Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Gaensebluemchen am 23.11.2009, 21:13 Uhr

nun doch

Superkurze blitz-zusammenfassung – weil ich wirklich so viele anfragen im PNfach habe, dass ich schon nicht mehr durchsehe und dem nicht herr werde – also nun ein „auszug“ für alle zum lesen

!!!! und alles auf legalem gesetzeskonformen weg erreicht !!!!


ALLES VON „AMT UND WÜRDEN“ BELEGTE UND NACHWEISLICHE FAKTEN was ich gerichtlich verwenden darf/kann/werde:

Das wichtigste:
Sie HAT !!! einen kleinen sohn – er LEBT und ist gesund

Sie ist polizeibekannt, mehrfach aktenkundig und ……. anderes

Handelt vorsätzlich, kriminell, agiert NICHT allein



Amtl. dokumente sind schon auf dem weg zu mir (bzw. einer weiteren person), erhalte ich noch bis zu der frist, die ich ihr zur rückerstattung des betrages gestellt habe.


Und noch einiges mehr, was ich hier nun verständlicherweise NICHT weiter zur diskussion stellen werde.

Es gibt verschiedene vorgehensweisen der person(en)…. Aber immer mit system und an der grenze des betrages, wo (fast) jeder resigniert und nach erfolglosem ebay-und käuferschriftverkehr alles auf sich beruhen lässt.

Aber ich habe gehandelt und mein gefühl sagt mir, ICH TUE DAS RICHTIGE.


Ich bin wirklich stolz auf mich und erstaunt sowie ein wenig über mich selbst erschrocken, wie energisch ich hier zur sache gehe. Nicht des geldes wegen, nein, wegen der dreisten lüge und der eiskalten art und vorgehensweise, die hier zutage tritt.

wie schon gesagt, die email betr. dem angebl.tod des kindes und dessen beerdigung war der eigentliche auslöser für mein tun und handeln.

Wer sich mit solch einem drastischen mittel handlungsspielraum, ruhe oder erledigung oder weiß der geier was verschafft, der geht buchstäblich über leichen für eine handvoll geld…. Nee, da hörts auf!!!!!!!!!!!!!

Ich habe einerseits sogar mitleid (für die kinder, die dafür absolut nix können), bin froh und endlos erleichtert, dass dieses kind lebt und es wirklich eine lüge war.

Das hat mich sooo berührt und doch gleichzeitig so gestutzt? Weil alles vorangegangene bezügl. dieses kaufes schon fragwürdig war und sie mich vorher bereits 2x belogen hatte.


Weiterhin und gerade sehr aktuell:
Bis zu dieser stunde sind wir insg. 5 käufer (2 haben mich kontaktiert, nachdem sie meine bewertung gelesen haben, die anderen auf deren Anfrage hin (ich glaub, dass führt schon wieder zu weit)

Justizia ist nicht nur blind, weil sie ungetrübt recht sprechen soll, nein, wie soll sie überhaupt erkennen und handeln, wenn niemand sein problem(chen) in die waagschale wirft??!!


Vom „ach hätte ich doch..“ löse ich diese Angelegenheit nicht und gebe damit der person weiter „freien lauf“, leute bewußt hinters licht zu führen und sie vorsätzlich um ihr sauer verdientes geld zu prellen.

So, nun ist´s doch lang geworden

Aber weiter werd und will ich mich darüber nicht mehr äußern.

Euch allen noch einen schönen und friedlichen abend

 
30 Antworten:

Re: nun doch

Antwort von Einstein-Mama am 23.11.2009, 21:16 Uhr

irgendwie hattest du doch recht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nun doch

Antwort von tweenky am 23.11.2009, 21:32 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ach Eure Unfehlbarkeit...

Antwort von Leolu am 23.11.2009, 21:36 Uhr

wenn man bedenkt, daß Du eigentlich nichts sagen wolltest, schreibst Du doch ne ganze Menge....
Nachdem das Thema nun angestachelt wurde zeigst Du nun andeutungsweise Dinge auf, die wir so einfach glauben sollen....
Nein, Du hast natürlich völlig Recht, Du bist perfekt, unfehlbar, das Bundesverdienstkreuz soll Dir zu Füßen geworfen werden, der tote Teppich ausgerollt, wir demütigen unperfekten Mitmenschen werden unsere Blicke senken und den von Dir aufgerührten Staub fressen....

