1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von reblaus am 04.02.2010, 15:23 Uhr

Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Hallo Ihr Lieben!

Mein zweiter und dritter Sohn (Zwillinge) sind zwar erst 4,5 Jahre alt, aber sie brauchen neue RUCKSÄCKE. Ich habe mich für ein Modell von Deuther bei jako o entschieden. Von der Größe her ist es gleich mit für die Grundschule gedacht.

Nun kam heute der neue Katalog und ich habe leichtfertig gesagt, sucht Euch eine Farbe aus.... bevor ich mir die Seite (aktuelle Farben) abgesehen habe.

Der Ältere war sich sicher : Dunkelblau

Der Jüngere auch: Rosa !

Nun weiß ich nicht was ich machen soll.
Auf der einen Seite ist rosa nun schon seine Lieblingsfarbe seit ich denken kann und er hat auch inzwischen viel an rosa, weil es noch eine zweijahre jüngere Schwester gibt (für die ich Sachen geeerbt habe).

Aber will er als Schulkind noch einen Rosa Rucksack?

Meine Idee, Einen (rosa) nun zu bestellen und ihn zum Schulanfang an die Schwester weiterzugeben , ist auf Widerstand bei meinem Mann gestoßen. Da der ander ja dann keinen Neuen bekommt.

Die Farben bei beiden selbst zu bestimmen finde ich auch nicht mehr richtig, da ich es ihnen ja gesagt habe sie sollen aussuchen.

Auch habe ich überlegt nun drei zu bestellen Einen in rosa, die anderen gleich. Dann kann er erst den rosafarbenen Rucksack nutzen und später auf ebenfalls dunlkelbrau umsteigen ( seine Schwester ist ebenfalls rosa und rot verrückt... daher glaube ich das es später aufgeht).

JHat jemand noch andere Ideen oder Vorschläge wie ich das Problem zu aller Zufriedenheit lösen kann?

- Ich möchte meinem rosaliebenden Jungen den Rücken stärken, er darf sich die Farben die er mag frei wählen ohne Gesellschaftsdruck

- Mein Mann steht dem Ganzen nur bedingt bei. Er mag es nicht aber ab und an akzeptiert er es.

- Mein Sohn setzt sich schon seit geraumer Zeit für seinen Geschmack ein . Sogar gegen die ständig mäkelnde Erzieherin !

- Sein Bruder gleichberechtigt wird (absoluter Wunsch meines Mannes)

- unser Geldbeutel gibt drei her , mehr nicht.

Danke fürs Lesen und vielleicht auch für Antworten!

Eure Frauke

 
36 Antworten:

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von liha am 04.02.2010, 15:39 Uhr

Wirst du nicht für die Schule sowieso Schultornister kaufen?
Für die Grundschule finde ich Rucksäcke nicht geeignet.

Ich würde jetzt günstigere Kindergartenrucksäcke kaufen (die dürfen auch rosa sein) und zur Einschulung dann neue Tornister auswählen lassen.

Aber mal was anderes. du hast Zwillinge und sprichst von "dem Älteren" und "dem Jüngeren"?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von Miffi am 04.02.2010, 15:42 Uhr

Wenn bisher rosa immer seine Lieblingsfarbe war und er das auch konsequent verteidigt, warum sollte dann in der Schulzeit rosa nicht mehr seine Lieblingsfarbe sein??

Ich glaube nicht, dass die Lieblingsfarbe rosa ein Problem Eures Sohnes ist, sondern sich viel mehr für Euch Eltern als ein Problem darstellt!
Du machst Dir zum Beispiel gar keine Gedanken, ob Dein anderer Sohn seine Lieblingsfarbe wechseln könnte. Vielleicht mag er in einem Jahr gar kein dunkelblau mehr, sondern grün?

