1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von katma am 20.08.2013, 14:42 Uhr

persönlicher Brief ans Schulkind

Unsere neue Grundschullehrerin wünscht, dass alle Eltern Ihren Kindern einen Brief zum Schulanfang schreiben, der dann in den ersten Schultagen den Kindern vorgelesen werden soll. Sie sagte was von 'Nehmen Sie sich eine Packung Taschentücher an einem ruhigen Abend und schreiben Sie drauf los.' Jetzt muss ich weder weinen noch fällt mir was durchschlagendes ein.
Könntet Ihr Euch meinen Entwurf bitte mal durchlesen und Eure Meinung und vielleicht noch die eine oder andere bessere Idee sagen?

Lieber ...,

jetzt ist der ganze Trubel um den Schulanfang vorbei und Du sitzt in Deiner neuen Klasse. Sicherlich sind Dir Deine neuen Schulkameraden noch ein bisschen fremd und Du musst Dich an den neuen Schulalltag gewöhnen aber ganz sicher wirst Du gemeinsam mit Deinen neuen Schulfreunden viel Freude in der Schule und Spaß am Lernen haben.

Es ist noch gar nicht lange her, da haben wir Dich zum ersten Mal in unseren Armen gehalten, ganz winzig und wunderschön und wir wünschen uns manchmal, dass Du immer noch so klein wärst. In den letzten 6 Jahren hast Du sehr viel gelernt – Laufen, Springen, Schwimmen, Fahrradfahren, alleine Essen, alleine Anziehen, alleine Duschen – das mag Dir jetzt selbstverständlich erscheinen aber jeder einzelne Entwicklungsschritt war großartig und Du hast es ganz allein getan. Jetzt bist Du schon so groß und wir sind sehr stolz auf Dich und Deine Entwicklung und dass Du ein so toller großer Bruder bist.

Mit diesem Brief möchten wir Dir sagen, dass wir an Dich glauben und Dich sehr lieb haben. Wir wünschen Dir viel Glück und Erfolg für den Start in die Schule und Deine ganze Schulzeit. Wir werden immer für Dich da sein.

 
13 Antworten:

Wunderschön....

Antwort von totalo-flauti am 20.08.2013, 15:32 Uhr

...vielleicht nicht alles kindgerecht, aber dafür musste ich fast heulen.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wunderschön....

Antwort von Sternenschnuppe am 20.08.2013, 20:37 Uhr

Also ich heule.
Schöne Idee von Eurer Schule !
Schöner Brief.

Ich schreibe meinen beiden Jungs ein Geburtstagsbuch.
Jeden Abend vor ihrem Geburtstag über die Eckpunkte des letzten Jahre, meine Wünsche an sie etc.

Bekommen sie aber erst wenn sie selbst Kinder haben oder heiraten , na, wenn sie begreifen welch Wert das Büchlein hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wunderschön....

Antwort von niklas2006 am 20.08.2013, 21:08 Uhr

Bei meinem Sohn gab es zur Einschulung etwas Ähnliches, ich finde, dass ist eine tolle Erinnerung. Und deinen Text finde ich wunderschön!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ganz ehrlich......

Antwort von sumse am 20.08.2013, 23:15 Uhr

.....ich finde, das ist schwere Kost und mir persönlich zu sentimental. Ich würde mich als Mutter "bedanken", wenn mir so etwas quasi aufoktroyiert wird. Auch käme ich als Lehrerin (derzeit zweite Klasse) nicht auf eine solche Idee.
Meine Kinder wissen auch ohne schwülstige (bitte nicht als Angriff werten ) Briefe, wie stolz ich auf sie bin.
Wer soll den Brief eigentlich vorlesen? Die Lehrerin?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich......

Antwort von Pamo am 21.08.2013, 10:46 Uhr

zustimm

mich hat das auch seltsam berührt

wir hatten auch mal solche eine "Aufgabe" bzw. "Vorschlag" von der Schule und da klang das sehr nett - wir haben es gerne geschrieben

ich habe das damals so gesehen, dass die Schule sieht wieviele Kinder ohne den schulischen Vorschlag niemals einen solchen Brief von ihren bildungsfernen oder gedankenlosen Eltern erhalten würden

vielleicht steckt hier eine ähnliche Idee dahinter?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich......