Danke, daß Du mir mit so viel Überheblichkeit, wie ich sie bisher noch nie in diesem Forum erleben durfte, den Tag versüßt hast.

Damit wir es auch alle nicht vergessen, der Text des Tages (nur ein Ausschnitt, wir sind eh schon ehrfurchtsvoll geblendet):

"ich bin froh, dass ich so bin wie ich bin und würde mir wünschen, dass es mehr leute mit so ausgeprägtem gerechtigkeitssinn gäb. dann wäre die welt vielleicht etwas ehrlicher und (a)sozialer."

In diesem Sinne:

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

leolu

Antwort von Einstein-Mama am 23.11.2009, 21:44 Uhr

ich hab hier schon weitaus überheblicheres gelesen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

unfehlbar

Antwort von Butterflocke am 23.11.2009, 22:03 Uhr

bin nur ICH!
Sagt sogar mein Mann!
Und der ist total intelligent, quasi ein Genie! Der muss es also wissen!

Gänseblümchen, laß uns zusammen ein Kind machen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nun doch

Antwort von SusanneZ am 23.11.2009, 22:11 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gaense

Antwort von CIaudiaUSA am 23.11.2009, 22:22 Uhr

Hi!

Kann mir vorstellen, dass es sehr nervt, wenn Leute einen uebers Ohr hauen. Da geht es auch nicht um den Betrag, sondern ums Prinzip. Und dann noch mit der Ausrede, dass das eigene Kind gestorben ist *brrrrrrrr*. Sowas ist ein sehr skrupelloser und/oder kranker Mensch. Eigentlich muesste man mit so einer Kreatur Mitleid haben.

Ich habe mir nur ein paar Postings durchgelesen; hast Du das Geld wieder zurueckgeholt auf Dein Konto?

Gruss
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nun doch

Antwort von mandala67 am 23.11.2009, 22:25 Uhr


hoffe du bekommst nun auch die kohle zurück!
ich habe den vorteil einen anwalt im näheren kreis zu haben....meist lösen sich probleme auf wundersame weise, wenn er leute mit betrügerischen absichten anschreibt (kam aber noch nicht oft vor - ich hasse ebxx).

das kind dieser frau tut mir nur leid - so eine dreist lügende und betrügende mutter - das arme würmerl !

hoffe nun ist diese endlos-diskussion mal aus dem weg
und dir eine ruhige nacht
allen anderen noch einen schönen abend

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: leolu

Antwort von Leolu am 23.11.2009, 23:37 Uhr

echt? wo?
Wer hat sich je hierhin gestellt und behauptet, sie wünschte es gäbe noch mehr so tolle menschen wie sie?
Sowas hab ich überhaupt hier noch nie gelesen, glaube das würde ich so schnell nicht vergessen.
Nunja, die Barbiewolkenschlossmafia scheint ja somit aufgeflogen .
Und nun weiß ich Bescheidenheit gehört nicht zu Tugenden, die ein Besser-Mensch brauch....
Bin gerade richtig geknickt, mir fällt partout nichts ein, womit ich einen Thread eröffnen könnte mit den Titel "Ich bin toll", dabei würde ich gerade so gerne... .
Ach was solls, ich weiß, daß ich toll bin, ich brauch dazu die Forumskopfstreichler nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nun weiß ich woher die Butterblümchen kommen...

Antwort von Leolu am 23.11.2009, 23:40 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mist, war der Run der Aufmerksamkeit per PN wohl doch zu gering für Dich-....

Antwort von 32+4 am 24.11.2009, 2:32 Uhr

ahnte ja, daß der Beitrag sicher folgen wird.....

ich habe da halt so ein Gefühl, deshalb hält sich mein "Glückwunsch" stark in Grenzen..aber das haben ja schon andere getan.





und jetzt gehe ich weiter meinen Eisprung? eine Zyste? Blinddarm??? wat weiß ich, verfluchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ohhhhja

Antwort von supermampfi am 24.11.2009, 7:33 Uhr

Wohl wahr, wohl wahr :-)
(Ich nehme mich da übrigens nicht unbedingt aus)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kopfstreichler vielleicht nicht, leolu... aber wenn du noch einmal die

Antwort von malwinchen am 24.11.2009, 7:47 Uhr

bildchen von deiner küche unddeinem schafzimmer einstellst, bin ich durchaus geneigt, dir kräftig auf die schuklter zu klopfen! *jawollja*



nina, die sherlockine wird nicht begreifen, dass IHR vorgehen eben nicht legal war und sehr wohl als stalking einen straftatbestand erfüllt... aber das hat sie bestimmt dem netten polizisten, welcher offensichtlich viel mehr preis gegeben hat als er darf, nicht erzählt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

meine güte.............