Ich würde einfach ein paar preiswertere Rucksäcke für die Zeit jetzt im Kindergarten holen und später, wenn die Einschulung vor der Tür steht, neue Rucksäcke (vielleicht passend zum Ranzen?) kaufen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von berita am 04.02.2010, 15:58 Uhr

Ich würde ihm den rosa Rucksack kaufen und gut. Freu dich doch, dass dein Sohn so selbstbewusst ist und zu seinem Geschmack steht. Du verunsicherst ihn nur, wenn du ihm da reinredest. Gib ihm das Gefühl, dass du ihn so akzeptierst, wie er ist, inklusive Vorliebe für rosa Dinge :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von Millefleurs am 04.02.2010, 16:23 Uhr

Ich habe mir gerade mal die Schulrucksäcke der Firma Deuther bei Jacko-o angesehen.

Ursprünglich wollte ich schreiben, dass Du ihm doch einfach den rosafarbenen kaufen sollst. Später kannst Du diesen zur Not ja immer noch mit Aufklebern oder Applikationen "entweiblichen".

Nach Betrachten des Rucksackes hab ich jedoch eine andere Meinung. Der ist ja nicht nur rosafarben, sondern auch noch mit Blümchen verziert...

Beim besten Willen: So sehr man sich auch wünscht, dass die Welt friedfertig, gewaltfrei und tolerant ist - die Realität schaut dann doch immer wieder anders aus. Und Kinder können so grausam sein.....

Im Kindergarten tät ich auch sagen: Ach was soll´s. Und auch Erst- und Zweitklässler haben andere Dinge im Kopf, als eine Person über die Farbe seines Rucksacks zu beurteilen.
Aber leider wird er auch den Viertklässlern begegnen - und die sind oftmals schon sehr auf Äußerlichkeiten fixiert.

Wir hatten in unserer Grundschule einen Jungen, der wurde von seiner Mutter in der ersten Klasse immer in Strumpfhosen zur Schule geschickt.Wir haben ihn natürlich ausgelacht. Allerdings glaube ich, dass wir einfach einen Grund gesucht haben ihn auszulachen - einfach weil er seltsam war.

Andererseits:
Wenn aber einer der beliebten Kinder eine Strumpfhose angehabt hätte, dann hätten wir dazu garnichts gesagt, oder hätten uns selber Strumpfhosen angezogen.

Puhh, wirklich schwierige Frage ( besonders mit den Blümchen ;-) ):

Ach was soll´s: Kauf ihm seinen rosafarbenen Rucksack......

Gruß
millefleurs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von dhana am 04.02.2010, 16:39 Uhr

Hallo,

mein Kompromiss wäre wohl dem 4jährigen JETZT einen kleinen Rucksack in rosa zu kaufen - sprich eine Kindergartentasche/Rucksack - die gibts auch wesentlich billiger.
Und dann in 2 Jahren zur Einschulung neu schauen.

Er kann es jetzt noch nicht überblicken, und ich gehe mal stark davon aus, der er den rosa Rucksack in 2 Jahren auf keinen Fall mehr in die Schule nehmen wird.
Mein inzwischen 8jähriger mag rosa auch sehr. Mit 4 wäre er damit auch in den Kindergarten gegangen ohne auch nur mit der Wimper zu zucken - jetzt würde er das definitv nicht mehr tun, weil da eben Klassenkameraden sehr spotten - und wer macht sich schon freiwillig da zum Opfer. Seinen rosa Schlafanzug liebt er immer noch - so schön mit Glitzer und so.

Klar ist es wichtig Kinder da selbstbewust genug zu machen, das sich sich trauen zu zeigen was ihnen gefällt - aber Kinder merken einfach auch irgendwann selber, wenn sie sich damit zum Aussenseiter machen - und dann wird es einfach wichtiger dazuzugehören.

LG Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von golfer am 04.02.2010, 17:08 Uhr

hör auf Dhana.....keiner will Außenseiter sein.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von M@re am 04.02.2010, 17:11 Uhr

Bei Zwillingen ist doch auch einer älter und einer jünger!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von Reni+Lena am 04.02.2010, 17:30 Uhr

Es gibt da 3 bedenken die ich habe..
Erstens...für einen 1.Klässler ist ein Schulrucksack nicht wirklich geeignet. In unserer Schule wird es sogar schriftlich für die 1.Klässler empfohlen KEINEN Rucksack zu kaufen sondern einen stabilen Tornister,
Zweitens...wie schaut das Ding in 2 Jahren überhaupt aus wenn er in die Schule kommt.....
Drittens...ich glaube nie und nimmer, dass dein 4,5 jähriger in 2 jahren noch den gleichen geschmack hat...das ändert sich 100 prozentig. Und selbst wenn er daheim noch rosa liebt, wird er nicht mit einem rosa Rucksack in die Schule gehen.

