Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von maaariooon am 07.07.2006, 9:27 Uhr

Noch Milchnahrung zufüttern

Gebe seit letzten Montag Gemüsebrei meinem Lars, aber fütter hinterher noch ungefähr 135 ml Milchnahrung... Soll ich das mal weglassen und ihm dann geben wenn er es nach einer Stunde verlangt... Er ißt ungefähr 1/4 gläschen Karotte mit Kartoffel...

 
7 Antworten:

Re: Noch Milchnahrung zufüttern

Antwort von tiger1 am 07.07.2006, 9:38 Uhr

Hallo,
fütter dem Kleinen die Milch ruhig noch nach, er isst ja noch nicht so viel von dem Gläschen! Ich habe mir ungefähr ausgerechnet wieviel Kalorien meine Kleine von dem Gläschen isst und wieviel Kalorien sie an Milch in den Wochen vorher zu sich genommen hat. Die Differenz habe ich ihr dann - wie sie halt auch wollte - nach dem Gläschen nachgefüttert.
Die Menge wird sich nach und nach steigern, da können schon einige Tage oder Wochen vergehen - also Geduld haben.
Viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch Milchnahrung zufüttern

Antwort von Marlene82 am 07.07.2006, 13:09 Uhr

Hallo,

Erst wenn er ein ganzes Gläschen (190g)futtert brauchst du ihm keine Milch mehr hinterher geben.

LG Marlene

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch Milchnahrung zufüttern

Antwort von maaariooon am 07.07.2006, 13:21 Uhr

Danke Marlene82... Dann werd ich wohl noch so ungefähr 17 Jahre die Milchnahrung beifüttern müssen... (Scherz)...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch Milchnahrung zufüttern

Antwort von azhalady am 07.07.2006, 14:24 Uhr

Aber was ist, wenn er ein ganzes Gläßchen Menü isst, danach noch hlabes Obst und dann noch Milch will?SO ist das bei unserem kleinen so

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@azhalady

Antwort von tiger1 am 07.07.2006, 19:55 Uhr

Hallo,
ich würde ihm dann keine Milch mehr geben! Mein Hebamme sagte mal zu mir "Esser werden nicht geboren, sondern gemacht" - da ist bestimmt was Wares dran.

Viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @azhalady@tiger1

Antwort von azhalady am 07.07.2006, 21:30 Uhr

Ja aber soll ich ihn dann denn schreien lassen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @azhalady@tiger1

Antwort von tiger1 am 09.07.2006, 19:35 Uhr

Vieleicht kanst Du ja Du Menge der Milch die du noch nachfütterst langsam verringern? Aber ehrlich gesagt ich habe meine Tochter etwas schreien lassen, natürlich nicht zu lange da wäre ich dann auch weich geworden, und sie hat sich sehr schnell zufrieden gegeben und auch erst 4 Std. später nach der nächsten Mahlzeit gerufen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.