Antwort von Sakra am 24.11.2009, 7:48 Uhr

ich finde es gut, wenn solchen kleinkriminellen das handwerk gelegt wird, auf welchem wege auch immer.

und lass sie doch stolz auf sich sein, weisst du , ob sie nicht ein mensch ist, dem es schwer fällt *aufzufallen *??
wieviel überwindungs es sie am ende gekostet hat das durchzuziehen?

unter gewissen umständen darf man sich auch mal eigenloben.

also ruhig blut mädels!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meine güte.............

Antwort von Pebbie am 24.11.2009, 8:40 Uhr

Als Mensch der sich eher im Hintergrund hält, aber dennoch in der Lage ist Situationen die einer Klärung bedürfen auch klar zu stellen, ist mir ein solches Verhalten unangenehm, suspekt und einfach nur selbstherrlich.
Ich finde es schlimm, wenn man sich selbst einen Heiligenschein aufsetzen und sein Verhalten über alle Masse hervorheben muss.
Das ist nicht meine Welt und solche Menschen meide ich im real life

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meine güte.............

Antwort von 32+4 am 24.11.2009, 8:45 Uhr

Nach der Ansage das nur noch per PN zu klären, wirkt das Posting halt nur noch lächerlicher und ich bleibe dabei: es geht hier schon lange nicht mehr um die Betrügerin!
Aber ein Forum scheint für einige eine wunderbare Bühne zu sein.


Und das man Betrügern eben NICHT mit allen Mitteln das Handwerk legen "darf", haben auch noch nicht alle verstanden... nun denn. Wer schon überliest, daß alle das Betrügen der VK nicht in Ordnung fanden....wat will man da erwarten...


Pebbie, deshalb jibbet Foren und Talkshows. Nur so kann auch ich diesen Wesen begegnen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kopfstreichler vielleicht nicht, leolu... aber wenn du noch einmal die

Antwort von 32+4 am 24.11.2009, 8:47 Uhr

Wolle Rose kaufen, malwinchen? ^^

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mist, war der Run der Aufmerksamkeit per PN wohl doch zu gering für Dich-....

Antwort von wickiemama am 24.11.2009, 9:16 Uhr

ich kann dieses rumgehacke nicht wirklich verstehen.
Sie hat sich geärgert. Zu Recht. Hat wohl ein bißchen viel Energie reingesteckt in die Sache. Aber sie hatte Erfolg.
Auch ich hab mich bei Ebay mal wegen 70 Euro und mal wegen 30 Euro richtig reingehängt.
Bei den 30 Euro hat mir ebay das Geld zurückerstattet. Bei den 70 Euro war auch viel kriminelle Energie dahinter und der gnädigste (es war ein Mann) kam aufgrund meiner Bemühungen für 4 Monate in den Knast! Weil ich nämlich nicht die Einzige war, die er betrogen hat. Hier mal 20 Euro, da mal 50 Euro usw usw... Ich hab die Leute angeschrieben, wir haben alle Anzeige erstattet. Der Typ war eh schon auch Bewährung und kam in den Knast....Das Geld hab ich von Ebay übrigens auch wieder erstattet bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

jepp... ALLES ist erlaubt und die breite masse zieht mit, denn STRAFE MUSS SEIN!

Antwort von malwinchen am 24.11.2009, 9:16 Uhr

wie beim milgram-experiment... wer einen fehler macht, muss halt bestraft wqerden - zur not mit dem tod! die betrügerin hätte ja nicht betrügen müssen... da ist sie doch selber schuld, wenn aufgebrachte betrogene das seil für den nächsten baum bereits geknüpft haben. *wennesnichtsotraurigerealitätwärewürdeichesironienennen*

die antworten einiger leute hier werden immer beängstigender!

zur erinnerung:

http://www.sueddeutsche.de/wissen/508/452215/text/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mist, war der Run der Aufmerksamkeit per PN wohl doch zu gering für Dich-....

