Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mama84 am 13.07.2006, 9:40 Uhr

Tochter möchte ohne Windel schlafen aber...

Hallo,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber versuche es einfach mal. Also meine Tochter 2 Jahre und 9 Monate kam vor kurzem ganz von allein und meinte sie möchte nachts gern ohne Windel schlafen. War super überrascht das es wirklich von allein klappt.

Naja, sie war dann auch trocken und ich super stolz. Nun haben wir es so gemacht, dass wir sie um 23 Uhr noch mal auf den Topf gesetzt haben. Ich habe gelesen das man das nicht machen soll, da sie lernen muss allein wach zu werden und auf's klo zu gehen. Haben es dann gelassen.

Nun geht es nicht mehr gut. Sie macht jede Nacht nass, möchte aber weiterhin ohne Windel schlafen. Nun haben wir wieder angefangen sie raus zu nehmen und sie macht trotzdem nass.

Nun meine Frage: Was soll ich machen? Sie schläft ja erst so ca. 3 Wochen ohne Windel. Beim Mittagsschlaf ist sie schon länger trocken.

Soll ich sie weiter ohne Windel schlafen lassen, da sie das auch möchte?

Schon mal vielen Dank für Eure Antworten!

Liebe Grüße

Katrin

 
4 Antworten:

Re: Tochter möchte ohne Windel schlafen aber...

Antwort von phifeha am 13.07.2006, 10:43 Uhr

du musst das unterstüzten..denn wenn du sie nun wieder in windlen packst, machst du nen schritt zurück statt nach vorne...

mach ihr ne unterlage ins bett...und bei den sommerlichen tempi ist es doch schnell wieder gewaschen und vor allem trocken..klar sit es mühseelig aber sie wird es schon wieder schaffen!

meine geht abends vor dem zubettgehen nochmal zur toilette und wenn sie nachts muss ( musste sie wohl schon zweimal, ich bekam es nicht mit, sah es aber am morgen im bad) dann steht sie auf macht pipi auf der toilette und geht wieder ins bett....

da bekommst du deine maus aber net hin, wenn du ihr nun wieder ne pampi verpasst!

lg und viel geduld!

phi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter möchte ohne Windel schlafen aber...

Antwort von lenamama99 am 13.07.2006, 11:32 Uhr

Ich habe Lena nachts eine Easy-up angezogen und ihr gesagt, dass es dafür ist, dass sie nicht im nassen liegen muß, wenn eine Panne passiert.

Morgens hat sie die "Hose" entweder in den Müll oder falls noch trocken aufs Bett gelegt und wir haben vereinbart, wenn die "Hose" 10 Nächte in Folge trocken bleibt kommt sie weg.

Gruß Ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter möchte ohne Windel schlafen aber...

Antwort von veralynn am 13.07.2006, 19:45 Uhr

hi

meiner meinung nach muss man schon konsequent sein. auch wenn deine 3-jährige keine windel mehr anhaben möchte, solange sie ins bett macht, soll sie eine anziehen. erst wenn diese dann in der früh trocken geblieben ist, würde ich nochmal einen versuch starten und sie ohne windeln schlafen lassen.

veralynn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tochter möchte ohne Windel schlafen aber...

Antwort von 11i am 13.07.2006, 21:05 Uhr

Huhu!

Ich würde auch eine Betteinlage mehr kaufen, zum Wechseln und lieber Waschen. Meine Tochter hat schon mehrere Wochen ohne Windel geschlafen. Gelegentlich war das Bett mal nass (oder mehr feucht) morgens. Im Urlaub hatte ich dann lieber Windeln mit, da ich in der Ferienwohnung nicht jeden Tag waschen wollte. Und schwuppps hatte sie sich an die Windel wieder gewöhnt.

Ich glaube auch, dass die Kinder besser merken wenn sie mal müssen wenn sie keine Windel haben.

LG, Elfi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.