mal

 
4 Antworten:

Re: Ist zufällig eine MFA hier?Hab mal eine Frage

Antwort von roxithro am 23.04.2014, 14:12 Uhr

Eine Hämaturie sagt zunächst nur aus, dass rote Blutkörperchen im Urin nachgewiesen werden konnten. Wenn es mit dem bloßen Auge sichtbar ist, spricht man von einer Makrohämaturie, wenn nicht sichtbar , von einer Mikrohämaturie.

Geklärt werden müsste, was die Ursachen sind. Das können Verletzungen sein, Entzündungen, Medikamente.......

Steht das mit der glomerulären Läsion auch in dem Bericht?

Rezidivierend heißt wiederkehrend / wiederauftretend und persistierend heißt besteht bleibend

LG rox

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist zufällig eine MFA hier?Hab mal eine Frage

Antwort von Bunto97 am 23.04.2014, 14:32 Uhr

nein das mit der glomäruleren Läsion steht nicht im bericht das hab ich bei Google gefunden..
sacht mir aber auch nix...

Ist also nichts wirklich schlimmes?

Zum Doc geht sie nächste Woche gleich mit dem Bericht hin,ihr Hausarzt ist auch im Urlaub.
Und wie schon geschrieben ist die Amtsärztin die die Untersuchung macht auch im Urlaub.

Komisch das muss echt an Ostern liegen

sie macht sich grade einfach nur Sorgen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist zufällig eine MFA hier?Hab mal eine Frage

Antwort von roxithro am 23.04.2014, 14:38 Uhr

Abgeklärt werden sollte das natürlich. Was die Ursache dahinter ist, weiß man ja ( noch ) nicht.
Ein Urologe wäre da der Facharzt. Sonst wurde nichts festgestellt : Zum Beispiel Eiweiß im Urin, Leukozyten etc..... ? Schmerzen ( z.B. Beim Wasserlassen) , Fieber....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ist zufällig eine MFA hier?Hab mal eine Frage

Antwort von Bunto97 am 23.04.2014, 15:34 Uhr

es steht zumindestens nicht drauf..

Ich hole mir mal eben den Bericht vom Labor rüber und schicke dir das als Nachricht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.