Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von monschischi am 31.05.2017, 10:03 Uhr

wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

eine 82 jährige Dame fragte mich
ob ich glücklich bin
ich sagte; ich bin zufrieden............
darauf hin kam es zu der Frage, wie deffiniere ich was?

Bin gespannt auf Eure Antworten

 
19 Antworten:

Re: wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Antwort von RR am 31.05.2017, 11:08 Uhr

Hallo
ich bin glücklich wenn ich u. die Familienangehörigen alle soweit gesund sind u. es ihnen "gut" geht. Gut nicht in Bezug auf Reichtum sondern z.B. meine Mutter kann jetzt nach 3 OPs endlich wieder besser gehen u. kann wieder selbstständiger mal einkaufen, mal zum Frisör etc.

Das macht mich glücklich u. auch z.B. dass wir Arbeit haben u. unser Sohn (13) zzt. ganz gut ist in der Schule u. jetzt in die Abschlussklasse für den qualif. Sekundarabschluss kommt macht mich/uns glücklich.

viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hm, offensichtlich ist es für Dich ja eine Abstufung

Antwort von Leewja am 31.05.2017, 11:16 Uhr

ich finde, Zufriedenheit ist so das allgemeine vage Wohlbefinden, dass man hat, wenn alles rundläuft, keiner krank ist, keiner Streit hat, das Geld stimmt, keine Alltagskatastrophen auftereten.

Glück ist "jubelnder", dazu muss man bewusst wahrnehmen, wie gut es einem gerade geht, denke ich.

Man kann auch in einem grundsätzlich eher unzufriedenen Lebenszustand Glücksmomente empfinden, man kann allgemein ein sehr "Glück"-empfindender Mensch sein und man kann kontinuierlich zufrieden sein, ohne je wirklich glücklich zu sein, denke ich.

Aber für Glück kann bei mir ein Blick durch grüne Blätter in die Sonne oder barfuß über Tauwiese laufen oder tauchen im klaren Meer mit diesen Lichtspielen oder ein inniger (meist durch gemeinsames Lachen) Moment mit Kind und Mann reichen, selbst wenn ich ansonsten vielleicht gerade allgemein eher unzufrieden bin. Momente, in denen mir klar ist, wie gut und schön die Welt und das Leben 8für mich, ich möchte das nicht verallgemeinern) eigentlich ist, auch wenn der Chef mal doof, die Kollegen arbeitsunwillig, die Putzfrau im Urlaub, das haus komplett dreckig, der Schlaf eher scheiße und die To-do-Liste viel zu lang ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hm, offensichtlich ist es für Dich ja eine Abstufung

Antwort von Steffi528 am 31.05.2017, 11:21 Uhr

Leewja, hast Du auch für mich treffend beschrieben. Glück ist dieser Flow-Zustand, eigentlich schon fast dann, wenn die Gedanken aufhören zu denken, irgendwie meditativ. Das liegt bei mir meistens in bestimmten Augenblicken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hm, offensichtlich ist es für Dich ja eine Abstufung

Antwort von lisi3 am 31.05.2017, 12:32 Uhr

Je nachdem, was man schon erlebt hat, kann man schon diesen Zustand, der eigentlich nur zum vagen Wohlbefinden führt ("keiner krank, kein Streit, ausreichend Geld..."), als Glück empfinden.
Ich hoffe, dass dieser Zustand bei uns noch lange anhält und uns nicht so schnell wieder "die Genickschläge des Lebens" ereilen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Antwort von heike77 am 31.05.2017, 13:02 Uhr

Glück kann auch ein frisches Butterbrot mit Spiegeleiern dazu sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich definiere

Antwort von DK-Ursel am 31.05.2017, 13:24 Uhr

Zufriedenheit als einen mehr beständigen Zustand und Glück als einen sehr bewußt gespürten, erlebten Augenblick.
Und es muß ken glücksstrahlender, unvergeßlicher Augenblick- Tag - wie eine Hochzeit, Geburt oder Lottogewinn sein, nein, ich weiß, daß ich manchmal in dem stinknormalen Alltag - manchmal auch mit den Widrkeiten,die Leewja beschreibt - innegehalten habe und zu meinem Mann reinging, um zu sagen:
ich fnide, es geht usn doch gut.
DA habe ich dann richtig glück gespürt - manchmal ist das, wie jemand ja auch mit anderen Worten anmerkt,einfach die Abwesenheit von großem Unglück oder das Gefühl, daß jetzt so ein Augenblick ist, ohne großé Theatralik, wie dankbar wir dochs ein müssen für das kleine beständige Glück, das uns normalerweise eben "nur" Zufriedenheit beschert.
Aber auch darüber kann man eben glücklich sein.