Antwort von katma am 21.08.2013, 10:51 Uhr

Ja, so wie ich das verstanden habe, liest den die Lehrerin öffentlich in der Klasse vor. Deshalb wollte ich auch allzu persönliche Dinge, über die die anderen Kinder, die er ja alle noch nicht kennt, lachen könnten, weglassen.
Ich bin über die Aufgabe auch nicht glücklich aber ich denke, wenn alle einen kriegen, sollte meiner auch einen bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: persönlicher Brief ans Schulkind

Antwort von katma am 21.08.2013, 10:52 Uhr

Vielen Dank für Eure Worte, dann werde ich den Brief mal so lassen und nur noch per Hand schreiben. Der Schulanfang ist echt aufregend, für uns Muttis vielleicht noch mehr als für die Kinder. Ich könnte heulen, wenn ich daran denke, dass jetzt alles anders wird und er schon so groß ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ganz ehrlich......

Antwort von Pamo am 21.08.2013, 10:59 Uhr

Dann würde ich 2 Briefe schreiben.
1. ein persönlicher Brief, der *NICHT* an die Schule gegeben wird
2. ein öffentlicher Brief, der vorgelesen werden darf

Ich finde dieses öffentliche Vorlesen übergriffig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Der Brief wird in der Klasse vorgelesen?

Antwort von sumse am 21.08.2013, 19:41 Uhr

Das finde ich mehr als grenzwertig.
Ich bin selber Lehrerin - für mich käme ein solches Vorgehen niemals in Frage.
Es heißt nicht umsonst PERSÖNLICHER BRIEF.
Weder würde ich wollen, dass meine persönlichen Briefe an mein Kind von einer Lehrerin in der Klasse vorgelesen werden, noch denke ich, dass mein Kind das so prickelnd fände-auch nicht im ersten Schuljahr.
Hier wird etwas sehr Intimes vor Publikum vorgetragen und das finde ich nicht gut. Ich lege großen Wert darauf, dass meine Kinder das Wort "Privatsphäre" verinnerlichen.
Etwas anderes wäre es, wenn die Briefe aufbewahrt würden und den Kindern bspw. zum Grundschulabschied verschlossen (!) überreicht werden.
Hört sich nach etwas übermotivierter junger Kollegin an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wunsch

Antwort von Miolilo am 22.08.2013, 5:58 Uhr

Ist es wirklich so, dass ihr einen Brief schreiben müsst?

Oder ist es ein Wunsch, der bspw. auf einer Sonne/Blume (o.ä.) formuliert werden soll (So a la "Ich wünsche dir einen schönen Start in dein Schulleben...."), die dann ausgehängt (in welcher Form auch immer) werden (vielleicht auch ohne Namen)??
Sowas habe ich schon mal gesehen, fand es ok (mehr aber auch nicht), würde es aber selber auch nicht unbedingt machen.

Mio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wunsch

Antwort von katma am 22.08.2013, 7:55 Uhr

Nein, es ist ausdrücklich der Wunsch nach einem Brief. Ich habe gestern auch nochmal mit einer anderen Mutti gesprochen, die hat das genauso verstanden. Brief schreiben, der wird vorgelesen und später dem Kind übergeben.
Ich finde das jetzt nicht sooo schlimm, dass der Brief vorgelesen wird, mir nervt eher ein bisschen, dass ich ihn schreiben muss(te).
Na egal, jetzt ist er fertig. Harren wir mal der Dinge, die da noch so auf uns zukommen. Übermorgen haben wir Schulanfang!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das finde ich ziemlich daneben...

Antwort von MM am 24.08.2013, 18:38 Uhr

... denn wenn ich meinem Kind etwas PERSÖNLICHES mitteilen will - ob schriftlich oder mündlich oder wie auch immer -, dann tu ich das aus eigenem Willen und auf die Art, die ich als angemessen empfinde - und nicht auf Anweisung von irgendwem!

Und persönliche Briefe werden auch nicht öffentlich vorgelesen. Das sollte man als Lehrerin eigentlich wissen...

Zu dieser Meinung würde ich auch stehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: persönlicher Brief ans Schulkind

Antwort von Carmar am 24.08.2013, 20:42 Uhr

Ich würde es auf eine Postkarte schreiben.
Briefe hat kein Fremder öffentlich vorzulesen.

