Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Aprilscherz2000 am 04.10.2011, 10:48 Uhr

Bräuchte Hilfe bei Beileidsformulierung

Eine Kollegin wurde letzte Woche beerdigt.Karte hatten wir geschrieben.Nun muß ich ihre persönlichen Sachen ihrem Bruder schicken und möchte noch etwas Text hinzufügen.Oder schreib ich nur pro forma "anbei die persönlichen Dinge"

Ich hab keine Planung

gruss Chrissie

 
5 Antworten:

Re: Bräuchte Hilfe bei Beileidsformulierung

Antwort von bubumama am 04.10.2011, 11:01 Uhr

Wie gut kanntet Ihr Euch? Also mehr als "nur" Kollegen?

Wenn ja, dann würde ich ein paar persönliche Zeilen schreiben.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bräuchte Hilfe bei Beileidsformulierung

Antwort von Aprilscherz2000 am 04.10.2011, 11:03 Uhr

Ich kannte Sie gar nicht.

Lg Chrissie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bräuchte Hilfe bei Beileidsformulierung

Antwort von bubumama am 04.10.2011, 11:12 Uhr

oh, na dann würde ich ehrlich gesagt nur ein formelles Schreiben nehmen, wo eben kurz dabei steht, dass das die Sachen sind.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bräuchte Hilfe bei Beileidsformulierung

Antwort von Chatilia am 04.10.2011, 11:18 Uhr

selbstverständlich würde ich ein paar worte schreiben, im sinne von: wir bedauern, dass wir eine kollegin verloren haben ...

ich finde, das gehört sich so.

chatilia.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bräuchte Hilfe bei Beileidsformulierung

Antwort von Morla72 am 04.10.2011, 11:38 Uhr

Am günstigsten wäre natürlich, wenn das ein Kollege übernehmen würde, der sie wirklich kannte. Falls nicht möglich, wenigstens ein paar Worte des Bedauerns dazu, das sollte schon drin sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.