Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sanja24 am 20.04.2007, 12:24 Uhr

Gläschen ab dem 8 Monat

habe heute versucht ein Gläschen ab dem 8 Monat als Mittagsmenü zu geben. Ergebnis. Sie verzog dass Gesicht und hat alles rausgewürgt. Wie waren eure Erfahrungen? und kann ich weiterhin bei den 4. Monat Gläschen bleiben??? sie ist jetzt 8 Monate und 1 Woche

 
3 Antworten:

Re: Gläschen ab dem 8 Monat

Antwort von sanja24 am 20.04.2007, 12:27 Uhr

ps: sie bekommt schon ihren 3. Zahn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gläschen ab dem 8 Monat

Antwort von tiniUNDjani am 20.04.2007, 12:47 Uhr

ist doch kalr das deine maus sich erstmal dran gewöhnen muss...jani hat auch den ersten tag gewürgt,aber sie müssen lernen stückchen zu essen,das trainiert unter anderem sie sprechmuskeln
die stulle kannst später auch nicht pürieren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gläschen ab dem 8 Monat

Antwort von b.blümchen am 20.04.2007, 13:27 Uhr

Hallo,
ich würde wieder auf die 4 Monatsgläser umstellen und es später nochmal probieren. Dann würde ich lieber mal Obststückchen(z.B. weiche Birne oder Banane) anbieten. Mein Sohn ist z.b. Obststücke oder isst auch von unserem Essen was stückig ist mit, aber mittags isst er seinen Brei auch noch am liebsten fein püriert. Ich versuche in gewissen Abständen auch immer das Essen z.B. nur mit der Gabel zu zerdrücken, aber bislang hat er es dann kaum gegessen und dann püriere ich es halt wieder. Irgendwann wird er es schon so akzeptieren, aber ich mache ihm und mir da keinen Streß!!
lg
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.