Antwort von Häsle am 24.11.2009, 9:23 Uhr

Die Strafanzeige war gerechtfertigt.
Alles andere war m.M.n. total übertrieben. Ich könnte mich da nicht so reinsteigern. Mir wäre auch die Zeit zu schade dafür.
Jetzt wird auch nichts anderes passieren, als wenn sie gleich bei der Polizei Anzeige erstattet hätte.
Ob sie ihr Geld zurückbekommt, ist fraglich. Vor allem, wenn da vor ihr noch viele andere Betrogene drauf warten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sorry, habe nur bruchstückhaft mitgelesen. Aber eine Frage habe ich: Wer kauft

Antwort von wassermann63 am 24.11.2009, 9:23 Uhr

denn bitteschön bei einer ebayerin, die doch schon ich-weiß-nicht-wieviele Negativbewertungen aufweisen muss?!?


Lg
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kopfstreichler vielleicht nicht, leolu... aber wenn du noch einmal die

Antwort von Leolu am 24.11.2009, 11:43 Uhr

Die Schulterklopfer bitte an meinen Mann, er hat renoviert, darauf besteht er und bitte kräftig klopfen Meine Klopfer reichen nicht aus um ihn zufrieden zu stellen:-).


Ihre Unfehlbarkeit hat einfach einiges Glück dazu gehabt, oder verschweigt manches. Ob das Stalking ist, nunja, grenzwertig, zumindest allein die Tatsache da Fremde mit hineinzuziehen, sei es hier öffentlich die Dinge aufzuzeigen oder andere Menschen anzurufen und neugierig so impertinente Fragen zu stellen, ob ein Kind in der Nachbarschaft gestorben wäre....ich mag mir gar nicht vorstellen, was wäre, wenn dem wirklich passiert wäre, ihr Glück, daß es wohl nicht so ist, aber sollte man sich darauf verlassen, mit dem eigentlichen Bewußtsein, daß man eventuell Menschen noch richtig weh tut, falls man irrt? Mir wäre das Risiko einer offenkundigen Recherche da einfach zu hoch....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja

Antwort von supermampfi am 24.11.2009, 11:50 Uhr

es geht hier schon lange nicht mehr um die Betrügerin
Den Eindruck habe ich auch.
Das jetzt nochmal auszugraben und öffenltich zu machen weil angeblich zu viele PNs im Fach sind - neeeeee, das ist lächerlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hey Jacky

Antwort von supermampfi am 24.11.2009, 11:53 Uhr

DAS frage ich mich auch!
Es gibt Verkäufer mit zigtausend Bewertungen, und dutzenden Negativ-/und oder Neutralbewertungen. Da würde ich nie kaufen, aber das Zeug geht weg. Also müssen so manche Ebay-Käufer masochistisch veranlagt sein oder den Kick brauchen, ob die Ware denn nun ankommt, und/oder in welchem Zustand....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich habe früher immer "datenschutzverfechter" belächelt... heute nicht mehr!

Antwort von malwinchen am 24.11.2009, 11:59 Uhr

was man nicht alles anrichten kann - ob es nun eine strafbare vorgeschichte gibt oder nicht -, wenn man jemandem schaden zufügen will... *grusel* man muss sich also nur eine "gute" geschichte ausdenken und los geht's... die rufschädigung ist selbst dann nicht wieder zu richten, wenn hinterher eine gegendarstellung verbreitet wird. und alle welt findet es ok, weil ja die "begründung" ach so schlüssig geklungen hat...

wer sagt uns denn, dass das gaenseblümelein hier die wahrheit verbreitet hat? wer einen solchen geltungsdrang hat, der "hübscht" doch auch schnll einmal eine geschichte etwas auf, wenn er merkt, dass er die aufmerksamkeit des publikums errungen hat.

btw: ebay-geschichten sind immer ein guter ansatz, um die unterstützung der breiten masse zu bekommen, denn heute hat doch fast jeder ein oder zwei erfahrungen negativer art mit dieser plattform gesammelt... da kann man dann ja auch schnell einmal mitreden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

da bleiben doch wohl zweifel, ob die geschichte von gaensebluemchen in der realität

