Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fisch1010 am 28.05.2014, 10:23 Uhr

Mieterverein Düsseldorf

Hallo,
wir wohnen Nähe Düsseldorf. Daher ist der o.g. Mieterverein für uns zuständig.

Da ich seid 1 Jahr hier Probleme mit einem Supermarkt, dem Betreiber (Einschüchterung, Bedrohung, Lärmbelästigung, nicht einhalten von Lieferzeiten) direkt im Innenhof unseres Hauses habe, und die Hausverwaltung unseres Hauses samt Vermieterin, die mir nach 4 Jahren Mietzeit hier noch nie begegent ist, bzw. wir die gar nicht kennen und auch nicht an sie rankommen, überlege ich Ernsthaft dies nun an den Mieterverein zu geben, weil ich alleine nach einem Jahr immer noch im Regen stehe.

Gerade wurde ich wieder massiv von dem Supermarktbetreiber angegangen, weil ich mal versucht habe zu lüften, er aber dachte ich wolle ihn beobachten. Das reicht dann jetzt auch. Wann soll ich mal die Fenster aufreissen. Nur Nachts?

Habe aber über den Düsseldorfer Mieterverein viele negative Einträge gelesen?

Bevor ich mein Geld unnötig anlege, bin dann auch 2 Jahre gebunden, wollte ich mal fragen ob hier jemand persönliche Erfahrungen mit diesem speziellen Verein hat.

Danke.

 
2 Antworten:

Re: Mieterverein Düsseldorf

Antwort von linghoppe am 28.05.2014, 10:44 Uhr

ich habe vor 18 jahren in der nähe von Düsseldorf gewohnt Angermund
und wir waren zufrieden uns wurde geholfen beim Auszug aus der Wohnung nach 5 Jahren. wegen Schimmel , es wurde beahubtet wie lüften falsch
war aber nicht so es lag am Gemäuer. viel Erfolg Ling

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mieterverein Düsseldorf

Antwort von Nikas am 28.05.2014, 10:53 Uhr

Wende Dich doch direkt an den Konzern, zu dem dieser Supermarkt gehört. Und lass Dich nicht abwimmeln. was glaubst Du, wie der Proll schaut, wenn dann etwas "von oben" kommt. Und wenns nur ist, dass die Dein Anliegen direkt wieder an ihn weiterleiten. Dann sieht er, dass es Dir ernst ist, und wird sich eventuell hüten, die Situation weiter eskalieren zu lassen.
Man hakt immer an der übergeordneten Stelle ein ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.