Für mich sind die beiden ineinander verwoben, Glücksmomente gibt es auch im tiefsten Kummer manchmal, Zufriedenheit auch im bescheidensten Leben.
Und wie schon große Denker sagten, spüren viele eins von beiden oder gar beides selten,weil sie immer / zu oft nach dem schielen, was sein könnte, was sie nicht haben, was andere haben --- statt eben darauf zu fokusieren, was sie selber trotz aller Widrigkeiten doch genießen könnten,wenn sie nur wollten.

Eigentlich ist Zufriedensein (mit seinem Leben) dann schon ein großes Glück.
Und eigentlich ist das ein Thema für die Oberstufe im Deutschunterricht.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Antwort von memory am 31.05.2017, 13:36 Uhr

Ich denke das kann man nicht pauschal sagen. Vor 20 Jahren war dieses "Glücklich sein" bei mir eigentlich ein IST -Zustand. Egal ob spontane Picknicks und Ausflüge mit Freunden , Tanzen gehen , Konzerte oder einfach ein Kurztrip nach London mit der BFF, einfach die Tatsache ,dass das Leben ,neu , toll , aufregend und die Welt einem offen stand und das nichts einen umhauen kann:-)

Tja und dann kam das Leben! JETZT bin ich froh wenn hier der Zufriedenheitszustand erreicht wird , und laaaaangsam ....ganz langsam kommt es wieder , nicht nur dieses "schöööön ABER WAS WENN,.....sondern wirklich dieses ......"ja schööööööööööööööööön, ich genieße das hier und jetzt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Antwort von 2auseinemholz am 31.05.2017, 13:52 Uhr

Glück ist für mich eine Momentaufnahme, die beinhaltet, dass etwas unerwartetes positives stattfindet, was ich nicht durch Leistung, Zielstrebigkeit, Planung erreichen kann.
Glück ist wenn das Wetter zufällig zu meinem Sonntagsplan passt, meine Kinder eine Bahn früher erwischen als gedacht, die Schulstunde entfällt für welche sie gerade nicht gelernt haben, kaltes Wasser im Kühlschrank steht bei 33°C, der Schwangerschaftstest vor 15 Jahren positiv angezeigt hat, .....

Und Zufriedenheit stellt sich ein wenn was geplantes sich auch so entwickelt mit meinem Dazutun.
Also quasi: die Bahn pünktlich kommt und nicht ausfällt, meine Kinder abgefragt werden genau über den Stoff den sie ordentlich gelernt haben, es Wasser im Haus gibt, wir alle gesund sind.

LG, 2.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Antwort von pauline-maus am 31.05.2017, 14:03 Uhr

simple defnition für mich:i m besagten moment, ist alles so ,wie es besser nicht sein kann und soll sich auch nicht ändern.
das ist wahrlich sehr pauschal aber im laufe meines lebens habe ich gemerkt, das sich meine glücksprioritäten extrem veschoben und geändert haben und glücklich sein , gab es daher schon in extrem vielen facetten für mich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Antwort von anhaltiner am 31.05.2017, 14:17 Uhr

Familie, Gesundheit, Freizeit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Antwort von butterbemme am 31.05.2017, 14:30 Uhr

Für mich ist Glück etwas, was man findet, wonach man nicht gesucht hat.
Geld uff der Straße oder gestern doch nicht in den fiesen Regenschauer geraten.

Zufriedenheit ist für mich Sorglosigkeit, wenn ich mich nicht mit irgendwelchen Schnulliproblemchen abgeben muss, die sich unerwartet auftun. Derzeit leider zumindest in einigen Bereichen nicht drin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Antwort von kravallie am 31.05.2017, 15:42 Uhr

für mich ist glück ein Moment, in dem in wirklich ALLEN bereichen meines lebens
ALLES passt. und weil es in jedem leben andere Bereiche gibt, ist es eben individuell definiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Antwort von salzstange am 31.05.2017, 19:41 Uhr

ich bin zufrieden , so wie es jetzt im Moment ist. weil die Kinder nicht Krank sind
mein Schwager den Krebs besiegt hat. Glück ist weit her geholt, Glück im Uunglück
ein Autofahrer ist in ein baum reingefahren und er hatte nur eine Schramme.
Arbeitskolge hat den Zug verpasst, der Zug derdann entgleist ist.
also hat er wohl Glück gehabt, weil er niht im Zug war, aber wäre nichts passiert
hätte er kein Glück gehabt, sondern Pech, weil der Zug nur alle Stunde einmal fährt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hm, offensichtlich ist es für Dich ja eine Abstufung

