März 2020 Mamis

März 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kerstin1609, 26. SSW am 07.12.2019, 14:41 Uhr

Vitaminpräparate?

Hallo zusammen!

Wollte mal fragen, ob und was für Vitamine / Mineralien ihr so zu euch nehmt?

Ich nehme seit der 7SSW Elevit. Zuerst 1 dann später Elevit2. Meine FA hatte mir letztens die Probepackung (1Woche) femibion 2 mitgeben. Sie hatte noch erwähnt, dass es auch günstigere Alternativen gibt, aber sie dazu nichts sagen darf.

Daher die Frage: Kennt ihr günstigere Alternativen und wenn ja, wie ist die Erfahrung?

Ich muss sagen, dass ich mit Elevit2 sehr zufrieden bin. Mein Hb Wert hat bisher keine Probleme gemacht und auch sonst fühle ich mich topfit. Nehme auch kein weiteres Magnesium, habe zwar ab und zu Übungswehen, aber keine Schmerzen.

Schönes Wochenende und liebe Grüße,
Kerstin

 
12 Antworten:

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von LilaWolkenMama, 25. SSW am 07.12.2019, 15:28 Uhr

Meine Alternative... vitaminreiches Essen. Obst und Gemüse.
Laut meiner Hebamme sind diese Präparate für die Katz, da diese künstlich sind und der Körper diese wieder ausscheidet. Deshalb nehme ich nichts dergleichen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von LilaWolkenMama am 07.12.2019, 15:37 Uhr

Ehrlichgesagt würde mir der Satz, sie dürfe zu günstigeren Präparaten nichts sagen, sehr zu denken geben, im Hinblick darauf, dass die Firmen ja schon ne Menge Geld damit machen, wenn Ärzte ihre super Produkte den Patienten empfehlen und welchen nutzen diese Präparate wirklich haben..Bei sowas frage ich mich immer, was Die Ärzte wohl dafür bekommen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von Kuschelwundertüte, 27. SSW am 07.12.2019, 15:42 Uhr

Da ich derzeit echt sowas von wählerisch beim Essen bin fällt es mir leider schwer, den Bedarf über das Essen abzudecken. Ich komme an fast nix ran, was sich auch auf der wage widerspiegelt. Ich hab bis jetzt noch nix weiter zugenommen. Liege eher noch ein paar Kilos unter meinem Startgewicht.

Ich hab Folio Phase 2. Das reich fast für 3 Monate und mit ca. 5-6 € finde ich das noch das günstigste.
Ansonsten noch Tardyferon gegen meinen Eisemmamgel. Magnesium je nach Bedarf. Entweder das vom Frauenarzt verschriebene oder die Brausetabletten aus der Drogerie. Da switche ich immer mal.

Weiter nehme ich nix.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von Kabadusche am 08.12.2019, 0:14 Uhr

Also ich nehm von Anfang an das von Tetesept. Ist für Kinderwunsch / Schwangerschaft / Stillzeit. Ich nehm mitlerweile Magnesium zusätzlich.

Ich bin allerdings auch lactose und fructoseintollerant. Mein Frauenarzt meinte erst nur folsäure und als ich angesprochen hab dass ich nicht die Massen an Obst und Gemüse esse hat er mir das empfohlen. Eisenwert ist bis jetzt auch ok. Nur Magnesium leider nicht

Ich weiß aber dass viele nur folsäure nehmen und dies auch bei normalen vitaminreichen essen ausreicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von Melody0990 am 08.12.2019, 7:51 Uhr

Hallo :)
Ich nehme von Doppel Herz Mama plus und seit ein paar Wochen zusätzlich noch Magnesium um meine Gebärmutter zu entspannen.

Liebe Grüßen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von 4er-Pack, 28. SSW am 08.12.2019, 11:57 Uhr

Ich nehme Mivolis A-Z Mama, Eigenmarke von DM. Das ist günstig und hat beim Marktcheck 2017 der Verbraucherzentrale sehr gut abgeschnitten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von Jessi757 am 08.12.2019, 12:40 Uhr

Das nehme ich auch und zusätzlich eine Fischölkapsel von tetesept täglich.

Da ich wirklich selten Fisch esse und die Fettsäuren wichtig für die Entwicklung sind.
Die Fischölkapseln von tetesept haben keinen fischigen Nachgeschmack.
Ganz im Gegensatz zu den DHA Kapseln, die in den Kombischwangerschaftspräparaten...

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von Ayleen2425, 28. SSW am 08.12.2019, 16:02 Uhr

Hier das gleiche. Nehme nichts außer Eisentabletten muss ich jetzt nehmen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von Sammy-Joe am 08.12.2019, 18:36 Uhr

Ich nehme nichts mehr. Habe vor der Schwangerschaft Folsäuse, CoQ10 und Vitamin D genommen, im ersten Drittel dann nur noch Folsäure. Da ich histaminintolerant bin wird mir leider von allen Vitaminpräparaten schlecht oder ich bekomme Bauchschmerzen. Magnesium vertrage ich auch nicht sooo gut, also hoffe ich, dass es noch eine Weile dauert bis ich welches brauche.

Wg. schwangerschaftsdiabetes ernähre ich mich aber relativ bewusst und abwechslungsreich. Ich habe außerdem begonnen wieder Iodsalz zu benutzen (habe vorher ausschließlich mit uniodiertem Himalayasalz gesalzen). Och hoffe einfach, dass das reicht. Abgesehen davon habe ich gelernt, dass sich das Baby holt was es braucht und es zuerst bei mir zu einem Mangel kommen würde, da hoffe ich einfach, dass das stimmt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von Sunny82HH, 28. SSW am 09.12.2019, 22:47 Uhr

In der Schwangerschaftsplanungs-Phase (> 6 Monate) hatte ich mich noch alle zwei Tage im Wechsel mit Supermarkt-Produkt zufrieden geben...
Ich nehme heute v.a. Femibion 2, zuvor 1 und 0 und seit Monaten tardyferon.
Gib mir ein gutes Gefühl parallel zur ausgewogenen Ernährung dort das Bestmögliche zu tun. Ich habe 2 Packungen a 96 Tabs im Angebot gekauft (-50%). Dennoch weiterhin nicht günstig...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von Mala28 am 10.12.2019, 0:14 Uhr

Deine FA ist ja witzig. Nichts zu günstigen Alternativen sagen aber das überteuerte Femibion anbieten

Meine FA ist da ganz ehrlich. Sie sagt wenn ich Folsäure nehme dann reicht ein günstiges Produkt aus, weil überall das gleiche drin ist. Z.B Folio unterscheidet sich nicht von Femibion außer im Preis. Sie sagte auch dass ich es mir aus dem Drogeriemarkt nehmen kann wenn ich Folio nicht nehme. Alles das gleiche. Ich könnte auch gesund essen auch das gleiche

Magnesium nehme ich nach Bedarf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vitaminpräparate?

Antwort von Kerstin1609, 27. SSW am 10.12.2019, 17:52 Uhr

Danke für die zahlreichen Antworten!

Die Pharmaindustrie hat meine FA wohl fest im Griff, auch wenn ein Arzt eigentlich neutral sein sollte... nunja...

Ich werde mal bei meinem nächsten Besuch im Drogeriemarkt, mir die verschiedene Präparate anschauen und vergleichen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.