Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kroska am 27.11.2009, 10:34 Uhr

Krankengymnastik in der Schwangerschaft

Hallo. Hab da mal eine frage, vielleicht ist ja hier jemand auf dem neusten Stand. Mein FA hat mir vor ca 2 Monaten Krankengymnastik wegen meinem Rücken verschrieben, die Empfangsdame (oder wie die da heißen) hat mir gesagt, das man als Schwangere nichts zuzahlen muss, jetzt kam ein Anruf, dass wenn sie richtig informiert ist, ich nun doch die Zuzahlung noch nachzahlen soll. Seit wann muss man als Schwangere zuzahlen?

 
7 Antworten:

Re: Krankengymnastik in der Schwangerschaft

Antwort von sarah221 am 27.11.2009, 10:38 Uhr

Hallo Kroska,

in meiner 1.SS war ich auch zur KG und musste eine Zuzahlung von 18€ hinlegen.
Die Praxis wusstedasauf Anhieb auch nicht so genau und hat selbst bei meiner KK angerufen.
Aus welchen Gründen auch immer, kann man Rückenschmerzen und Co nicht auf die SS allein schieben.
Schon gemein, aber solange die KG hilft, würd ichs wieder tun. Allerdings hatte ich damals nach der KG immer noch schlimmere Schmerzen als vorher....

Gute BesserunG!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankengymnastik in der Schwangerschaft

Antwort von kroska am 27.11.2009, 10:43 Uhr

Zuerst sagte sie mir ja "Da sie schwanger sind, müssen sie nichts zahlen." Das Problem ist ja, das ich das abgebrochen habe, weil bei mir die Schmerzen danach immer schlimmer wurden, habe dann einen Stützgurt verschrieben bekommen und jetzt gehts viel besser, der Typ von der Gymnastik meinte, dass ein Gelenk zu locker sei und es während der Schwangerschaft eh nichts bringt. (bin jetzt 35. ssw)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankengymnastik in der Schwangerschaft

Antwort von sarah221 am 27.11.2009, 10:47 Uhr

Hm, dann ist es ja ärgerlich wg der Zuzahlung! Kann er denn nicht stattdessen irgendetwas machen, was dir keine Schmerzen bereitet? Ich meine, ihm müsste es doch egal sein, ob er dich durchbewegt, oder ob er dich stattdessen schön massiert...?!
Ich hab jetzt ne neue gaaanz liebe Physiotherapeutin, bei der durfte ich bisher auch immer aussuchen, was ich möchte. Statt Fango+Massage lieber doppelte Massage. Das war grad im Sommer wos so heiss war echt super...
Frag doch einfach mal nach. Massage ist doch immer toll....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankengymnastik in der Schwangerschaft

Antwort von Leolu am 27.11.2009, 11:06 Uhr

Also ich mußte Schwanger mit Rückenschmerzen auch dazu zahlen, ist zwar schon ne Weile her, aber so war es damals.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankengymnastik in der Schwangerschaft

Antwort von dhana am 27.11.2009, 12:36 Uhr

Hallo,

bei mir hies es damals alles was krankhaft ist in der Schwangerschaft und nicht nur schwangerschaftsbedingt ist muss zugezahlt werden - alles was "nur normal" ist in der Schwangerschaft muss man nicht zuzahlen.
Wann was ist, hab ich nie verstanden, ich glaub die meisten die die Zuzahlung verlangen müssen verstehen es auch nicht.

Beim Schwangerschaftsdiabetis war alles zuzahlungsfrei - bei den Rückenschmerzen musste ich zuzahlen. Der Krankenhausaufenthalt wegen Schwangerschaftserbrechen musste ich wieder zuzahlen...

LG Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Krankengymnastik in der Schwangerschaft

Antwort von kroska am 27.11.2009, 13:26 Uhr

Was mich etwas stört, das sie vor 2 MONATEN sagen nein, keine Zuzahlung, jetzt geh ich seit über 1Monate nicht mehr hin und heute rufen die an und sagen "Wenn ich richtig informiert bin, dann müssten sie doch noch zuzahlen"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ruf deine KK an

Antwort von Sakra am 27.11.2009, 13:37 Uhr

hallo,
bin selber physio in einer praxis und uns wird auch das leben gan z schön schwer gemacht.
man sieht in diesem ganzen zuzahlungsdschungel oft nicht mehr durch.
am besten klärst du das mit deiner KK, die wissen das ganz genau und zur not lass dir für den physio was rausschreiben.

@ sarah

da hat deine physio aber ne saftige minusrunde gefahren, wenn sie dir statt fango eine massageeinheit gegeben hat.
kann ich nicht nachvollziehen, dass das jemand in der heutigen zeit macht.
aber gut für dich ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.