Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tini_79 am 01.06.2017, 17:29 Uhr

Johanna? Wo bist du? Erzieherin fesselt Kind

Ich poste mal für dich, dann hast du nicht so viel Arbeit.


Berliner Kita-Erzieherin soll Kinder gefesselt haben

In einer Kita in Prenzlauer Berg soll eine Erzieherin in mindestens fünf Fällen Kinder misshandelt haben. Wie die "taz" in ihrer Donnerstagausgabe berichtet, soll die Frau Kinder, die nicht schlafen wollten, mit Tüchern gefesselt und am Boden fixiert haben. Kinder, die nicht essen wollten, sollen auch dazu gezwungen worden sein.

Morgenpost

https://www.google.de/amp/s/www.morgenpost.de/berlin/article210760963/Berliner-Kita-Erzieherin-soll-Kinder-gefesselt-haben.html%3Fservice%3Damp

 
9 Antworten:

Re: Johanna? Wo bist du? Erzieherin fesselt Kind

Antwort von anhaltiner am 01.06.2017, 17:58 Uhr

Die werden starken Personalmangel haben und völlig überarbeitet sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Johanna? Wo bist du? Erzieherin fesselt Kind

Antwort von EarlyBird am 01.06.2017, 18:54 Uhr

Nichts rechtfertigt solch kranke Handlungen. Das ist pure Machtausübung und Körperverletzung, da kann man sich als Erzieherin (stellvertretend) nur noch schämen. Leute die sowas tun sind schlicht keine "Erzieherinnen" egal was auf dem Papier steht. Sicherlich und hoffentlich werden sie auch nicht mehr als solche Arbeiten dürfen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Johanna? Wo bist du? Erzieherin fesselt Kind

Antwort von Bobby Mc Gee am 01.06.2017, 23:10 Uhr

Solche Leute gibt es leider. In Altersheimen kommen auch immer wieder Skandale vor u.u.u.
Das Problem ist dass diese Personen ja nicht auf einmal so etwas tun. Da muss ja schon öfter etwas vorgefallen sein und das muss doch den Kollegen aufgefallen sein.

Ich glaube das sind oft Menschen, die nach Außen besonders kompetent und auch dominant auftreten und unentbehrlich zu sein scheinen. Und niemand traut sich, etwas zu sagen. Ich weiß es nicht.

Jedenfalls ist der Erzieherberuf kein Beruf, wo jeder für sich alleine herum wurschtelt. Die Kollegen sind da auch mitverantwortlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Johanna? Wo bist du? Erzieherin fesselt Kind

Antwort von anhaltiner am 01.06.2017, 23:40 Uhr

Ist dieser Kindergarten hier gemeint?

https://deutsch.rt.com/inland/51583-misshandlungen-in-berliner-kita/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Johanna? Wo bist du? Erzieherin fesselt Kind

Antwort von EarlyBird am 01.06.2017, 23:45 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Johanna? Wo bist du? Erzieherin fesselt Kind

Antwort von EarlyBird am 01.06.2017, 23:49 Uhr

Da bin ich ganz bei dir. Was ich aber nicht verstehe ist, wieso niemand diesen Missbrauch meldet. In einer solchen Kita müssen doch Praktikanten ein und aus gehen und ehemaliges Personal (Fluktuation) geben...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Johanna? Wo bist du? Erzieherin fesselt Kind

Antwort von Bobby Mc Gee am 02.06.2017, 7:56 Uhr

Das verstehe ich auch nie. Dieses Wegschauen.
Bei uns in der Nähe war mal ein Skandal in einem Heim. Da gab es krasse Zustände, ich glaube es war auch etwas mit Fesseln.

Es haben sogar Mitarbeiter dies gemeldet. Sie wurden entlassen. Verträge nicht verlängert.

Der Täter soll ein sehr kompetenter Mitarbeiter gewesen sein, unentbehrlich.

Ich kenne solche Leute. Nach Außen hin sehr toll, dominant zu den Kollegen, kann sich selber in ein besonders gutes Licht setzen. Hat bei Chefs ein Stein im Brett. Jeder ist begeistert. Auch die Eltern denken Sie hätten die beste Erzieherin der Welt erwischt.

Niemand traut sich etwas zu sagen, bzw bekommt dann selber massive Probleme.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Johanna? Wo bist du? Erzieherin fesselt Kind

Antwort von shinead am 02.06.2017, 8:08 Uhr

Ich kenne einen Fall, da die Leiterin der Kita ein Kind in den Rücken getreten während sie ihn mit dem Kopf auf die Matratze drückte. Der Bürgermeister und alle Entscheidungsstellen haben sich nach bekannt werden der Ereignisse (sprich: Anzeige der Eltern) hinter die Erzieherin gestellt und sie dort weiter arbeiten lassen. Viele der Eltern standen auch ohne wenn und aber hinter der Erzieherin. Erst als sich andere Eltern an den Kreis gewandt haben, wurde die Dame suspendiert.

Die Erzieher vor Ort haben teilweise gesehen was dort passiert ist und haben auch andere Eltern (deren Kinder Zeuge waren) angehalten sich bei der Polizei zu melden. Sie selbst hatten aufgrund des politischen Drucks (der Bürgermeister war der festen Überzeugung der Vorwurf sei aus der Luft gegriffen und ließ auch keine Diskussion über eine vorübergehende Suspendierung oder Versetzung zu) nicht den Mut sich zu äußern. Das hätte für sie schlicht die Kündigung bedeutet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Johanna? Wo bist du? Erzieherin fesselt Kind

Antwort von Bobby Mc Gee am 02.06.2017, 8:28 Uhr

Ich habe mal mitbekommen dass eine Erzieherin wirklich eklig zu den Kindern war . Keine Straftat, aber ein Umgang der nicht gut war. A bwertend, oft geschrien, Kinder weinen lassen, u.s.w.

Sehr beliebt bei dem Chef. Hinter dem Rücken wurde sich schon über dieses Verhalten ausgetauscht. Gesagt hat niemand was. Die Eltern waren hochzufrieden, wenn Eltern in der Nähe waren war die immer super toll. Wenn nicht, gute Nacht.

Sie wurde dann schwanger und ging woanders hin. Weil sie dort bessere Arbeitszeiten hatte. Es hat sich niemand getraut contra zu geben, weil sie ja das Superman Image hatte.

Ich denke das ist oft so Das sind dann die, die unentbehrlich sind, auch krank arbeiten, Überstunden machen. Um Anerkennung zu bekommen und weil sie es brauchen, immer toll da zu stehen. Nach Außen.

Es gibt überall schwarze Schafe und Leute, die in ihrem Beruf fehl am Platz sind. Im sozialen Bereich ist das besonders schlimm. Deswegen ist es wichtig ein Klima in den Einrichtungen zu haben wo man solche krassen Dinge problemlos melden kann. Dass da immer Leute zuschauen ist fast noch schlimmer als wenn einer sich nicht im Griff hätte. Schuldig machen sich alle.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.