1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Majo 1304 am 12.04.2008, 16:45 Uhr

Einmaleins Rechnen

Hallo!

Ich bin verzweifelt, da ich aus der Aussage des Lehrers nicht schlau werde und ich mir keinen Rat weiß, was ich machen kann.

Unser Sohn 2. Klasse hat in einer Mathearbeit folgende Aufgabe gelöst:
9 Kinder sind in einer Klasse. Wieviele Hände hat die Klasse?
Er hat gerechnet 2x9=18 Hände. Doch der Lehrer sagte, daß dies logisch falsch sei es hätte heißen müssen 9x2018.
Oder folgende Aufgaben:
Finde die Malaufgabe:
3 Tische mit je 7 Stühlen sind abgebildet: Marvin hat gerechnet 7x3=21 Stühle. Angeblich auch falsch rum gelöst
oder 1Tisch mit 8 Stühlen Marvin 8x1=8 usw.
Er hat jedesmal keinen Punkt dafür bekommen. Aber laut dem Distributionsgesetz soll es doch egal sein, wie rum man im 1x1 rechnet.
Auch jetzt bei den Hausaufgaben war es wieder so
es stand folgende Aufgabe da und er mußte die passenden Malaufgaben finden
20:5=4
Marvin hat geschrieben: 5x4 =20 und dann erst 4x5=20
Ich kann es ihm nicht erklären warum dies so ist.
Vielleicht hat ja jemand von Euch einen Tip.
Hab auch mit dem Lehrer gesprochen aber der läßt sich auf keine Diskussion ein.

Gruß Marion mit Marvin

 
8 Antworten:

Re: Einmaleins Rechnen

Antwort von Miolilo am 12.04.2008, 18:06 Uhr

Der Lehrer hat schon recht. Das Ergebnis von 9x2 und 2x9 ist zwar gleich, aber die Situation dazu ist eine andere.

Am besten erkennt man den Unterschied, wenn man über die wiederholte Addition geht.

Hände in der Klasse:

2+2+2+2+2+2+2+2+2
9x2= 18

es sind aber eben nicht
9+9
2x9 =18 Hände

Der Unterschied ist sehr wichtig um z.B. später auch über die Kernaufgaben andere Malaufgaben herzuleiten.

Mio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Miolilo

Antwort von glückskugel am 12.04.2008, 20:56 Uhr

Aber man kann doch auch rechnen:

9 rechte Hände plus 9 linke Hände sind 18 Hände ;-)

Für mich ist das totaler Blödsinn, auf die Reihenfolge zu pochen. Es ist eben einfach egal und auch später für nichts wichtig. Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern, dass es je darauf angekommen wäre.

LG,
Stefanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bin nicht ganz einverstanden...

Antwort von Nathalie B. am 12.04.2008, 22:52 Uhr

mit Dir Stefanie,

denn die Reihenfolge erklärt schon den Vorgang wie Miolilo es meint. Und dieser Vorgang wird bei weiteren Aufgaben wichtig.

Beispiel:

5 Tische mit jeweils 3 roten und 4 grünen Stühlen.

ergeben 5x3+5x4= 5x(3+4)
dann ist eine andere Reihenfolge nicht zulässig, ohne daß das Ergebnis gefälscht wird, oder auch wenn später verzinsungen oder sonstiges noch gerechnet wird.


LG
Nat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@glückskugel: wie es so schön heißt: "judex non calculat" die meisten Juristen auch nicht :-))

Antwort von Nathalie B. am 12.04.2008, 23:00 Uhr

Es ist nur Spaß!

LG
Nat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Nathalie (der Hintergrund für meine Bemerkung)

Antwort von glückskugel am 13.04.2008, 13:01 Uhr

Huhu,

nun ja, das mit dem Rechnen ist so eine Sache. Aber ich hatte leider einen Mathe-Lehrer, der mir jeden Spaß an der Mathematik mit solcher Kleinlichkeit ausgetrieben hat. Ich war immer bei der Matheolympiade dabei, sogar auf Kreis- und Bezirksebene. Bis wir diesen Lehrer bekommen haben. Bei ihm war auch jede Antwort falsch, die auch nur einen Tick von seiner abgewichen ist. Sogar die Merksätze mussten Wort für Wort wiedergegeben werden. Das war schrecklich. Und als wir dann nach 4 weiteren Jahren erneut einen neuen Lehrer bekommen haben, sind wir alle total abgestürzt, weil plötzlich wieder selbst mitdenken angesagt war.

Also: Vielleicht kann man in dem oben geschilderten Fall eine Bemerkung dranschreiben als Lehrer. Aber falsch ist das auf keinen Fall.

Wahrscheinlich war Einstein deshalb so schlecht in der Schule. Weil er auch solche Lehrer hatte.

LG,
Stefanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin nicht ganz einverstanden...

Antwort von IngeA am 13.04.2008, 20:25 Uhr

Hallo,

natürlich geht es auch andersrum:

jeweils 3 rote und 4 grüne Stühle an 5 Tischen:

3 x 5 + 4 x 5 = (3+4) x 5

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @glückskugel : Einstein war nicht so schlecht in der Schule ! Link -->

Antwort von Annas Truppe am 13.04.2008, 21:06 Uhr

Hallo Stefanie,

ein verbreiteter Irrtum ..
Hier sein Abi-Zeugnis :
http://www.einstein-website.de/z_kids/druckseiten/d_zeugniskids.html

Für diese Frage der Reihenfolge der Multiplikation habe ich kein Verständnis; trotz 15 Pkte im Mathe-Abi *dick angeb* ;-)

Gerade bei der Frage nach "wie viele Hände ..." fange ich gedanklich auch erst mit 2 (=Händen) an und multipliziere mit 9 Kindern. Bei den Tischen ebenso : der eine zählt erst die Stühle, der andere erst die Tische.

In 10 Grundschuljahren wurde das bei meinen Kindern noch nie bemängelt. Zum Glück, denn ich könnte es ihnen kaum erklären ..

Gruß Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke

Antwort von Majo 1304 am 14.04.2008, 13:59 Uhr

Hallo!

Danke an alle.
Anscheinend ist es wiklich das absolute Streitthema. Es ist halt nur schwer einem Kind den REchenweg des Lehrer bei zubringen.
Aber naja, wie schon einer gesagt hat Augen zu und druch!

Danke an alle

Marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

rechnen bis 100

wollte mal fragen wie weit müssen die Kinder bis zum Sommerferien rechnen können? Unser Sohn ist 1.Klasse und die rechnen bisher immer noch bis zum Zahlenraum 20 jedoch sagte uns die Lehrerin zum Anfang des Jahres das sie wohl bis zum ende des Schuljahres bis 100 rechnen ...

von kathilein75 06.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechnen

Bayern - 1. Klasse - mit € rechnen - wer noch ?

hallo wer kann mir weiterhelfen ??? mein kind hat nun in der 1.klasse den euro kennenlernen dürfen - sie haben spielgeld erhalten und rechen zum teil auch damit - aber - tja - wie soll ich es sagen - er kommt in mathe im zahlenbereich +/- 100 super zurecht aber das rechen ...

von mma ramotswe 20.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechnen

Rechnen plus und minus

HAllo Wie war das bei Euch. Seit die Ferien zuende sind haben meine mit dem 20er ZAhlenraum Plusrechnen angefangen, sowie mit Geld rechnen, und nun sollen sie seit gestern Minusrechen bis 20, sie hatten bisher nur Plus gerechnet. Mit 3 Kids zuhause ist das die totale ...

von Drillingsmama 20.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rechnen

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige

Anzeige

DerDieDas

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.