*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Flensie19 am 29.08.2004, 15:20 Uhr

feier nach der einschulung

hallo,
meine tochter wird erst nächstes jahr eingeschult, allerdings mache ich mir gedanken über die feiern, die hier teilweise gemacht werden. manche machen gar nichts, manche haben oma und opa und vielleicht die paten zum kaffee eingeladen, eine nachbarsfamilie geht mit 26 personen in ein restaurant.
wird bei euch gefeiert oder ist die einschulung ein tag wie jeder andere?

Flensie19

 
11 Antworten:

Wir haben mit

Antwort von Biene am 29.08.2004, 16:41 Uhr

Omas und Opas & der Tante gefeiert, als Mittagessen daheim und dann Kaffeetrinken. Mehr nicht. Den Kindern reicht es auch so, hauptsache heim und Schultüte plündern...*GG*

Ist ja 'nur' 1.Schultag.

LG

Re: feier nach der einschulung

Antwort von goldi68 am 29.08.2004, 17:59 Uhr

Hallo! Wir haben am 6.9.unseren ersten Schultag. Um 8.00 müssen wir in der Schule sein. Bei uns kommt die Oma(Taufpatin) und unsere Nachbarin mit. Zu Mittag gehen wir essen und am Nachmittag gibt es bei uns Kaffee und Torte mit Verwanten und dann gehen wir Für Musikschule anmelden. Und dann ist der Tag gelaufen. Liebe Grüße Beate

Re: feier nach der einschulung

Antwort von Rike.p am 29.08.2004, 21:49 Uhr

bei uns ist es "noch zweimal schlafen" *g* und im Gegensatz zu letztem Jahr, wo wir wirklich ganz unter uns (also nur Eltern und Geschwister) kommt diesmal auch der große (Halb-)Bruder mit in die Schule und die Paten nachmittags zum Kaffee.

Nach der Schule gehen wir essen - wohin darf die "Hauptperson" aussuchen - letztes Jahr waren wir - ganz feierlich *fg* - bei Burgerking (gemeinsam mit gaaaaanz vielen anderen Kindern mit Erstklässlerkäppis *gg*)
Mal sehen, was uns dieses Jahr droht - ich hoffe noch auf Pizza ;-)

Nur den "feierlichen" Kuchen zur Einschulung muß ich irgendwie improvisieren - meinen extra heute gebackenen Nußkuchen haben meine Chaoten ANGEFRESSEN *tob* - Gott sei Dank war das werdende Schulkind Hauptschuldiger - da kann ich wenigstens sagen "selber schuld" - aber ich werde mich sicher morgen noch mal an die Arbeit machen *seufz*

LG
Rike

Re: feier nach der einschulung

Antwort von ChrissyF.71 am 29.08.2004, 22:26 Uhr

Hallo!

Bei uns ist es morgen soweit. Um 9:00 Uhr ist erst Kirche, an der die gesamte Grundschule und der KiGa dran teilnehmen wird. Danach, gegen 9:30 Uhr gehen die Kinder gemeinsam mit den Eltern zur Schule, wo sie von Direktor und Klassenlehrerin in Empfang genommen werden. Danach ist "Unterricht" bis 11:30 Uhr.

Wir haben so geplant, dass Omas und Opas und die Paten mit zur Kirche kommen. Wenn das Schulkind aus der Schule kommt, gibt es gemeinsam Mittagessen und am Nachmittag Kaffee und Torte, die ich schon vor neugierigen Blicken der Kleinen/Großen beschützen musste. Und danach ist Schluß, schliesslich ist der Tag so schon aufregend genung!

Liebe GRüße!
Chris

wir machen es so

Antwort von sonnenwunder am 29.08.2004, 23:18 Uhr

Hallo
Unsere Zwillis, 14 Monate, sind bei Oma(die dann leider nicht morgens mitkann...)
Zur Einschulung gehen wohl mindestens ein Patenonkel mit(der andere kümmert sich nicht so doll ,ist aber auch eingeladen), Opa und noch die andere Oma und mein Mann und ich.
Mittags gehen wir evlt mit den beiden Großen zu MCDO (Lukas,5, holen wir aus dem Kiga).
Nachmittags trinken wir dann Kaffee mit den Gästen, Großeltern und Patenonkel halt und meine Cousine habe ich eingeladen, da sie einen recht guten Draht zu Jonas hat.

