*
Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Liz_NGC2070 am 14.03.2019, 16:26 Uhr

War schon mal jemand in Ost-Kanada/ Montreal?

Und mag ein wenig erzählen?
So genau weiß ich gar nicht, was ich wissen will...
Wie ist die Stadt, wie sind die Menschen dort, die Mentalität, das Flair?
Eine "Reise" wert??
Gerne per PN.

 
8 Antworten:

Re: War schon mal jemand in Ost-Kanada/ Montreal?

Antwort von Lotusblume84 am 14.03.2019, 18:04 Uhr

Wir waren in Toronto Ottawa Quebec City Kingston Halifax... So grob. Aber im tiefsten Winter. Eine Reise wert ist es sicher wenn man es verbindet, also nicht nur Montreal.

Re: War schon mal jemand in Ost-Kanada/ Montreal?

Antwort von Mucki17 am 14.03.2019, 18:14 Uhr

Hallo :)

Ich war 2006 in Montreal und war beeindruckt! Sehr schöne Stadt, nette aufgeschlossene Leute...
Ich denk heut noch oft an die schöne Zeit zurück...

Re: War schon mal jemand in Ost-Kanada/ Montreal?

Antwort von desireekk am 15.03.2019, 0:36 Uhr

Ich wart dort für einige tage vorletztes Jahr.
ich fand es sehr schön, es ist "europäischer" als USA, aber trotzdem ganz anders ;-)

Nette Stadt.
Ich würde trotzdem erwägen die Niagarafälle wenn möglich mitzunehmen. UNBEDINGT sich das Geld leisten und an den Fällen übernachten mit Blick auf die Fälle von der Kanadischen Seite.

LG aus USA

D

Danke!

Antwort von Liz_NGC2070 am 15.03.2019, 9:00 Uhr

Eure Erfahrungen decken sich mit den Infos, welche ich inzwischen gesammelt habe. Der Reiz wäre definitiv da!
Und ja, die Gegend drum herum würden wir in diesem Zuge natürlich auch erkunden.
Es wäre etwas längerfristiges... Bin gespannt ;-)

Re: War schon mal jemand in Ost-Kanada/ Montreal?

Antwort von Salkinila am 15.03.2019, 10:43 Uhr

Ich war schon in Montreal und Quebec City, ist aber schon ewig her. Ich fand es absolut super dort und vor allem von der Sprache her auch sehr interessant (ich spreche Französisch, das war wirklich ein Erlebnis! :) Wir sind damals mit dem Auto von den USA aus hingefahren.

Re: War schon mal jemand in Ost-Kanada/ Montreal?

Antwort von Liz_NGC2070 am 15.03.2019, 11:53 Uhr

Danke :-)
Ja, die liebe Sprache... Ich hatte Französisch zwar in der Schule, aber es ist lange her und ich kann leider so gut wie kein Wort mehr. Mann und Kinder haben gar keine Kenntnisse.
Soweit ich gelesen habe, kann man sich aber mit Englisch recht gut verständigen, zumindest in Montreal (anscheinend weniger gut in Québec).

Re: War schon mal jemand in Ost-Kanada/ Montreal?

Antwort von Trini am 15.03.2019, 12:46 Uhr

Ich war 1996 dienstlich in Ottawa und Quebec (und vor dem Heimflug ein paar Stunden in Montreal).

Ich hatte den Eindruck, dass die frankofonen Leute sehr gut unterscheiden, ob man Ausländer oder anglofoner Kanadier ist.
Mit Ausländern sprechen sie englisch, den Landsleuten verweigern sie es.

Trini

Re: War schon mal jemand in Ost-Kanada/ Montreal?

Antwort von Salkinila am 15.03.2019, 13:29 Uhr

Ja klar, mit Englisch kommst du dort überall weiter. Aber wenn du Französisch sprichst, begeisterst du die Leute geradezu :) Mir wollte niemand glauben, dass ich kein Französisch-Muttersprachler bin (und das hört man eigentlich) und die Sprache nur in der Schule gelernt habe. Zumindest müsste ich doch mehrere Jahre in Frankreich gelebt haben :) Das kanadische Französisch ist allerdings sehr gewöhnungsbedürftig und klingt bei manchen, als würden sie französische Wörter englisch aussprechen...

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.