Fazit: Jetzt Kiga-Rucksäcke..meinetwegen auch in Rosa..und in 2 Jahren ordentliche Schultornister (nicht in rosa, weil die sollen sie ja schließlich länger haben..und selbst wenn er in der 1 Klasse rosa noch toll findet..in der 3ten dann sicher nimmer )

Lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von Cardetoblanco am 04.02.2010, 21:59 Uhr

Hallo Frauke!

Wenn er rosa so mag und er auch viel rosa an hat sehe ich da eigentlich kein Problem. Na klar, vielleicht wird er deswegen aufgezogen aber wenn er eh dazu steht und sich damit durch setzt würde ich ihm vertrauen. Und wenn alle Stricke reißen dann kann die kleine Schwester evtl. doch den Schulranzen nehmen und er kriegt nen anderen. Und sein Bruder vielleicht ne Kleinigkeit???

Aber ich finde es schon ungewöhnlich für einen Jungen das er rosa so mag.
Was solls???? Geschmäcker sind unterschiedlich!

lg Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von Cardetoblanco am 04.02.2010, 21:59 Uhr

Hallo Frauke!

Wenn er rosa so mag und er auch viel rosa an hat sehe ich da eigentlich kein Problem. Na klar, vielleicht wird er deswegen aufgezogen aber wenn er eh dazu steht und sich damit durch setzt würde ich ihm vertrauen. Und wenn alle Stricke reißen dann kann die kleine Schwester evtl. doch den Schulranzen nehmen und er kriegt nen anderen. Und sein Bruder vielleicht ne Kleinigkeit???

Aber ich finde es schon ungewöhnlich für einen Jungen das er rosa so mag.
Was solls???? Geschmäcker sind unterschiedlich!

lg Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

liha

Antwort von reblaus am 04.02.2010, 22:29 Uhr

Also sie sollen schon einen Tornister bekommen, aber für Ausflüge brauchen die Kids doch einen Rucksack. Zumindest ist das bei meinem Schulkind so.
Daher wollte ich nicht noch mal Kindergartenrucksäcke kaufen, wenn ich in 1,5 Jahren größere brauche.

Der eine Zwilling ist 10 min älter aber 3 cm kleiner als der andere Zwilling.

Danke für Deine Antwort

Deine Frauke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Miffi

Antwort von reblaus am 04.02.2010, 22:34 Uhr

Mein Problem ist, daß ich zwischen meinem Sohn stehe (ich finde seineVorliebe gut ) und der Umwelt die für seinen Geschmack wenig bis gar kein Interesse hat. 8seine eine Kindergärtnerin verteufelt es wenn er mal etwas Rosafarbenes an hat ....)

Aber das sein Bruder seinen Geschmack ändern könnte habe ich noch gar nicht so gesehen! Danke sehr für den Hinweis!

Deine Frauke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mare

Antwort von reblaus am 04.02.2010, 22:34 Uhr

korrekt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

berita

Antwort von reblaus am 04.02.2010, 22:38 Uhr

Schön daß es noch andere Mütter gibt die so denken , nur muß ich nun noch meinen Mann herum kriegen.

Danke!

Achja .. auch Prinzessinen, er würde gerne zum Ballett oder Eiskunstlauf...Glitzer und Herzchen... sein Fahrrad , daß er aussuchen durfte hat die Frabe flieder mit Blumen
und dennoch ist er ein richtiger Racker!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

millefleurs

Antwort von reblaus am 04.02.2010, 22:47 Uhr

Die Blümchen sieht man auf dem Bild nicht... wären aber für ihn ein weiterer Punkt genau diesen haben zu wollen!