Liebe Grüße
Sonja

Re: feier nach der einschulung

Antwort von RenateK am 30.08.2004, 10:18 Uhr

Bei uns ist es der 8.9. Wir gehen einfach nach der Schule ein großes Eis zusammen essen (unser Sohn, mein Mann und ich).
Gruß, Renate

meine Tochter durfte entscheiden!

Antwort von caroline2000 am 30.08.2004, 12:49 Uhr

ich habe sie gefragt, wo sie essen möchte. die spontane Antwort war McDonalds! Also, sind wir nach der Feier dorthin gefahren und haben ihr den Wunsch erfüllt! Am Nachmittag sind die Omas und Opas dann noch zum Kaffee vorbeigekommen! Alles im kleinen Rahmen!

Re: meine Tochter durfte entscheiden!

Antwort von Wusel99 am 30.08.2004, 13:36 Uhr

Das ist wohl regional sehr unterschiedlich. Bei uns in Sachsen wird der Einschulungstag als großes Familienfest gefeiert. Deshalb findet er auch immer Samstags statt. Die Kinder haben dann auch noch nicht richtig Schule, sondern nur eine Art Schnupperstunde in ihrem Klassenzimmer.
Nachmittags findet dann eine große Feier mit der Verwandtschaft und Freunden und vielen Geschenken statt.
Einschulung ist hier ein richtiges Großereignis!
Wir waren 23 Leute und halten noch lange nicht den Klassenrekord.

Gruß,
Angela

Re: meine Tochter durfte entscheiden!

Antwort von krümelliese am 30.08.2004, 16:35 Uhr

Wir haben auch mit der ganzen Familie gefeiert. Die Cousine wohnt auch hier und wurde auch eingeschult. Haben also an einem Ort zusammen big Party gemacht. Nee, haben nach der Einschulung schön zusammen gegrillt und dann noch Kaffee. Aber es waren auch mal soeben 31 Personen. Aber die Kinder wollten es so. Und ich fands auch klasse.
LG Danny

Re: meine Tochter durfte entscheiden!

Antwort von doo am 30.08.2004, 18:36 Uhr

das ist ja eine sehr gute idee mit der samstagseinschulung. ich sag´s ja, die sachsen, ein lustiges, geselliges völkchen.

ich bin übrigens auch erst durch das posting von flensie19 auf die idee gekommen, überhaupt was an dem tag zu machen. danke also für die anregung. (dabei wurde ja meine einschulung auch mit kuchen und kakao gefeiert... wie mir dann wieder einfiel, ist halt schon fast ein halbes jahrhundert her, hihi...). wir werden mit den nachbarn, deren tochter in die gleiche klasse kommt, nachmittags beisammen sein, mit café/kuchen, etc. und vielleicht ein paar bekannten, freunden, die wir noch schnell kurzfristig einladen. verwandte wohnen eh mindestens 300 km weg - da kommt keiner.
eine andere mutter sagte mir heute, als ich sie auch auf das thema ansprach, dass sie nicht viel machen würden, denn der einschulungstag wäre alleine schon aufregend genug für die kinder und eine feier danach zuviel. finde ich nicht. vielleicht ist es grade zum "abregen" ganz gut, den tag mit einer nicht allzu hektichen feier ausklingen zu lassen, oder?

Re: meine Tochter durfte entscheiden!

Antwort von Anna´s Mama am 30.08.2004, 19:07 Uhr

Hier in Sachsen-Anhalt ist auch an einem Samstag Einschulung.Ich glaube im Osten Deutschlands ist das noch so Brauch,in der ehemaligen DDR war ja auch immer Samstags Einschulung.
Meine Tochter ist erst nächstes Jahr drann,aber ich weiss jetzt schon das es eine ziemlich grosse Feier werden wird mit allen Omas,Opas,Tanten und Onkels.
Ich habe mal nachgerechnet,es könnten so an die 30 Leute werden.
Finde ich persönlich aber nicht schlimm und meine Tochter schon gar nicht,denn da bekommt sie ja auch massig Geschenke.

Liebe Grüße

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.