Der erste Brei - die Beikost

Der erste Brei - die Beikost

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jools am 29.05.2007, 23:24 Uhr

@ krillchen

Na, wie war der Fenchel...?? *neugierig bin*
Wenn's gut war, her mit dem Rezept! ; )

GLG!
Jools

PS: Das mexikanische Vögelchen meint, ich soll dich einpacken und es besuchen kommen... ; )

 
1 Antwort:

Re: @ jools

Antwort von krille am 30.05.2007, 19:24 Uhr

Na dann pack ich mal meine Koffer ;-)

Also zu Fenchel-Hirse-Brei ist es garnicht gekommen, heute gabs spontan Avocado, und meine Süße ist TOTAL drauf abgefahren!!! Ich glaub ich spar mir in Zukunft echt den Brei, ist doch so viel einfacher. hmm- mal gucken, was aus dem Fenchel jetzt wird...

Aber hier das Rezept, habs von ner Freundin, die fands gut (besser gesagt ihr Sohnemann):
für 4-6 Portionen:

300g Fenchel, 250g Kartoffel, 200g Äpfel, 50g Hirseflocken, 75ml Apfelsaft, 6 EL Rapsöl

Fenchel waschen und kleinschneiden, Kartoffel und Apfel schälen, klein würfeln.
1/4 l Wasser erwärmen, Fenchel u. Kartoffel zugedeckt 15 min. darin kochen lassen, Apfel zugeben, noch 5 min. kochen,
Hirseflocken einstreuen, unter ständigem Rühren noch 3 min. kochen lassen, mit Apfelsaft und Öl fein pürieren und portionsweise einfrieren

und guten Hunger :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Der erste Brei - die Beikost
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.