Die Geschichte mit den Strumpfhosen finde ich interessant.
Ich glaube ich könnte auch noch den Sohn einer Freundin fragen. Der hatte in der ersten auch noch Strumpfhosen an , ist nun in der dritten.
Danke Du hast mich auf eine weitere Idee gebracht!

Wieso bin ich hier die Einzige die nicht so verklemmt ist? Gut ich bin in einer norddeutschen Großstadt aufgewachsen und wohne nun in einem viel südlicherem Ort , der zwar Stadt heißt aber durch und durch Dorf ist. (Schwiegereltern waren Obstbauern)

Alles Liebe Frauke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

dhana

Antwort von reblaus am 04.02.2010, 22:55 Uhr

Danke Dir.
Dann bist Du ja auch eine "Betroffene", lach, Du weißt schon wie ich das meine..

Darf ich noch fragen wie Dein Mann damit ausgekommen ist? Seine Meinung : kein rosa. Aber so schweigend bis leicht meckernd, das ist schwer er will ihm nicht wehtun, kann aber nicht anders, weil er eben nicht so frei erzogen wurde. Er rebelliert gegen seine Eltern übrigends mit wundervollem, schwarz-grauduchzogenem, langen und dichtem Haar!

Deine Frauke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

golfer

Antwort von reblaus am 04.02.2010, 23:00 Uhr

komisch ich wollte zwar nie eine Aussenseiter sein, aber ich wollte mich auch nicht gegen mein Inneres stellen damit ich mit dem Strom schwimme.
Ich würde mich daher immer noch als Außenseiter ansehen... wobei ich dennoch mit Andersdenkenden kann.

Woran macht mann denn einen Außenseiter fest: vielleicht auch nur an Strumpfhosen.

Wohin mein Sohn tendiert, wird die Zeit zeigen.

Danke für Deine Antwort

Frauke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von little_princess am 04.02.2010, 23:07 Uhr

muss es denn jetzt unbedingt dieser (teure) Rucksack sein? Sonst würde ich jetzt einen billigeren Kiga-Rucksack in rosa nehmen und ihn den teuren dann in zwei Jahren kaufen, wenn er dann immer noch rosa will eben auch in rosa.
Falls ihr ihn nicht in rosa nehmen wollt, würde ich ihm sagen, dass der rosane leider ausverkauft ist und er sich ne andere farbe aussuchen soll.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

reni

Antwort von reblaus am 04.02.2010, 23:10 Uhr

Liebe Reni,

natürlich bekommen sie Tornister. Aber für Ausflüge nimmt man doch Rucksäcke.?

Meine Hoffnung ist halt das die von Deuther besser halten als die von tschibo, die haben bei wenig Gebrauch gerade mal ein Jahr gehalten (und das nicht weil sie schlecht damit umgeganegn wären).
Übrigends sollen die waschbar sein ;-)

Gut, wie sich seine Farbvorliebe in zwei Jahren verhält, kann ich ja nich wissen (vielleich tvermuten , aber das ist auch nicht viel). Danke für Deinen Einwand!

Ich bin mal gespannt wie es in einem Jahr aussieht,wenn es an die Schultornister geht... derzeit wärde da auch rosa aktuell...

Deine Frauke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Cardetoblanco

Antwort von reblaus am 04.02.2010, 23:18 Uhr

Liebe Sandra

vier Kinder , davon 3 Jungs und jeder ist so anders!

Du hast ich auf eine idee gebracht das Ganze so zu sehen: Kann er uns vertrauen , daß wir hinter ihm stehen? eben mit rosa?!
Ich ja, mein Mann, das werde ich ihn mal so fragen!

Ich vertraue ja auch daß es sein wirklicher Geschmack ist! und das er es so möchte.

Und weiter weiß ich nun , daß ich der Kindergärtnerin nicht vertraue, weil sie ihn nicht so annimt! ( Also Konsequenz wird noch folgen)

Ich danke Dir für Deine Antwort

Deine Frauke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

little princess

Antwort von reblaus am 04.02.2010, 23:23 Uhr

Auch noch eine Idee, falls mein Mann dagegen ist! Nur habe ich dann das Gefühl versagt zu haben.... aber wenn alle Stricke reißen!?

Kennst Du noch andere gute Kinderrucksäcke, die eben mehr als nur Kindergartenrucksack sind? Mein Schulkind hat einen anderen von Deuther von meinen Eltern bekommen (der war wohl ähnlich im Preis) und der hällt super und ist wirklich auch groß genug in den Ferien gewesen.

Lieben Dank für Deine Antwort

Frauke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: little princess

Antwort von little_princess am 05.02.2010, 0:07 Uhr

ich finde den "Waldfuchs" von deuter noch ganz gut, der ist leicht und es passt viel rein: http://www.livipur.de/de/shop/produktdetails.html?ArtName=rucksack&stype=%23%23%23suche%23%23%23&said=27&clang=0&pid=19476 (gibts auch in orange-rot, ist nicht so mädchenhaft wie der rosane). Ansonsten sind die rucksäcke von vaude auch noch gut für ausflüge, vllt. wär der ja was für deinen sohn, da ist rosa dabei, aber er sieht durch das braun trotzdem nicht ganz so mädchenhaft aus: http://cgi.ebay.de/VAUDE-Ayla-6-pink-Rucksack-fuer-Kinder-Kinderrucksack_W0QQitemZ230358246991QQcmdZViewItemQQptZDE_Mode_Accessoires_Kinderbekleidung_Schuhe_Accessoires_M%C3%A4dchen?hash=item35a26be64f

oder: http://cgi.ebay.de/Vaude-Kinderrucksack-Donald-7-Brown-Pink-Rucksack_W0QQitemZ250546254904QQcmdZViewItemQQptZSchule?hash=item3a55b87438

Ich würde es allerdings nicht als ein Versagen ansehen, du willst ihn damit ja eher einen Gefallen tun, dieser Rucksack ist halt wirklcih knallpink/rosa, das sticht sofort ins Auge und spätestens in der Schule würden ihn die anderen Kinder deswegen wahrscheinlich ärgern.
Ich würde es wahrscheinlich so machen, dass ich sagen würde, dass der rosane ausverkauft ist, er sich eine andere Farbei aussuchen muss, aber dafür eine rosane trinkflasche oder brotdose haben darf.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: little princess

Antwort von IngeA am 05.02.2010, 6:23 Uhr

Hallo,

die Fako-o Rucksäcke sind auch Deuter.

Wirklich einen Tip hab ich nicht für dich, aber meine Tochter (8 Jahre) zieht am liebsten Jungenkleidung auch schon mal mit Totenköpfen und Rennautos etc...an. zumindest "obenrum" als Hosen liebt sie Nicky-Leggins

Ich glaube, ich würde den Rucksack kaufen. Wenn er ihn dann wirklich nicht mehr will, kann er sich immer noch einen anderen wünschen (Geburtstag/ Weihnachten) anstatt eines anderen Geschenks

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

reblaus

Antwort von wickiemama am 05.02.2010, 7:41 Uhr

ich habe einen 8jährigen Zweitklässler. Er hat sich in Kigazeiten im KH einen rosa Verband um den Arm machen lassen uns stand dazu. Er wollte noch zum 6ten Geburtstag eine Schleichelfe, die hat er bekommen. Diese Elfen findet er immer noch wunderwunderschön, aber er will keine mehr daheim haben weil er ausgelacht wird.
Er spielt Blockflöte, das macht ihm viel Spaß, aber selbst da hat er schon zu hören bekommen : äääh ist ja für Mädchen...
Und 8jährige nehmen das sehr wichtig!!! Er spielt weiter Flöte, dazu steht er, er würde aber niemals mehr mit einem rosa Rucksack rumlaufen, schon gar nicht bei einem Ausflug mit der Schule!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: little princess

Antwort von Schnitte78 am 05.02.2010, 8:54 Uhr

prinzipiell würde ich den Wunsch meines Kindes unterstützen. Andererseits habe ich jetzt die Erfahrung gemacht, wie gemein Erstklässler zueinander sind und deshalb würde ich ihm zu einer anderen Farbe raten. Würde mein Sohn einen rosa Rucksack mitbringen, seine Kumpels würden ihn auslachen.Es wird so ausgehen, dass Du ihn kaufst, er gehänselt wird und ihn nicht mehr will. So wäre es zumindest bei meinem.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @frauke

Antwort von dhana am 05.02.2010, 9:05 Uhr

Hallo,

wir haben 3 Jungs - und alle 3 sind da sehr unterschiedlich.

