*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von schnucke am 27.08.2004, 20:56 Uhr

schulanfang-und alle ihre freundinnen sind in einer anderen klasse!

hallo zusammen,meine tochter geht seit 1 woche zur schule,und hat noch keine freundschaften geschlossen.sie hat auch kein kind neben sich sitzen,sie ist ein bischen traurig-habe mit der lehrerin gesprochen,nächste woche wird noch mal sitzveränderungen vorgenommen..geht ja jetzt,sind jetzt 24 kinder,waren vorher 25
ist ja dann klar das einer alleine sitzen muss...mache mir ein bischen sorgen...liebe grüsse von silke

 
5 Antworten:

Wir haben das gleiche Problem...

Antwort von Romacel am 27.08.2004, 21:45 Uhr

Hallo Silke,

wir haben genau das gleiche Problem. meine Tochter ist als einziges Mädchen hier aus unserem Ort in die eine Klasse eingeschult worden, ihre ganzen Kindergartenfreundinnen gehen in die Parallelklasse.

Ich finde das unmöglich von der Schule, daß sie da nicht ein bißchen an die Kinder gedacht haben. Ich habe mich da schon sowas von drüber geärgert! Gespräche im Vorfeld mit der Direktorin haben nichts gebracht, auf dem Ohr ist man taub!!!

Aber, wie ich auch schon weiter unten erwähnt habe, machen wir uns als Mütter warscheinlich zu viele Sorgen. Meine Tochter sieht es nicht so verbissen. Wie es noch wird, weiß ich natürlich nicht, weil ja die Schule in unserem Ort ist und die anderen Mädchen aus ihrer Klasse von zwei weiter entfernten Orten mit dem Schulbus kommen, aber ich hoffe das Beste "süßsauerlächel".

Also, mach Dir nicht so viele Sorgen, es regelt sich ja doch meistens von allein. ich versuch es auch.

Viele Grüße Veronica!

Re: Wir haben das gleiche Problem...

Antwort von schnucke am 28.08.2004, 22:11 Uhr

hallo veronica,vielen dank für deine antwort...bin ich wenigstens nicht alleine mit meinen sorgen!
ich möchte auch hoffen,das sie recht bald neue freunde findet-aber die meisten sind ein festes team,mal abwarten...lg silke

Re: Wir haben das gleiche Problem...

Antwort von STressmami am 29.08.2004, 19:17 Uhr

Hallo!
Bei uns wurde schon vor den Sommerferien beim Gespräch mit dem Rektor gefragt, ob es Wünsche gibt, mit wem unsere Tochte in eine Klasse möchte. Er hat sich alle Namen notiert - und es hat auch geklappt. Alleine sitzen gibt es bei uns nicht. Die tische stehen in REichen mit 3 tischen (2 kinder pro tisch). Ganz alleine sitzt niemand. am 12.08. war Einschulung, morgen wird das 2 mal umgesetzt. Meine Tochte hat kein Problem damit, neben jem. zu sitzen, den sie nicht kennt. Da hatte ich mir anfangs auch gedanken gemacht, weil sie eigentlich sehr zurückhaltend ist. Ich finde es sogar so besser, da sie mit ihren 2 freundinnen wohl nur quatschen würde (die anderen 2 sitzen zusammen und da lief es die erste woche so!)
LG
Sabine

genau wie bei uns!!!

Antwort von Caroline2000 am 30.08.2004, 12:54 Uhr

meine Tochter kennt auch niemanden! doch sie geht gerne zur Schule und ich denke, irgendwann kommen auch die Freundinnen! Momentan spielt sie in den Pausen noch mit ihren´alten´ Freundinnen aud dem Schulhof.

vielen dank für eure antworten....da kann ich nur abwarten,was passiert! lg von schnucke

Antwort von schnucke am 30.08.2004, 21:54 Uhr

..

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.