Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ???imGesicht am 27.05.2014, 15:32 Uhr

Wie rechne ich den Lohn aus...

wenn ich mitten im Monat angefangen habe?
Ich habe am 12.5. angefangen.
ich hab 2 verschiedene Ergebnisse:
1. Ich nehm den Bruttolohn, teile den durch 30 Tage * 19 Tage (Beginn 12.5.)
von dem Betrag errechne ich dann mit einem Lohn und Gehaltsrechner den Nettolohn...

oder 2:
ich errechne erst den Nettolohn, und teile den Betrag durch 30 TAge * 19

das ergibt 2 unterschiedliche Ergebnisse. Ich bin gespannt was ihr sagt bzw was am freitag dann auf meinem KOnto ist.

???imGesicht

 
12 Antworten:

Re: Wie rechne ich den Lohn aus...

Antwort von Herbstsonne30 am 27.05.2014, 15:53 Uhr

Der BRUTTO-Lohn muss auf die Anzahl der Tage runtergerechnet werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie rechne ich den Lohn aus...

Antwort von Silvia3 am 27.05.2014, 15:56 Uhr

Arbeitest Du denn 19 Tage durchgehend? Ein normaler Monat hat ca. 21 Arbeitstage, wenn Du erst am 12.5. angefangen hast, kannst Du nicht auf 19 Arbeitstage kommen. Außerdem ist der 29.5. ein Feiertag. Da kannst Du maximal auf 14 Tage kommen.

Ich würde den Bruttolohn durch 30 teilen und mit 14 multiplizieren. Das macht Deinen Bruttolohn für diesen Monat. Dann mit dem Gehaltsrechner den Nettolohn bestimmen.

Der Unterschied zwischen den beiden Rechenarten liegt daran, dass die Sozialversicherungsbeiträge prozentual berechnet werden. Wenn Du also erst den prozentualen Anteil von 30 Tagen abziehst, ist das mehr als wenn Du den prozentualen Anteil von 14 Tagen abziehst.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie rechne ich den Lohn aus...

Antwort von Littlecreek am 27.05.2014, 15:59 Uhr

Dein Lohn, der auf deinem Konto landet wird immer vom Bruttolohn aus berechnet. Das ändert sich auch nicht, wenn du nur einen Teil des Monats gearbeitet hast
Wieso du allerdings durch 30 mal 19 rechnest verstehe ich nicht.
Das ist auf jeden Fall verkehrt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Durch 30 mal 14" kann es auch nicht sein.

Antwort von Franke am 27.05.2014, 16:19 Uhr

Eventuell durch 20 oder 21 mal 14.


(Normale und tatsächliche Arbeitstage).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke, aber ...

Antwort von ???imGesicht am 27.05.2014, 16:24 Uhr

mich interessiert halt, wo hoch diesen Monat mein bruttolohn ist.

Ich habe am 12.5. angefangen. Der bruttolohn, den wir ausgemacht haben ist halt x. ich habe den Bruttolohn x durch 30 geteilt, für durchschnittliche Kalendertage und das dann mal 19 (ok hier rechenfehler es sind noch 20 Kalendertage) gerechnet. Das zur Erklärung warum ich es oben so gerechnet habe.

???imGesicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Durch 30 mal 14" kann es auch nicht sein.

Antwort von Silvia3 am 27.05.2014, 16:26 Uhr

Seufz, bei Mathethemen sollte ich mich wohl besser nicht äußern

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: "Durch 30 mal 14" kann es auch nicht sein.

Antwort von shinead am 27.05.2014, 16:26 Uhr

Bei Angestellten rechnet unser Steuerbüro immer mit tatsächlichen und nicht mit Arbeitstagen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ´Manchen Arbeitgebern ist es ja durchaus zuzutrauen, dass sie das versuchen.

Antwort von Franke am 27.05.2014, 16:30 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stell Dir vor, am Freitag ist Weihnachten

Antwort von Franke am 27.05.2014, 16:41 Uhr

Noch drei Tage Spannung, wie groß die Bescherung ausfällt.

Bruttolohn / 30 x 20

oder / 20 x 14

oder vielleicht / volle Arbeitsstunden im Mai x Deine Arbeitsstunden im Mai?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

entweder WEihnachten oder halt das krasse gegenteil...

Antwort von ???imGesicht am 27.05.2014, 16:53 Uhr

mir ist schon klar das ich abwarten muss, damit hab ich kein Problem. ich wollte einfach nur wissen, wie man das richtig ausrechnet

???imGesicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie rechne ich den Lohn aus...

Antwort von Goldbear am 27.05.2014, 17:21 Uhr

Hallo,

ich denke die 2. Variante wird der Auszahlung am Nächsten kommen. Bei der 1. Variante geht der Rechner ja davon aus, dass es sich um ein Monatsbrutto handelt, was ja nicht stimmt. Da wäre ja der Steuerabzug z.B. falsch.

Viele Grüße
Goldbear

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: entweder WEihnachten oder halt das krasse gegenteil...

Antwort von Goldbear am 27.05.2014, 18:16 Uhr

Hallo,
für die anteilige Bruttolohnberechnung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder werden pauschal 30 Tage, die tatsächlichen Tage (Mai 31) oder die Arbeitstage im Mai zugrunde gelegt und dann dein Anteil berechnet.
VG
Goldbear

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.