Mein Großer (11J) legt sehr großen Wert darauf anerkannt zu sein und Freunde zu haben - nicht unbedingt Mitschwimmer, aber er will auch nicht rausstechen. Intressen auch eher jungstypisch - bauen, Fahrzeuge, Technik, aber auch viel lesen..
Hatte aber kein Problem in die 5. Klasse ganz alleine an eine andere Schule zu gehen.

Mein Mittlerer ist da ein eher sensibler - Rollenspiel findet er sehr schön, mag rosa und glitzer, einfach schöne Dinge - kann auch ein schöner Stein sein. Ist auch sehr kreativ. Seine meisten Freunde sind auch im Kindergarten Mädchen gewesen - so Puppenküche und Mutter/Vater/Kind spielen, das war seins. In der Grundschule hat sich das aber ein bisserl gewandelt - die Mädchen spielen nicht mehr so mit den Jungs und er ist halt auch nicht derjenige, der dann komplett aus der Rolle fallen will - man kann ja auch schöne Dinge in blau haben ;-). Inzwischen kocht er sehr gern, betuddelt gern mein jüngste Nichte mit 5 Wochen, unser Hund ist sein ein und alles,.... vieles was man einfach auch als typisch Mädchen bezeichnen würde.

Mein Jüngster(5j) dagegen ist der absolute Oberjunge - gibt nur Superlative für den - spielt seit einem Jahr Fußball - und rennt schon bei einem roten Pullover 5 Schritte rückwärts - der zieht definitv nichts an, was nicht 1000% nur für Jungs ist. Also extrem bis zum abwinken. Der schaut meine Nichte nicht mal an - iiiihhh ist ja ein Mädchen.

Erziehung ist der Unterschied nicht - mein Mann ist vom Wesen her eher wie mein Mittlerer. Er ist Krankenpfleger mit Leib und Seele - und eigentlich leben wir unseren Kindern dieses typische Klischeerollenbild nicht vor. Oder versuchen es wenigstens.
Er hat da also wenig Probleme mit.

LG Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wozu braucht er jetzt einen so großen Rucksack...?

Antwort von Hexhex am 05.02.2010, 9:36 Uhr

Hallo,

kauf' ihm doch einen rosafarbenen Kindergarten-Rucksack, und fürs erste Schuljahr dann einen richtigen Schulranzen/-rucksack. Ich finde es viel zu früh, einem Vierjährigen schon so einen großen Schulrucksack zu kaufen, wozu sollte das gut sein...? Die Schulrucksäcke sind auf so zierliche Kinder noch überhaupt nicht ausgerichtet. Zum anderen möchten die Kids ja beim Schuleintritt einen nagelneuen Ranzen, keinen, der schon zwei Jahre alt ist.

LG

Hexe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von Graupapagei3 am 05.02.2010, 10:00 Uhr

Ich glaube, dass es zu viel verlangt ist, wenn ein Kind abschätzen muss, ob es in der Schule diesen Rucksack noch benutzen würde. Insofern finde ich die Herangehensweise an sich schon falsch - man kann nicht soweit vorausdenken.

Ok die Dinger sind teuer und sollten dementsprechend benutzt werden, auf der anderen Seite sind sie ganz gut verkäuflich.

Also wenn er unbedingt will - jetzt rosa und später in der Schule sollte die Option da sein, sich etwas Neues auszusuchen. Und das sollte dann auch für den Bruder gelten, vielleicht möchte der dann ein anderes Modell.

