Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nevin am 27.10.2011, 9:31 Uhr

gaaaaaanz peinliche Sache...ich hab schon schlaflose Nächte deswegen....

Hallo,

mir ist neulich etwas seeeeehr peinliches passiert. Ich weiß auch nicht, ob und an wen ich mich wenden soll.

Vor 2 Tagen habe ich Geschlechtsverkehr mit meinem Mann gehabt. Und als der Akt vorbei, habe ich festgestellt, dass das Bett ziemlich nass ist. Ich war echt schockiert, das Bett war richtig durchnässt mit Urin.

Ich kann mir das überhaupt nicht erklären, denn bevor ich ins Bett gehe, gehe ich unbedingt vorher nochmal auf die Toilette, um meine Blase zu entleeren. Und während dem Akt habe ich überhaupt nichts gemerkt....
es war soo peinlich :-((((

Ich bin 39 Jahre alt und ich habe mich vor meinem Mann so was von geschämt!

Was ist da bloß passiert? Und warum? Ist das auch schon mal jemandem passiert? Sollte ich deswegen gleich zum Arzt? Und wenn ja, zu welchem?

Es ist schon peinlich genug, hier darüber zu schreiben....

 
18 Antworten:

Re: gaaaaaanz peinliche Sache...ich hab schon schlaflose Nächte deswegen....

Antwort von MarvinsMum am 27.10.2011, 10:36 Uhr

mir ist einmal in meinem Leben, und zwar kurz nach der Zangengeburt meines 2. Kindes, die Blase einfach "ausgelaufen" ohne daß ich es hätte verhindern können. Lag aber an der Zangengeburt.

Hast Du kürzlich entbunden?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gaaaaaanz peinliche Sache...ich hab schon schlaflose Nächte deswegen....

Antwort von Morla72 am 27.10.2011, 12:04 Uhr

Könnte das nicht auch dein Mann gewesen sein?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gaaaaaanz peinliche Sache...ich hab schon schlaflose Nächte deswegen....

Antwort von nevin am 27.10.2011, 12:04 Uhr

Nein!!! Meine Geburt liegt schon 5 Jahre zurück :-(( Ich hab schon ab und an Probleme, dass ich mal Urin verliere, wenn ich z.B. sehr stark Husten muss oder sehr dringend muss und dabei vorher wegen irgendwas in die Hocke gehe..aber so geringe Mengen, dass im Notfall eine Slipeinlage ausreichend ist.

Aber so was ist mir noch nie passiert....

Ich habe echt so panik vor dem nächsten Geschlechtsverkehr!! Wenn mein Mann natürlich jemals wieder Lust auf mich hat :-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gaaaaaanz peinliche Sache...ich hab schon schlaflose Nächte deswegen....

Antwort von MarvinsMum am 27.10.2011, 12:32 Uhr

hast Du nach der Geburt damals Rückbildungsgymnastik gemacht? Das kannst Du auch nochmal wiederholen. Beckenbodenübungen sind für sowas gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gaaaaaanz peinliche Sache...ich hab schon schlaflose Nächte deswegen....

Antwort von Sakra am 27.10.2011, 16:09 Uhr

sicher das es urin war und nicht einfach *zu lustfeucht*?
es soll auch frauen geben die beim orgasmus spritzen, viell. beliest du dich mal in diese richtung, ehe du die pferde scheu machst?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gaaaaaanz peinliche Sache...ich hab schon schlaflose Nächte deswegen....

Antwort von nawe am 27.10.2011, 16:42 Uhr

also ich denke bei deinem Text auch eher an nen Orgasmus den Frauen durchaus auch so erleben können. (siehe Text von Sakra)

Könnte das möglich sein?

lg
nadine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich denke nicht, dass es die Blase war...

Antwort von Manu0707 am 27.10.2011, 17:19 Uhr

...hattest du einen Orgasmus?
Wenn ich heftige Orgasmen habe, kommt es öfter vor, dass ich auch "Wasser verliere", das ist aber normal und KEIN Urin, sondern Scheidensekret. Flüssiges. Ähnlich dem Samenerguss vom Mann.
LG Manu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gaaaaaanz peinliche Sache...ich hab schon schlaflose Nächte deswegen....

