kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von like am 19.12.2007, 16:54 Uhr zurück

Zeitfaktor erste Klasse - wo ist das Problem?

Ich geh jetzt mal von meiner Kleinen (1. Klasse) aus. Sie kommt um 12 Uhr heim, hat ihre Hausis, Flöte üben, bisserl lesen etc. längstens fertig, wenn die Brüder um 13.35 heimkommen und wir essen. Ab 14 Uhr hat sie also Freizeit. Um 18 Uhr möchte ich langsam mit spielen, Hobbies etc. zum Schluss kommen. Bleiben also 5 mal die Woche 4 Stunden Nachmittag, die man füllen muss. Da ich drauf achte, dass die Sportangebote nicht oder kaum mit Fahraufwand verbunden sind, bleiben bei angenommenen 3 mal Sport à maximal (!!) 2 h (meist eher nur 1 h) Zeitaufwand noch 14 Stunden unter der Woche zum Spielen. Das langt meiner Ansicht nach!! Anders ist die Sache bei Ganztagsschule - aber da geh ich schon auch davon aus, dass die Kinder nachmittags mal miteinander spielen können in der Schulbetreuung.
Ich hab ja nun auch den Vergleich zur weiterführenden Schule - meine Söhne
sind im Gym, G8, mit 2 mal(Klasse 5) bzw. 3 mal (Klasse 8) Nachmittagsunterricht, wo dann aber danach trotzdem noch Hausis gemacht werden müssen. Bei denen haben wir die Freizeitbeschäftigungen auf 1 mal Musik unter der Woche und am Wochenende Sport beschränkt - geht leider nicht anders - mehr Sport wär mir ansich lieber, aber da muss man jetzt einfach auch Prioritäten setzen - einige Freunde konnten wegen 3 mal Leistungssporttraining die Woche halt irgendwann bei den Anforderungen im Gym nicht mehr nithalten...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht