Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DorisL am 16.11.2003, 6:53 Uhr

So viele Fragen.... Wer weiß antworten???

Hallo,

ich würde mich mit Pro Familia oder der Diakonie in Verbindung setzen. Dort bekommt man relativ kurzfristig einen Beratungstermin.

Fall du einen unbefristeten Vertrag hast oder einen befristeten Vertrag der deinen MuSchu mit abdeckst, bekommt du in der Zeit soviel ich weiss dein volles Gehalt. Danach hast du Anspruch auf Arbeitslosengeld oder Hilfe, wenn du dem Arbeitsmarkt weiterhin zur Verfügung stehst und eine Kinderbetreuung nachweisen kannst.

Möchtest/kannst du erst einmal nicht arbeiten, bekommst du auf jeden Fall Kindesunterhalt für deine beiden Kinder. Zusätzlich steht dir noch Unterhalt zu, wobei ich nicht weiss wie der bei nicht-verheirateten Eltern aussieht.

Liebe Grüße,

Doris

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.