Antwort von hobbit_lady80 am 28.10.2011, 13:51 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Weibliche_Ejakulation
siehe unter "Häufigkeit und Wahrnehmung"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Manu..

Antwort von nevin am 28.10.2011, 15:16 Uhr

liebe Manu, ich kann noch Scheidensekret von Urin unterscheiden :-)

Leider war es Urin und nicht wenig. Der Fleck war Pizza-Teller-groß!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Morla

Antwort von nevin am 28.10.2011, 15:16 Uhr

Nein, er hatte ein Kondom an...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gaaaaaanz peinliche Sache...ich hab schon schlaflose Nächte deswegen....

Antwort von nevin am 28.10.2011, 15:20 Uhr

Erstens: Ich hatte große Lust, aber keinen Orgasmus.
Zweitens: Es war Urin, weil es eben wie Urin roch. Ich denke mal Lustfeuchtigkeit riecht nicht so streng nach Pipi...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Manu..

Antwort von glückskinder am 28.10.2011, 21:08 Uhr

Roch es denn nach Urin?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier mal eine vernünftige Antwort..

Antwort von Salberg am 29.10.2011, 8:07 Uhr

... was die dir für Antworten geben.. unglaublich.

Also, ich glaube dir dass es Urin war, wenn du sagst, dass du auch ab udn an beim Husten etwas Urin verlierst, dann kann es durchaus sein, dass du eine Blasenschwäche hast, das kommt manchmal auch davon, dass die Blase sich absenkt, gerade bei Frauen, die mehrere Kinder haben und / oder oft unter einer Blasenentzünding leiden. Auch wenn du Abends zur Toilette gehst und danach Sex hast, bleibt dennoch ein RESTURIN in der Blase, wenn du dann durch den Druck beim Sex Wasser verlierst, solltest du eventuell vorher lieber keinen Tee oder Wasser in Mengen trinken, denn der durchläuft super die Nieren und ist ratz fatz in der Blase trotz vorherigem Toiletten gang. Ich kann dir nur raten zum Urologen zu gehen und das testen zu lassen , sicher ist sicher :)

PS... jeder weiß doch, dass ein Mann mit Erektion kein Wasserlasse kann, weil die Harnröhre abgeknickt wird... udn nein ich hab nicht im dummen Internet nachgesehen ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@nevin

Antwort von Manu0707 am 30.10.2011, 12:45 Uhr

ok, wenn es nach Urin roch, war es bestimmt Urin, ich wollte nur zu bedenken geben, dass Scheidensekret, der kurz vor dem Orgasmus austritt, sehr dünnflüssig, wie Wasser ist und so auf den ersten Blick natürlich verwechselt werden kann.
LG Manu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Salberg

Antwort von Manu0707 am 30.10.2011, 12:50 Uhr

...so wie es zu Anfang beschrieben war, hätte es sehr wohl von einem Orgasmus kommen können. Denn es war nicht geschrieben, dass es nach Urin roch oder dass sie eben keinen Orgasmus hatte!

Wie frech uns als dämlich hinzustellen... Mit unseren UNGLAUBLICHEN Antworten haben wir versucht zu helfen. UND das was du aufgeführt hast, wussten wir wohl alle schon, aber es gibt eben verschiedene Möglichkeiten!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Manu

Antwort von Salberg am 30.10.2011, 14:54 Uhr

Du hast ja Recht :) Entschuldige, so war das nicht gemeint . Manchmal liest es sich anders als wie man es meinte. Tonlage und die Art wie man etwas "erzählt" , das fehlt beim Schriftverkehr einfach. Ich wollte wirklich niemanden als dumm oder schlecht hinstellen, ich finde es toll, dass es sowas wie hier gibt :)

Also Manu, es tut mir Leid.

Salberg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Salberg

Antwort von Manu0707 am 30.10.2011, 17:39 Uhr

ok - alles klar ;-) angenommen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Manu

Antwort von Salberg am 31.10.2011, 10:53 Uhr

Dankii :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.