Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Nurit  am 28.09.2013, 8:40 Uhr

Geht es Euch auch so?

Gestern rief mich meine Mutter an, um mir mitzuteilen, dass an angeheirateter Cousin von mir (wir waren vor Jahren mal sehr verliebt ineinander) verstorben ist; er war nur zwei Jahre älter als ich.
In der Summe sind das schon so viele Menschen, mit denen ich meine Kindheit und Jugend verbracht habe und wir sind eigentlich nicht in dem Alter, in dem das normal wäre. Es gab 3 Selbstmorde, mehrere Krebserkrankungen, mehrere Unfälle und einen Mord. Mein Cousin verstarb, nachdem er 5 Bypässe bekam, während des Fädenziehens. Sinnloser geht es doch nicht mehr, oder?
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir kein guter Jahrgang waren...
Es tut mir leid; wir waren alle so fröhliche und hoffnungsvolle Kinder und am Ende bleibt so viel ungelebtes Leben.

LG,
nurit

 
10 Antworten:

Re: Geht es Euch auch so?

Antwort von cosma am 28.09.2013, 8:54 Uhr

Ja, ich habe leider auch schon einige Gleichaltrige und jüngere nahe Menschen verloren.
Wie wahrscheinlich fast alle hier.
Das ist schlimm, aber ich persönlich glaube nicht an " ungelebtes Leben ", sondern daran, daß alles schon seinen Sinn und seinen " inneren Auftrag " hat.
Ich glaube aber auch an sich reinkarnierende Seelen und sehe das Leben als eine Art momentanes Handlungsspielfeld, indem Erfahrungen und Erkenntnisse und Liebe gesammelt und ausgetauscht werden soll :-)

Das macht für mich den Umgang mit frühem Tod leichter, auch wenn ich dann doch für eine erste Zeit immer sehr geschockt bin und um eine enge Freundin auch einmal sehr lange getrauert habe.

Hab einen schönen Samstag und geniesse den Tag für dich !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geht es Euch auch so?

Antwort von cosma am 28.09.2013, 8:54 Uhr

Ja, ich habe leider auch schon einige Gleichaltrige und jüngere nahe Menschen verloren.
Wie wahrscheinlich fast alle hier.
Das ist schlimm, aber ich persönlich glaube nicht an " ungelebtes Leben ", sondern daran, daß alles schon seinen Sinn und seinen " inneren Auftrag " hat.
Ich glaube aber auch an sich reinkarnierende Seelen und sehe das Leben als eine Art momentanes Handlungsspielfeld, indem Erfahrungen und Erkenntnisse und Liebe gesammelt und ausgetauscht werden soll :-)

Das macht für mich den Umgang mit frühem Tod leichter, auch wenn ich dann doch für eine erste Zeit immer sehr geschockt bin und um eine enge Freundin auch einmal sehr lange getrauert habe.

Hab einen schönen Samstag und geniesse den Tag für dich !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geht es Euch auch so?

Antwort von cosma am 28.09.2013, 8:55 Uhr

Ups, kann das forum heut nur doppelt ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geht es Euch auch so?

Antwort von kravallie am 28.09.2013, 9:17 Uhr

nein, nurit, dein jahrgang war kein schlechter!!!!

nicht denken, leben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geht es Euch auch so?

Antwort von Hase67 am 28.09.2013, 10:29 Uhr

Das hast du schön gesagt, vallie.

Ich glaube, es ist aber auch normal - gerade in einer Zeit, wenn sich solche schlimmen Verluste häufen - Bilanz zu ziehen. In der mittleren Lebensphase, in der viele von uns sind, fängt m. E. das bewusstere Leben an, während man vorher (zumindest ging mir das so) doch weitgehend so gelebt hat, als ob man unsterblich wäre...

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geht es Euch auch so?

Antwort von Christine70 am 28.09.2013, 10:53 Uhr

ja, ich hab auch schon oft Sterbeanzeigen von gleichaltrigen und schulkameraden gelesen und mußte jedesmal schlucken. der jüngste fall ist eine sandkastenfreundin von mir, die sich mit dem auto das leben nahm. sie fuhr frontal gegen einen LKW :( sowas nimmt mich dann schon sehr mit.

andere sind an krankheiten gestorben oder eben auch selbstmord.

wir hatten klassentreffen und waren auch auf dem friedhof. da liegen 5 schulkameraden von uns, das ist schon hart.

ich bin jahrgang 1970, noch kein alter um ans sterben zu denken. aber wenn man dann solche anzeigen liest, denkt man automatisch drüber nach

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geht es Euch auch so?

Antwort von Seansmama am 28.09.2013, 12:31 Uhr

Nein, eher nicht! Die Leute sterben halt, ob jung oder alt, dass war früher sicher nicht anders, nur hat es einem als Kind nicht so interessiert oder man hat es nicht mitbekommen.
Ich habe im Bekannten- und Verwandtenkreis auch einige Leute verloren, aber ich würde es jetzt nicht als schlechten Jahrgang bezeichnen. Einzig, jeder hat seine Bestimmung und wenn die Uhr abgelaufen ist ... daran glaube ich eher.
Ich habe mich vor vielen Jahren mal mit Tarot beschäftigt und da lag der Tod z. B. Monate vorher immer als Nebenkarte drin, es war nix zu machen, egal wie ich legte und mischte. Heute weiß ich, dass es einmal mein Vater war und dann ein Onkel. Ich hätte selber nicht bestimmen können, wen es trifft, dazu hab ich zu wenig Ahnung, wer will das auch. Aber irgendwas ist eher vorbestimmt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja, die Einschläge um einen herum häufen sich...

Antwort von und am 28.09.2013, 12:40 Uhr

Und manchmal frage ich mich, wann es mich wohl trifft. Es sind keineswegs nur alte Leute in meinem Umkreis gestorben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein, um Glück ...

Antwort von Ebba am 28.09.2013, 15:24 Uhr

.... geht es mir nicht so. Meine Freunde - auch aus Schulzeiten - u. etwa gleichaltrigen Verwandten leben alle noch und sind soweit gesund. Gottlob! Scheint ein zähes Trüppchen zu sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nein, um Glück ...

Antwort von Nurit am 28.09.2013, 19:57 Uhr

Vielen Dank für die Antworten...

Ich merke, dass ich unheimliche Angst vor dem Tod habe...

LG,
nurit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.