Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SKU am 12.03.2007, 22:06 Uhr

Wie lernt mein Baby trinken?!

Hallo,
meine Tochter ist fast acht Monate alt. Sie isst mittags und abends Brei. Ich habe heute auch mit dem Nachmittagsbrei angefangen. Ich gebe ihr danach immer etwas zu trinken bzw. auch zwischendurch aus einem Trinklernbecher, da ich sie ein halbes Jahr voll gestillt habe und das ja dann besser ist. Allerdings trinkt sie fast nichts und die Windeln sind nicht mehr schwer, sondern eher leicht. Bisher funktioniert die Verdauung aber noch gut. Hat jemand Ideen, wie Helene endlich mehr trinkt? Soll ich sie doch an die Flasche gewöhnen, was mache ich wenn ich abstillen will? Fragen über Fragen:-(

 
3 Antworten:

Re: Wie lernt mein Baby trinken?!

Antwort von apple1986 am 12.03.2007, 22:27 Uhr

Bei meiner kleinen ist es so das sie am anfang auch kaum getrunken hat, aber ich habe es ihr immer und immer wieder angeboten, bin hartnäckig geblieben und jetzt trinkt sie genug. Gebe ihr aber immer nur Wasser oder ungesüssten Tee. Ich denke man sollte gar nicht erst damit anfángen süsse sachen zum trinken zu geben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lernt mein Baby trinken?!

Antwort von emres am 13.03.2007, 8:51 Uhr

hallo, du machst alles richtig, biete es ihr an, mehr kannst du und solltest du nicht tun.
mein sohn, auch gestillt, hat erst mit 10 monaten begonnen wasser zu trinken. dann trank er recht gut, es steigerte sich von selbst.
du wirst sehen, wenn du abstillst, tust du ja schon 2 mahlzeiten sind ersezt, die dritte hast du begonnen, dann regelt es sich von selbst.
lg Anett

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lernt mein Baby trinken?!

Antwort von zauberin am 13.03.2007, 20:38 Uhr

Du machst das richtig, immer wieder anbieten! Mein Sohn wollte auch nicht trinken. Erst als die zweite Beikostmahlzeit kam hat ihm wohl die Flüssigkeit nicht mehr gereicht und er hat getrunken. Ich hab auch bissl probiert, verschiedene Teesorten und Wasser. War alles nichts. Hab mich dann auf eine Teesorte festgelegt und immer wieder probiert. Zu den Mahlzeiten und zwischendurch auch ab und zu. Und dann ging es von heut auf morgen. :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.