Antwort von Leena am 31.05.2017, 19:57 Uhr

Für mich ist Glück auch so ein kurzes, sprudelndes, überschäumendes Gefühl, wenn irgendetwas ganz besonderes berührt - eben der Tautropfen am Grashalm, der in der Morgensonne schillert, oder der schwarze Sand, der unter den Füßen wogt, oder das gurrende Lachen meines Kleinen, wenn ich ihn kitzele... oder wenn mein Essen so richtig komplett gelungen ist, wie ich es mir vorgestellt habe. :-)

Zufriedenheit ist dagegen mehr so ein allgemeines Grundgefühl von "ich schau mich um, alles passt, und ich rolle mich schnurrend zusammen".

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Antwort von EarlyBird am 31.05.2017, 21:50 Uhr

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich glaube das die meisten Menschen dazu tendieren immer irgendwas zu finden was besser sein könnte als es momentan ist. Auch glaube ich, das man mit zunehmenden Alter andere Vorstellungen vom Glücklichsein und Zufriedenheit erwirbt.
Spontan würde ich sagen: wenn meine Kinder gesund sind und die Familie. Aber das klingt ja sehr schnulzig und wenn ich ehrlich bin: ich finde im Alltag auch immer wieder was, auch wenn es eigentlich bescheuert ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie deffiniert Ihr GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Antwort von stjerne am 31.05.2017, 22:05 Uhr

Glück ist für mich ein punktuelles Ereignis, Zufriedenheit ein dauerhafter Zustand (im Idealfall).
Glücklich bin ich, wenn ich an der Nordsee stehe, Möwen höre und kaltes Meerwasser um meine Füße schwappt. Oder wenn ich intensiv Zeit mit meiner Familie verbringe. Manchmal auch berufliche Erfolgserlebnisse.

Manchmal übersehe ich, wie viel Grund zur Zufriedenheit ich habe. Das muss ich mir immer wieder vor Augen führen, damit man das Gute nicht als selbstverständlich erachtet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nicht leicht

Antwort von HellsinkiLove am 31.05.2017, 22:25 Uhr

zufrieden: bin ich oft im leben..musste lernen mit weng zufrieden zu sein.zufrieden heist, das das leben so für mich okay geht und ich damit klar kommen.nciht mehr und nicht weniger

glücklich: so richtig glücklich war ich selten im leben...glücklich heisst für mich das mir fast die sonne ausm hintern scheint..meist wenn ich mal frisch verliebt war und dachte DAS ist es jetzt.oder die geburt meines kindes,oder als ich erfolgreich meine rennen beendet hatte ohne weiteren schaden oder als ich einen der wichtigsten menschen in meinem leben persönlich getroffen habe.
leider ist mir in letzter zeit das glücklichsein komplett abhanden gekommen...ich finde nichts mehr..alles was mich wirklich glücklichen machen würde existiert nicht mehr,kann ich nicht haben,ist für mich nicht erreichbar.dneke oft..okay das wars dann wohl

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Da kann ich ganz spontan antworten:

Antwort von Gucci75 am 01.06.2017, 11:29 Uhr

Ich bin soooo glücklich zu leben und zu Hause sein zu dürfen, bei meinen Lieben.
Letzte Woche hatte ich ein ganz einschneidendes Erlebnis und alles, wirklich alles, war und ist nicht mehr so wichtig.
Das ist Glück für mich: Leben.
Natürlich bin ich auch glücklich, wenn mein Kind einen für sich guten Weg in Schule und Beruf findet.
Leben zu dürfen steht ganz weit vorne.

Zufriedenheit erlange ich durch meine Arbeit und den Wünschen/ Annehmlichkeiten, die wir uns als Familie erfüllen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Da kann ich ganz spontan antworten:

Antwort von Leena am 01.06.2017, 18:59 Uhr

Puh, das klingt massiv einschneidend! Ein Glück, dass Du dieses Glück so gehabt hast!!!
Da wird dann sicherlich alles andere nebensächlich.

LG!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.