Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ebba am 26.11.2009, 22:05 Uhr

Noch etwas meiner Meinung nach Wichtiges: Ehtikrat wil Babyklappen abschaffen!

IMHO ist das ein sehr schwieriges Thema u. ohne nähere Informationen nur schwer zu entscheiden (zB darüber, ob überhaupt jemals durch eine Babyklappe ein Leben gerettet wurde oder ob es nicht einfach nur ein einfacher Weg ist sich als Eltern der Verantwortung für ein Kind gänzlich zu entziehen).
Tendenziell neige ich, wegen der Ungewissheit darüber, ob nicht vielleicht doch ein Leben gerettet werden könnte, dem Erhalt der Babyklappen zu.
Andererseits darf man auch nicht unterschätzen mit welchen Schwierigkeiten Menschen zu kämpfen haben, die nichts über ihre Herkunft wissen und auch keine Chance haben jemals etwas darüber zu erfahren (was ja bei Adoptionen grds. möglich ist).
Nicht umsonst gibt es das vom Bundesverfassungsgericht, von der Europäischen Menschenrechtskonvention und der Kinderkonvention der Vereinten Nationen für alle Kinder anerkannte Recht auf Kenntnis der eigenen Herkunft.
Durch die Möglichkeit der anonymen Geburt bzw. anonymen Abgabe eines Kindes in der Babyklappe wird das alleinige Recht über das Kind zu bestimmen der Mutter zugewiesen. Rechte des Vater (der so auch nie von seinem Kind erfahren wird oder die Chance hat es zu finden) oder anderer enger Verwandter werden vollkommen missachtet.
Und es gibt sicher noch mehr Gründe, die gegen die Babyklappen sprechen.
Vermutlich wird man aber nur sehr selten die Möglichkeit haben herauszufinden ob die Klappe das Leben gerettet oder erschwert hat. Also bleibt es dabei. Im Zweifel für die Babyklappe.

Liebe Grüße
Ebba

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.