Antwort von malwinchen am 24.11.2009, 12:03 Uhr

auch wirklich genau so angefangen hat...

wer weiß, was da wirklich gelaufen ist bevor sherlock dingsbums besitz von der wiesenpflanze ergriffen hat...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nun doch

Antwort von torte2 am 24.11.2009, 12:31 Uhr

Also dass man Strafanzeige erstattet finde ich ja noch richtig,aber den ganzen Rest hätte man sich wirklich sparen können.Also Kneipe anrufen oder Nachbarn geht echt zu weit..Du weisst gar nichts von dieser Person oder welche Probleme sie vielleicht hat,aber für dich hat sich der Fall ja jetzt erledigt,sie jedoch muss weiterhin mit den Nachbarn leben,die jetzt wohl alle schlecht über sie denken/reden..Also eine Anzeige hätte wirklich gereicht..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich habe früher immer "datenschutzverfechter" belächelt... heute nicht mehr!

Antwort von Leolu am 24.11.2009, 12:41 Uhr

so meinte ich das auch, wer weiß was verschwiegen und was aufgebauscht wird, nach den letzten erklärunge hört es sich ein als hätte sie einen einschlägigen kriminellen Wolkenschloßring überführt in Alleinarbeit:-).
Wieviele Leute sie belästigt hat, die nicht so wohlwollend entgegenkamen wie die alte Dame (wenn sie denn wirklich so pos. dem gegenüberstand wie geschildert) weiß auch keiner.
Ich weiß allerdings wenn mir wer anrufen würde mit so einer Frage, ich wäre empört.
Und das Loch wo sie sich hinverkriechen müßte, wäre sie einem Irrtum erlegen, kann gar nicht tief genug sein.

Wie vorher schon erwähnt, Deutschland hat mit gutem Recht eine Gewaltentrennung, es kann nicht angehen, daß einer ermittelt, Urteil fällt und dieses auch noch vorstreckt (in dem Falle mit Rufschädigung und öffentlicher Demütigung im Internet für alle Welt lesbar).
Es fehlt nur noch der Pranger und die Steinewerfer.....
mich wundert dasVerständnis hier bei einigen Personen im Vergleich dessen, daß sie bei anderen Delikten und Verbrechern Anonymität und eine zweite Chance gutheißen, aber bei diesem hier bei der Art der Vergeltung applaudieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: da bleiben doch wohl zweifel, ob die geschichte von gaensebluemchen in der realität

Antwort von stella_die_erste am 24.11.2009, 13:04 Uhr

Die Zweifel hatte ich von Anfang an.

Zumal sie das ganze erst hier publik gemacht hat, nachdem man die beendeten Auktionen vom 04.11. nicht mehr über die erweiterte Suche bei ebay finden konnte. Vermutlich Zufall ;-)
Aber sicher hat jemand im erlauchten Kreis der PN-Empfänger die Artikelnummer..

Bei ebay wird man übrigens gesperrt, wenn 3 Käufer innerhalb kürzerer Zeit einen Artikel als "nicht erhalten" melden.
Merkwürdig das jemand das angeblich im großen Stil aufziehen kann. Normalerweise machen das nur neu angemeldete Kriminelle mit hunderten Sofort-Käufen. Artikelstandort Hong Kong.

Wie auch immer-wenn es im real life nicht funzt, versucht man halt hier, sein Ego zu pushen.
Hat ja funktioniert. Congratulations.

Was die "AMTLICHEN Dokumente" angeht, die man ihr "zukommen läßt" schweige ich besser. Wenn man sich Dinge lang genug einredet, glaubt man sie ja bekanntlich selbst..

Soviel Verständnis für eine derartige Vorgehensweise (und NUR DARUM geht es ja hier) finde ich ebenfalls beängstigend.

Stella

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

DAS..

Antwort von FrauKrause am 24.11.2009, 19:16 Uhr

(ausgangspost-erin)

WIDERT mich echt an, und zwar nicht unbedingt das, was sie (beide?) getan hat, sondern wie sie sich hier produziert.

Wollte ich blos mal so einflechten...

LG I.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.