"und wir wünschen uns manchmal, dass Du immer noch so klein wärst" würde ich weglassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Bald Schulkind - wie war die Veränderung?

Hallo, im Sommer ist es nun soweit - ich habe ein Schulkind ! Seit Jahren habe ich schon Bammel davor, den ich teilweise - unabsichtlich - auch auf meine Tochter übertrage. Also, wie war für euch - und die Kinder - die Veränderung? Wie habt ihr euch an die neue Situation ...

von Tanja30 26.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulkind

frage an schulkinder-mamas,mein sohn, 1.klasse wird ausgegrenzt von ,,freunden"

ich fang mal vorn an, damit ihr die situation nachvollziehen könnt. also mein sohn geht in die 1.klasse, er ist auch schon mit ca.einem dreiviertel kinder der klasse vorher in die kiga-gruppe gegangen.sie kennen sich also alle sehr gut. nun stelle ich besorgt fest, das mein ...

von BaJo0512 28.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulkind

2 Wochen Schulkind

Hallo! Wie ja Einige wissen, haben wir uns entschieden unser Kann-Kind (3 Wochen nach Stichtag Geburtstag, keine Auffälligkeiten bei der Schuluntersuchung, alle Freunde aus dem Kiga weg, keine Förderung im Kiga, etc...) in die Schule zu geben. Die beiden ersten Wochen ...

von schnecke1 21.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulkind

Schulkind und Baby

Hallo zusammen, Sind hier Muttis die schulkind/er haben und Babys oder Muttis die trotzdem Ideen und Tipps hätten? Mein Sohn ist gerade eingeschult, und ich habe Zwillinge von 4 1/2 Mon. Es geht darum das ich noch nicht richtig weiß, wie ich das mit dem Mittagsschlaf ...

von Schnuf06 20.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulkind

Jetzt haben wir auch ein Schulkind

Unser Mennlein wurde heute auch eingeschult. Alles hat gepasst: Wetter, Kirche, Einschulungsfest in der Schule, erster Unterricht, Feier daheim, Hausaufgaben wurden mit Begeisterung gemacht, nun ist der Ranzen gepackt, die Sporttasche steht bereit und er liegt fix u foxy in ...

von gasti75 23.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulkind

Jetzt habe ich ein Schulkind!!!

Hallo, auch ich "darf" ab heute hier mitschreiben, da mein Sohn heute eingeschult wurde. Wir hatten das schönste Wetter das man sich für so einen Tag wünschen kann und es war spannend und aufregend und überwältigend, und, und. Mein Sohn war sehr aufgeregt, nachmittags hätte ...

von Pocoyo 23.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulkind

Endlich ein Schulkind!

Hallo zusammen, seit letzte Woche ist meine Tochter ein Schulkind. Sie geht morgens in die Schule und danach direkt in die Betreuung. Mein Mann hat sie am Montag und Dienstag abgeholt und ich habe mit ihr dann aus dem Büro telefoniert. Auf meine Frage "was habt ihr heute ...

von Capeke 22.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulkind

Vom Kiga Kind zum Schulkind

Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr nehmt mich noch auf Mein Sohn kommt auch am 13.9. in die Schule und wollte mal wissen, wie ihr euch angezogen habt ?? Mein Sohn wird ne coole Hose und ein Hemd anhaben............wie habt ihr euch ...

von MamaEla08 14.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulkind

Wann öffnen Schulkinder ihre Schultüte ?

Hallo ! Unser Großer kommt am Montag in die Schule. Seine Schultüte ist gefüllt mit vielen schönen Sachen. Nur, wann dürfen die Kinder sie öffnen ? Morgens daheim ? In der Schule nach dem Gottesdienst ? Kann mich wirklich nicht erinnern wie das bei mir war ? Helft mir ...

von Kaminfeuer 11.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulkind

an alle Schulkinder Mamas

wir sind jetzt Ende der 1.Klasse und laut Erlaubnis des Klassenlehrers benutzen jetzt die ersten Kinder den Stabilo Move Easy zum Wegkillern. Ich werde wohl die nächsten Tage auch einen kaufen und möchte gerne wissen,wer damit Erfahrung hier hat....und ab welcher Klasse ...

von glucose34 25.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulkind

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.