Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von altin am 11.04.2006, 11:33 Uhr

wunder po

hallo,

ich gebe seit fast zwei wochen meinem 7 monate altem sohn karotten aus dem gläschen. nach dem er vier tage verstopfung hatte, hat er jetzt in jeder windel karottenartigen stuhl. ist das normal? zusätzlich kommt noch dazu, dass er seit einigen tagen einen ziemlich wunden po hat. kann das mit den karotten zutun haben? ich gebe einige tropfen o-saft und rapsöl in sein gläschen!
vielleicht hat jemand einen rat für mich...
altin

 
7 Antworten:

Re: wunder po

Antwort von Honny am 11.04.2006, 12:04 Uhr

Ich Tippe mal auf den O-Saft.
Viele Babys vertragen O-Saft noch nicht.
Zitrusfrüchte sollte man ja im allegemeinen meiden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@altin: Stimme Honny zu. ;-) oT aber LG Dini

Antwort von Dini24 am 11.04.2006, 12:57 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wunder po

Antwort von Fröschlein Luisa am 11.04.2006, 14:22 Uhr

Wie Honny schon schreibt, es liegt mit Sicherheit am O-Saft. Wechsel doch mal zu A-Saft.

LG Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wunder po

Antwort von Rübchen am 11.04.2006, 22:20 Uhr

Hallo!
Mein Sohn hatte am Anfang ebenfalls tagelang Verstopfung und einen wunden Po. Unsere Kinderärztin meinte, dass das von den Karotten kommt. Ich habe recht zügig ein weiteres Gemüse dazu gegeben und bin dann zum Gemüse-Fleischbrei übergegangen. Seit dem hat er keine Probleme mehr. Hin und wieder bekommt er noch vom Obst einen wunden Po.

Liebe Grüße
Denise

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wunder po

Antwort von altin am 12.04.2006, 13:07 Uhr

hallo denise,

danke für deine antwort. ich habe nun den o-saft weggelassen. sein po ist nach wie vor sehr wund. ich gebe ihm im moment karotten.kartoffel-brei. welches gemüse hast du statt karotte eingeführt?
gruss,
altin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wunder po

Antwort von Rübchen am 12.04.2006, 22:03 Uhr

Hallo!

Habe schon mit Karotte angefangen, aber schnell Kartoffel dazu genommen und dann entweder Fleisch oder Gemüse-Allerlei. Seit dem ist Rubens Po nicht mehr wund, da nicht mehr so viel Karotte enthalten und der Stuhl auch wieder weicher geworden ist. Positiver Nebeneffekt der Karotte: Ruben hat eine richtig schöne Gesichtsfarbe.
Ich habe auch andere Gemüsesorten ausprobiert, aber die mag er nicht so (z.B. Blumenkohl / Kartoffel). Was ihm neulich recht gut gemundet hat war Kürbisgemüse von Alete. Manche Kinder bleiben aber am liebsten bei einer Sorte, so wie unser (Gemüse-Allerlei von Bebivita).

Beim wunden Po solltest du mal entweder eine Calendulasalbe oder eine Zinksalbe ausprobieren und öfter wickeln. Und viel frische Luft wirkt auch sehr gut bei meinem kleinen Feuerwehrmann.

Ach ja, falls du noch stillen solltest, verzichte lieber auch auf Fruchtsäfte oder verdünne sie stark mit Stillem Wasser.

Liebe Grüße
Denise

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wunder po

Antwort von altin am 12.04.2006, 22:20 Uhr

hallo denise,

der po von meinem kleinen schatz sieht mittlerweile ganz schlimm aus. beim wickeln scheint es ziemlich zu brennen. auf jeden fall macht er dann ganz schön randale. ich werde morgen mit ihm erstmal zum arzt, meine vermutung ist, dass das viel.doch windelsoor ist.vor zwei monaten haben beide ganz doof mit soor zutun gehabt. meine brüste brennen auch schon wieder. keine ahnung, was ich noch machen soll. hoffe, dass das mit der karotte zu tun hat. vielen dank, für deinen tipp. ich versuchs mal mit gemüsse allerlei...

schönen abend,

altin und tajdin paul

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.