Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
 
Rund-ums-Baby - Flohmarkt
Schwanger März 2018 - Mamis
von Skyline1979, 16. SSW am 06.10.2017, 16:32 Uhr. zurück

Re: Geburtsbericht meines Sohnes. Loswerden muss

Ich hatte auch eine grauenhafte erste Geburt, bei der ich mich als Mensch kaum von Hebammen und Ärzten wahrgenommen fühlte. Die Betreuung im Wochenbett jedoch war sehr liebevoll (war ein kleines Krankenhaus mit Nonnen). Daher habe ich mir beim nächsten Mal direkt eine Beleghebamme gesucht, die dann im Krankenhaus meiner Wahl während der gesamten Geburt bei mir bleibt. Diesmal geht das nicht mehr, weil sich die Situation bei den freiberuflichen Hebammen so dramatisch verschlechtert hat, ich habe jedoch ein Krankenhaus mit Anbindung an eine Hebammenpraxis im Visier, wo man auch vorbereitend besprechen kann, welche Wünsche man hat. Habe gerade von Frauen mit den selben Erfahrungen und von der Hebamme nur gutes darüber gehört und mache dann beizeiten eine Kreißsaalbesichtigung. Ich würde dir das gleiche empfehlen. Vielleicht hast du ja sogar das Glück, dass es bei euch noch Beleghebammen gibt. Ich drücke dir fest die Daumen, dass du fündig wirst. Denn das ist ja das Gute an der Sache:Wenn du wirklich mal eine schlechte Erfahrung gemacht hast und - im Gegensatz zum ersten Mal - zumindest weißt, was du NICHT möchtest, kannst du selbst schon einmal Vorsorge dafür treffen, dass das Mal besser wird.

  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum März 2018 - Mamis  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia