1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mamavonzoe am 21.04.2010, 17:24 Uhr

...update....Toilette...wenn es interesiert

Hallo,
die Leherin hat mich angerufen.....
Sie sagt der Direktor hat ihr verboten Kinder auf die Toilette zu lassen und daran hält sie sich und läßt keine Kinder zur Toilette.
Sie erinnert sich nicht mehr daran das meine Tochter 2x gefragt hat.
Ist sich keiner Schuld bewusst weil sie ja auf Anweisung handelte.
Ich komm da nicht weiter - Sie machte zum Glück den Vorschlag den Direktor miteinzuschalten,wir warten jetzt auf einen Gesprächstermin.

Zeitgleich versuche ich die Klassenleherin (bei dieser ist auf Toilette gehen ) zu erreichen bzw warte auf einen Rückruf.

Meine Tochter hat mittlerweile Angst vor besagter Leherin und ist heute nur mit einem *Mutmachstofftier* in die Schule gegangen - hey sagt mir das es das doch nicht wirklich sein kann......

 
10 Antworten:

Re: ...update....Toilette...wenn es interesiert

Antwort von dhana am 21.04.2010, 19:37 Uhr

Hallo,

also das finde ich schon sehr befremdlich - auf die Erklärung vom Rektor bin ich gespannt.

Es kann ja nicht wahr sein, das es perse immer verboten ist auf die Toilette zu gehen.

Lg dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...update....Toilette...wenn es interesiert

Antwort von Minaman am 21.04.2010, 20:16 Uhr

Das ist echt unglaublich . Unsere Kids sollten natürlich versuchen in der Pause zur Toilette zu gehen, aber dürfen auch während des Unterrichtes gehen wenn sie dringend müssen.
Bin mal gespannt was der Dirktor sagt, muß du unbedingt mal berichten.
Ich hoffe es löst sich das Problem...
Liebe Grüße Minaman

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...update....Toilette...wenn es interesiert

Antwort von AnnaMa am 21.04.2010, 21:49 Uhr

Hallo,

das ist wirklich unfassbar!

Zu dem Argument der Dame nur ein Satz aus dem weiter unten von mir schon zitierten Artikel:

"Kein Beamter darf Befehle ausführen, die gegen Gesetze, insbesondere Menschenrechte, verstoßen."

Ich würde der Argumentation dieses Herrn folgen und sowohl mit der Lehrerin als auch dem Direktor "Tacheles" reden. Ein Brief an die vorgesetzte Behörde scheint mir außerdem angebracht. Was auch immer gut kommt, ist, solche Dinge öffentlich zu machen (Elternschaft, örtliche Presse etc.).

Viel Erfolg!

Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...update....Toilette...wenn es interesiert

Antwort von Suki am 21.04.2010, 22:46 Uhr

na da bin ich gespannt, was der direktor zu sagen hat.
die notdurft darf wohl keinem verwehrt werden.


lg suki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...update....Toilette...wenn es interesiert

Antwort von Carmar am 21.04.2010, 22:57 Uhr

@Annama, schön, dass du diese Passage hier schon reingesetzt hast, sonst hätte ich sie rausgesucht.

Ich werde nämlich auch diesen ganzen Text der Lehrerin meiner Nichte am Abschlusstag "schenken" und sie fragen, was sie gemacht hätte, wenn das Kind in die Hose gemacht hätte. Und ohne eine Antwort lasse ich sie nicht gehen! (Meine Schwester hat den Mund gehalten).
Die Lehrerin hatte im letzten Jahr, an diesem einen heißesten Tag des Jahres, als das Kind endlich mal viel getrunken hatte und zweimal wegen Toilette gefragt hat, den Toilettengang verboten. Meine Nichte konnte sich vor lauter Einhalten nicht mehr auf den Unterricht konzentrieren. Sie musste mindestens 20 Minuten einhalten. Eine Frechheit sowas.
Und danach hat sie kaum noch was vormittags getrunken.

An dieser Schule handhabt das auch jeder Lehrer/Lehrerin anders.
Manche erlauben die Toilettengang.
Laut besagter Lehrerin müssen die Kinder nach dem Unterricht (also Beginn der Pause) sofort essen und trinken, dann geht es raus zum Spielen. Später noch mal was trinken - z.B. nach Rennerei in der Sommerhitze - dürfen sie in der Pausenzeit nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...update....Toilette...wenn es interesiert

Antwort von Merry am 22.04.2010, 8:57 Uhr

Hallöchen
das ist ja unglaublich, was da von den Kindern abverlangt wird *kopfschüttel*. Also bei uns dürfen die Kinder jederzeit zur Toilette. Meine Tochter sagt, sie geht nicht, das wäre ihr zu dreckig in der Schule. Sie kann glücklicherweise lange aushalten und geht eigentlich immer hier zur Toilette.
Dennoch findeich es nicht richtig, dass die Kinder nicht zur Toilette dürfen, und einnässen müssen.
Bin auch auf das Gespräch mit dem Rektor gespannt. Berichte bitte.

LG Merry

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...update....Toilette...wenn es interesiert

Antwort von mamavonzoe am 22.04.2010, 9:22 Uhr

Hallo,

...es geht darum Kinder wahrzunehmen,sie als das zu sehen was sie sind.
Es geht mir nicht darum - Terror - zu machen.
Aber ich will das man darüber nachdenkt sich Geganken macht was man einem Kind der Situation antut.

btw......
Faktoren die vieleicht noch interesannt sind.
- Toilette wird nur von Schülern dieser Klasse benutzt,und liegt gegenüber dem Klassenraum in einem neunen Trakt der Schule den nur diese Klasse besucht.
- Mein Kind wollte in der *Wechselpause* gehen,dies ging aber nicht da die eine Leherin die Stunde überzog,so das die andere schon im Raum stand. Sie hat vor dem wirklichen Beginn der Stunde gefragt und dann nach einiger Zeit wieder.- beides mal ein

Das was ich mir von dem Gespräch mit dem Dirktor erhoffe ist einfach nur, das man mir die Zeit gibt die Sache aus der Sicht meiner Tocher zu erzählen- das man darüber nachdenkt - und versteht - alles andere liegt mir fern.

lg
mvz

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...update....Toilette...wenn es interesiert

Antwort von Susanne35 am 22.04.2010, 9:39 Uhr

Hallo,
ich lese hier interessiert mit.
Meinem Kind ist das vor kurzem auch passiert.

Man muß dazu sagen, daß die Lehrerin sehr streng ist, viel mit den Kindern schimpft. Sie erwartet absolute Ruhe in der Klasse. Für uns ist diese Lehrerin ein Segen (für mein Kind ist es genau die richtige Lehrerin) ich kann aber auch verstehen, daß andere Kinder einfach mittlerweile Angst vor ihr haben.
Nun war es - laut meinem Kind so - daß die Lehrerin ganz kurz vorher in die Klasse schrie "jetzt ist hier aber sofort Ruhe". Ich kann mir vorstellen, wie die Situation war, habe ich sie selbst schon öfter so erlebt. Da traut sich kein Kind mehr nur noch einen Pieps dann zu sagen. Und mein Kind mußte dringend (man muß dazu aber auch sagen, er geht, auch zu Hause, immer erst im letzten Moment).
Er traute sich also nicht mehr, sich zu melden. Als er dann merkte, es geht überhaupt nicht mehr, meldete er sich wohl aber die Lehrerin bemerkte es nicht. Und so gings daneben. Es muß wirklich im allerletzten Moment gewesen sein, so daß er nicht mehr aushalten konnte. Und vorher traute er sich nicht, eben weil sie so schrie.

Die Lehrerin, die mich dann anrufte, erklärte es mir so, daß er sich erst im allerletzten Moment gemeldet hat und sie es nicht früh genug gemerkt hat. Sie aber auch erwartet, daß die Kinder sich rechtzeitig melden.

Nun seis drum, ich habe mein Kind angewiesen, sich rechtzeitig zu melden. Er weiß, daß die Lehrerin es überhaupt nicht mag, wenn die Kinder in der Stunde gehen, auch sie sagt, daß dafür nur die Pausen da sind, aber sie verweigert, wenn es gar nicht mehr geht, auch den Toilettengang in der Stunde nicht. Ebenso hab ich mein Kind angewiesen, immer in der Pause - zur Vorsicht - zu gehen. Klar, Kinder müssen das alles erst einschätzen lernen.

Ich habe übrigens keinen großen Ärger mit dieser Sache in der Schule/bei der Lehrerin gemacht. Ich habe nett und freundlich mit ihr geredet, ihr meinen Standpunkt erklärt und gut ist. Sie weiß, daß ich nicht einverstanden mit dieser Situation war und das ist mir wichtig. Mehr zu machen, daß wäre auch meinem Kind unangenehm gewesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...update....Toilette...wenn es interesiert

Antwort von alexa&liam am 22.04.2010, 10:06 Uhr

ich finde das ja auch vol daneben von der Lehrerin, bin auch gespannt was der Rektor zu sagen hat

bei meinem Neffen in der Klasse ist es so, wenn ein Kind zur Toilette im Unterricht muss dann habt er sein Federmäppchen hoch und die Lehrerin weiss Bescheid und dann geht das Kind zur Toilette.

viele Grüße alexa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...update....Toilette...wenn es interesiert

Antwort von huevelfrau am 22.04.2010, 19:15 Uhr

Wie unten schon geschrieben, war es bei uns die Direktorin, die meiner Tochter verboten hat auf die Toilette zu gehen. Passenderweise war an dem Abend auch noch Elternabend. Da hab ich sie vor versammelter Mannschaft blossgestellt. Habe nur gesagt, sie verbietet das noch einmal, dann ist das Schulamt dran.

Habe auch gesagt, das die Kids möglichst in den Pausen gehen sollen, aber es kann ja immer mal was sein. Hab auch noch gesagt, gut, das sie keinen Stuhlgang hatte, sonst hätte die ganze Klasse was davon gehabt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.