Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Keksraupe am 13.05.2014, 18:04 Uhr

definitiv!

aber jedem so, wie er es möchte

es wird auch keiner gezwungen, diverse Dinge in der Pflege zu machen (z.B. Dinge, die man gar nicht DARF, weil man dafür nicht qualifiziert ist)

Droht der Arbeitgeber mit Kündigung, wegen "Arbeitsverweigerung" hat er da gar keine Chance...

trotzdem führen viele diese Aufgaben durch, für die sie nicht qualifiziert sind...


Und wenn ich in einer Firma arbeite di enicht ordentlich zahlt und di emich scheisse behandelt, und die wollen mich kündigen, dann jubel ich doch einfach nur! Dann gibts nämlich keine Sperre beim Amt und man darf ja auch neben ALG1 noch was dazu verdienen :-D

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.