Wir haben 3 Jungs und ein Mädchen (sie ist die Zweitgeborene). Die Jungs tragen kein rosa, weil sie sich so von ihrer Schwester abheben wollen. Sie trägt dafür ausschließlich rosa und lila, weil rot durch den ältesten Bruder besetzt war.

Hm anpassen - ja und nein. Der Große ist Turniertänzer und steht dazu, obwohl das bei Jungs nun nicht gerade die obercoole Sportart ist. Obwohl - wenn er mal im schulischen Rahmen auftritt, finden das alle doch toll. Er hat seinen Klamottenstil - eher klassisch unabhängig von der Meinung der anderen. Aber rosa geht nicht, würde ihm aber auch nicht stehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

So, hab nun mal meine Tochter (7 Jahre) gefragt.... ORIGINALDIALOG ;-)

Antwort von Millefleurs am 05.02.2010, 11:13 Uhr

Ich: "Beste Tochter der Welt, was tätest Du sagen, wenn ein Bub in der Schule einen rosa Schulranzen mit Blümchen hat."
Sie: "Wieso? Rosa ist doch schön."
Ich: "Ja, aber würdest Du da nicht komisch schauen. Ein Bub und rosa?"
Sie: "Wenn ihm rosa gefällt, dann soll er einen rosa Schulranzen haben!"
Ich: "Das finde ich aber toll, wenn ihr ihn nicht verspotten würde. Ich finde nämlich rosa auch sehr schön, auch für Jungen. Es ist nämlich doof, wenn Jungen immer nur blau, grün und braun haben dürfen, und Mädchen alle Farben"
Sie: "Mama, ICH würde ihn nicht verspotten. Aber die XXX würde den ganzen Tag darüber lachen!!"


Tja, jetzt weiß ich auch nicht weiter....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von ansaluli am 05.02.2010, 13:00 Uhr

Hallo,

ich habe nicht alle Antworten gelesen, daher weiß ich nicht, ob das schon jemand anders geschrieben hat.

Ich finde es erstaunlich, dass es überhaupt nicht komisch gesehen wird, wenn Mädchen auf Farben wie Dunkelblau stehen und eben nicht auf Rosa oder Rot, bei Jungen ist es aber schon ein Problem, wenn sie so genannte "Mädchenfarben" bevorzugen. Meine Söhne stehen total auf Orange und Rot, auch nicht gerade typisch für Jungs. Aber warum nicht???

Du solltest dir coole Antworten überlegen, wenn euch einer doof kommt, wie z.B. "ja, er ist ja auch schwul und nächstes Jahr lassen wir ihn zum Mädchen umoperieren!"

Sei stolz auf deinen Sohn, der sich scheinbar aus Lästereien (bisher) nichts macht. Wenn es so bleiben soll, solltet ihr ihm den Rücken stärken, besonders auch der Vater.

LG;
Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also wenn's wirklich nur um einen Rucksack fuer Schulausfluege geht...

Antwort von Foreignmother am 05.02.2010, 13:47 Uhr

... wuerde ich mir da nicht so einen Kopf drueber machen. Kauf ihm den jetzt, falls er in zwei Jahren immer noch brauchbar ist, kann Dein Sohn ihn auf dem halben Dutzend Ausfluegen in der Klasse mitnehmen. Beim Schulranzen kann er es sich ja nochmals anders ueberlegen.

Falls er einmal ausgelacht wird, kann Deine Juengste ihn als Kinderrucksack uebernehmen.

Gruss
FM

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von Sirial am 05.02.2010, 14:11 Uhr

Hallo,

zuerst mal würde ich mir Gedanken darum machen, wie Euer Sohn auf Hänselein im Allgemeinen reagiert. Mein Älterer war schon immer unabhängig von der Meinung anderer und es hat ihn völlig kalt gelassen, von jemandem gehänselt zu werden. Hauptsache IHM gefällts.
So einer kann auch jetzt einen rosa Rucksack haben - wenn die Eltern im Hinterkopf festnageln, daß er eben vielleicht in der Schule dann doch einen neuen andersfarbigen bekommt - ohne Schimpfen.
Mein Kleiner ist ganz doll von der Meinung seiner Freunde und Klassenkameraden abhängig. Da kann ich reden und "erziehen" was ich will - wenn jemand etwas über ein Kleidungsstück negativ äußert, zieht er das nicht mehr an. Der bekäme von mir niemals etwas rosanes.
Allerdings wurde er schon für eine weiße Jacke mit schwarzen Karos gehänselt (ganz männlich !) als Kästchenkönig, dann wegen Sponge-Bob-Hausschuhen und wegen einer grauen Winterjacke.
Die anderen Kinder finden IMMER etwas, auch wenn's nicht rosa ist...
LG, Sirial

