kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von IngeA am 16.12.2011, 16:08 Uhr zurück

Re:

War bei uns auch so (mit dem Unterschied, dass meine Tochter "nur" überdurchschnittlich begabt ist). Sie war im Verhalten immer "auffällig", will heißen "komisch/anders". Der Kiga, die Schule haben auf Theapien gedrängt, nur wie will man "anders sein" therapieren? Ihr sind ADS/ADHS, Legasthenie und schließlich Autismus unterstellt worden, hat sie alles nicht, sie ist nur anders als andere Kinder in ihrem Alter. Aggressiv war sie erst, als sie in der Schule gemobbt wurde. Erst war die Schule kooperativ, geändert hatte sich aber nichts. Als die Situation dann eskaliert ist war meine Tochter auf einmal nicht mehr Opfer, sondern Täter und dann WAR sie aggressiv (nicht gegen Menschen, sondern gegen Gegenstände).
Jetzt ist sie auf dem Gym, nicht mehr gemobbt, nicht mehr gelangweilt, nicht mehr (sehr) auffällig. Und auch in keinster Weise mehr aggressiv.
Natürlich sind nicht alle hochbegabten Kinder auffällig. Die auffälligen werden halt getestet, die anderen eher nicht. Und natürlich ist die Begabung keine Entschuldigung für schlechtes Verhalten. Wenn man aber sieht, dass aus einem Störenfried bei entsprechender Förderung sofort ein ruhiges, zufriedenes und gar nicht mehr auffälliges Kind wird, wird Unterforderung an dem Verhalten Schuld gewesen sein. Wenn trotz guter Förderung immer noch Probleme auftreten muss man die Ursache wo anders suchen (und das Kind trotzdem weiterhin fördern).

LG Inge

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht