Mai 2021 Mamis

Mai 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sporty87 am 03.10.2021, 13:55 Uhr

Wir haben es getan

Gestern gab es jetzt tatsächlich den ersten Brei bei uns, obwohl ich ja lieber noch etwas gewartet hätte
Aber es war wohl die richtige Entscheidung, mein Sohn hat mit unglaublicher Freude direkt die ganze Schale aufgefuttert, damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet Es sah so süß aus, wie er den Brei vom Löffel genuckelt hat.
Auch heute hat er mit großer Wonne wieder zugeschlagen. Wir werden die nächsten Tage erstmal bei Hokkaido bleiben und dann werde ich nächste Woche mal Pastinaken testen. Ich hab 2 Babykochbücher mit interessanten Kombinationen geschenkt bekommen, in denen auch ein Essensplan enthalten ist, aber ich denke wir werden da erstmal flexibel bleiben. Fleisch / Fisch werde ich wahrscheinlich erst im November zugeben.
Obwohl er so gut gegessen hat, hat er danach auch noch ordentlich an der Brust getrunken. Ich hatte schon Bedenken, dass die Hälfte wieder rauskommt, aber alles ist drin geblieben. Er hat momentan einen sagenhaften Appetit, er trinkt auch nachts wieder 5 bis 6 mal
Wie bekommen denn eure Kleinen den Brei vom Löffel? Nehmen sie den Löffel komplett in den Mund oder saugen sie den Brei runter?

Bild zum Beitrag anzeigen
 
5 Antworten:

Re: Wir haben es getan

Antwort von Tanja_1989 am 03.10.2021, 17:30 Uhr

Ach schön, dass es so gut geklappt hat

Ich war gestern auch drauf und dran meinem Kleinen ein bisschen Brei zu geben. Allerdings hatte ich dann Angst, dass er vielleicht doch noch nicht so weit ist und dann Bauchschmerzen bekommt
Nun ist mein Mann für knapp zwei Wochen weg und beim ersten Brei soll er dabei sein, also warten wir nun noch mindestens so lange.
Ich gebe ihm sein Vitamin D und nun auch zwischendurch mal ein bisschen Muttermilch vom Löffel und er saugt es auch mehr runter als das er den Löffel richtig in den Mund nimmt. Könnte mir vorstellen, dass das mit Brei genau so wäre

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir haben es getan

Antwort von Lyonesse am 03.10.2021, 18:55 Uhr

Das freut mich sehr für euch, dass es so gut geklappt hat und er so viel Freude am Essen hat.

Hier verläuft es in mehreren Phasen. Erst wird der löffel komplett leer gemacht. Also wenn der löffel im Mund ist Mund zu und alles abstreifen und nach ein paar Löffeln wird dann gerne alles langsamer und genüsslich runter gelutscht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir haben es getan

Antwort von Waha9 am 04.10.2021, 10:29 Uhr

Ich würde anders damit anfangen.
Meinem Kleinen würde ich einen halben brei also auch mit weichen Stückchen auf einen Teller vor die Nase stellen, damit er selber Erfahrung damit macht. Mit seinen Händen die Konsistenz erfühlt und seine Hand Mund Koordination verbessert. Anfangs kommt nicht viel im Magen an, aber darum geht's auch nicht. Spielerisch das essen beibringen. Der Rest kommt von ganz allein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir haben es getan

Antwort von Sporty87 am 04.10.2021, 10:41 Uhr

In diesem Alter erfühlen Babys nicht mit den Händen, sondern mit dem Mund, es ist also nicht notwendig, dass sie mit ihren Händen im Brei rumpanschen. Die orale Phase dauert bis zum 2. Lebensjahr an.
Die Hand-Mund-Koordination klappt bei uns super, er macht mit seinem Spielzeug ja auch nichts anderes den ganzen Tag.
Brei mit Stückchen wird es bei uns nicht geben, dann kann man auch gleich BLW machen und das kommt für mich momentan nicht in Frage.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir haben es getan

Antwort von Waha9 am 04.10.2021, 13:13 Uhr

Das meinte ich, dass sie mit dem Essen spielen und im Mund erforschen.
Hab mal eine coole Doku gesehen, über babies und kleinkinder und eß Störungen. War total interessant. Die meinten dort, es is schon wichtig, dass die Kinder mit dem Essen rum matschen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.