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von SCF am 05.02.2010, 14:44 Uhr

Für mich wäre das ein No Go. Im kiGa finde ich es noch okay. In der Schule wird er sicherlich wegen der Farbe geärgert. Das würde ich meinem Sohn ersparen.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich brauche Ideen und Meinungen (Junge und "Schul"rucksack Farbe Rosa)

Antwort von JonasMa am 05.02.2010, 21:28 Uhr

Hm - bei rose würde ich wohl auch überlegen. Aber davon auszugehen, daß sich in den nächsten zwei Jahren der Geschmack ändert - das könnte daneben gehen.
Mein Großer liebt sei der Farben erkennen kann Rot. Und das ist bisher geblieben.
Würde Dein Sohn sich vielleicht auf einen roten Rucksack einlassen?

Ist nicht ganz einfach - aber da er schon jetzt vehement seinen Farbwunsch durchsetzt - könnte es schwierig werden, ihn von Blau oder so zu überzeugen. Da geht vielleicht gerade noch Rot.
Meinen Jüngeren kann ich auch nicht überzeugen. Wenn er den Rucksack in Rose würde haben wollen, würde er einen andersfarbigen nicht benutzen und lieber alles in der Hand tragen (der Kleine ist übrigens auch 4....)

Ansonsten - laß ihn mit dem rosafarbenen herumlaufen - vielleicht schenkt er ihn ja später mal der Schwester - und die ist stolz, daß sei von ihrem Burder etwas bekommen hat?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke an Euch Alle!! Was für tolle Antworten, es loht sich alles zu lesen ;-)

Antwort von reblaus am 06.02.2010, 18:16 Uhr

Wir haben uns geeinigt: er darf Rosa haben,
aber viellicht gibt es doch noch einen Anderen (kleineren oder eben doch billigeren-> für beide jetzt und zur Einschulung dann diese)

Der Punkt war der: als ich meinen Mann fragte, ob wir ihn in ein Schema erziehen wollen oder ihn mit seinen Vorlieben unterstützen wollen : war klar das wir hinter ihm stehen : mit jeder Farbe!

Und wenn irgend wer ganz blöd kommt : bekommt die Person auch eine blöde unsinnige Antwort :" andere Farben waren ausverkauft!"

Danke und viele Grüße!

Eure Frauke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mein Sohn ist auch Rosa-Fan,

Antwort von Dorilys am 06.02.2010, 21:17 Uhr

und mittlerweile in der 4. Klasse! Er nutzt immer noch einen pinken Fahrradhelm - weil er ihm gefällt und gut sitzt. Er hatte die komplette KiGa-Zeit einen rosafarbenen Rücksack und als er im Vorschulalter deswegen geärgert wurde, antwortete er imm er mit:"Geschmäcker sind verschieden". Genau dieser Rucksack hängt immer noch in seinem Zimmer (für Kleinkram), aber erst in der zweiten Klasse wurden andere Rucksäcke vorgezogen. Übrigens war seine erste Wahl bei Schulranzen ein pinkfarbener, da habe ich aber im Internet ausgiebig nach Alternativen gesucht (Trotzdem hat der Ranzen etwas rosa drin gehabt - aber eher ein "Jungenmotiv")

Filius liebt es auch rosa Hemden zu tragen und auf die ist er immer besonders stolz - auch weil es dann echte Jungssachen in seiner Lieblingsfarbe gibt.

LG Dorilys

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder

Anzeige

Scout Ultra

Anzeige

DerDieDas
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.