*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von jelli15504 am 19.04.2008, 21:54 Uhr

brauchten Schulanfänger schon einen eigenen

Schreibtisch? Iach habe schon von vielen gehört zum Schulanfang muß ein Schreibtisch her. Aber wozu? Ich denke in der 1. Klasse machen die Kleinen die Hausaufgaben noch nicht allein und somit würde der Esstisch erst mal langen oder? Ich glaube nicht das mein Kind ihre Hausaufgaben im Kizi allein erledigt wo ihr Zimmer auch noch im ersten Stock ist und sie eigendlci nur zum schlafen da ist. Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? LG jen

 
8 Antworten:

Re: brauchten Schulanfänger schon einen eigenen

Antwort von bastelverrückte am 19.04.2008, 22:03 Uhr

Hallo, aus eigener Erfahrung kann ich jetzt sagen nein, sie brauchen noch keinen eigenen Schreibtisch. Wir haben zwei Kinder und wenn sie bisher 3 mal Hausaufgaben am Schreibtisch gemacht haben, ist das schon viel. Sie werden meist bei uns auch am Eßtisch gemacht.

Viele Grüße
Kathrin

Re: brauchten Schulanfänger schon einen eigenen

Antwort von Nathalie B. am 19.04.2008, 22:58 Uhr

Hallo,

ich denke, es ist eine Frage der eigenen Wohnsituation, des Geldes und der eigenen Sichtweise und da denkt keiner wie der andere.

Es ist nicht zwingend notwendig, einen Schreibtisch vom Anfang an zu haben, denke ich. Jedoch hat jeder seine Philosophie.

Kai macht bis auf den Freitag seine HAs im Hort. Wir kontrollieren sie aber zu Hause täglich und dies an seinem Schreibtisch, damit sich von ANfang an eine Gewohnheit entwickelt, sich am Schreibtisch zu setzen und sich da zu konzentrieren. Wir wollten es so vom Anfang an.

Darüber hinaus war Kai stolz auf seinen Schreibtisch und er bastelt auch sehr gerne dran. Und jetzt macht er dran (malen oder sontswas) alles was "geheim sein soll".

LG
Nat

Nachtrag

Antwort von Nathalie B. am 19.04.2008, 23:03 Uhr

ich habe etwas Wichtiges vergessen:

AM anfang des Schuljahres saß ich neben meinem Sohnes während der HAs, inziwschen macht er sie selbständig und ruft mich zur Begutatchtung oder wenn er etwas nicht versteht.

Und im Hort fangen sie jetzt an 1x die Woche sich allein ohne Erinnerung an die HAs zu machen, denn in der 2. Klasse wird jedes Kind selbständig die Zeit für seine HAs aussuchen können (im Hort).

Daher finde ich es gut, daß er seinen Platz in seinem Zimmer hat, um diese Selbständigkeit mehr und mehr zu üben.

LG
Nat

Re: brauchten Schulanfänger schon einen eigenen

Antwort von schneggal am 19.04.2008, 23:04 Uhr

ich denke wirklich, dass das sehr auf die Wohnsituation ankommt. In einem Haus würden meine beiden sicher auch nicht in den ersten Stock latschen zum Hausix machen. Wir haben aber eine Wohnung und so sind wir alle nie weit auseinander, aber jeder hat genügend Ruhe.

Also hier wird von Anfang an fast ausschließlich am Schreibtisch Hausx gemacht....oder es ist einfach zu schönes Wetter, dann auf dem Balkon ;)

lg schneggal

achja, auch Nachtrag

Antwort von schneggal am 19.04.2008, 23:06 Uhr

meine machen von Anfang an die Hausix allein...ich schau aber immer wieder mal zur Tür rein und frage, ob sie Hilfe brauchen. So habe ich eben gerade in den ersten Tagen und Wochen immer mal Tips gegeben....inzwischen wird es immer weniger, gerade bei meiner Erstklässlerin würde ich von den Hausix gar nichts mehr sehen, weil sie die gemachten schnell wegpackt...
Meine Zweitklässlerin dagegen will noch öfter einfach mal ein bisserl Ansprache dabei.

lg schneggal

JA !!! Unbedingt!

Antwort von Henni am 20.04.2008, 9:14 Uhr

Hallo

mein Sohn hatte den schreibtisch schon im Kindergarten,denne r hat dort auch schon vorher immer in der Mittagspause angemalt und gebastelt. Nun ist er schulkind und JA er geht ganz allein in sein Zimmer, macht erst Pause und fängt dann ganz allein mit den hausaufgaben an seinem Schreibtisch an!!JA, in einem ersten Stock in einem Haus!

Wir machen immer ca 13- 14 Uhr Pause, jeder in seinem Zimmer, ICH mache entweder auch ein Schläfchen oder sitze AUCH an meinem Schreibtisch und arbeite (bin Lehrerin)

Und so kennt und liebt es mein Sohn seit dem ersten Schultag! Um ca 14 Uhr kommt er dann,manchmal sehe ich die hausaufgaben nach, Manchmal auch cniht, gelsen wird abends, und dann ist das Thema erledigt. klappt SUPER, für mich ist es undenkbar, dass er im esszimmer sitzt und dort HA macht. Mache ich auch nciht.


LG HEnni

Re: brauchten Schulanfänger schon einen eigenen

Antwort von glückskugel am 21.04.2008, 8:32 Uhr

Huhu,

auf diese Frage wirst Du keine eindeutige Antwort bekommen. Das hängt einfach von zu vielen Faktoren ab: Wo machst Du Schreibkram? Wird das Kind immer zu Hause die Aufgaben machen oder gibt es Hort/Mittagsbetreuung? Wie ist die Wohnung/das Haus geschnitten? Wir läuft der Unterricht (wenn die Kinder dort auf dem Boden schreiben dürfen (siehe unten), dann werden sie auch zu Hause kaum ordentlich am eigenen Schreibtisch sitzen)?

Außerdem führt die Frage zu der hier schon heiß diskutierten Frage der Selbständigkeit. Auch da werden wir uns hier nie einigen können ;-)

Hier haben beide Kinder ihren eigenen Schreibtisch (Erstklässler und Kindergartenkind). Genutzt werden die Tische eher mäßig.

LG,
Stefanie

Re: brauchten Schulanfänger schon einen eigenen

Antwort von Pemmaus am 21.04.2008, 13:51 Uhr

Bei uns war es so:

In der Woche macht meine Tochter die Hausis selbständig in der Schule. Die bekomme ich abends nur zum Unterschreiben vorgelegt und gut ist.

Am WE wurden am Anfang die Hausis am Küchentisch gemacht. Hatte nur einen Nachteil: Wenn ich in der Nähe war, herrschte Krieg! Meine Tochter war mit 1000 anderen Dingen beschäftigt oder erzählte mir irgendwas uns ich bekam 'ne Krise, dass sie nur rumtrödelte. Irgendwann gab es dann Streit ... ich war sauer und sie wollte gar nichts mehr machen.

Seit dem haben wir es dann so gemacht, dass ich aus der Küche gegangen bin. War aber auch blöd.

Meine Tochter hat sich dann einen eigenen Schreibtisch gewünscht, den sie zu Ostern auch bekam. Auch sie nutzt ihr Zimmer in der oberen Etage eigentlich nur zum Schlafen. Aber jetzt macht sie dort auch am WE ihre Hausis. Und das ist gut so.

Ich finde schon, wenn es möglich ist, sollte das Kind von Anfang an daran gewöhnt sein, an seinem eigenen Platz die Hausis zu machen. So sehe ich das jedenfalls jetzt.

LG
Pem

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.