Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Lisa763 am 17.06.2005, 0:41 Uhrzurück

Liebe Joy,

nett gemeint, aber WAS SOLL DAS?
Ich habe mir nicht die Befürwortung der Todesstrafe auf die Fahne geschrieben - bitte lest doch mal erst deutlich!!!
Ich habe nicht gesagt, wir brauchen unbedingt wieder die Todesstrafe! Nur: warum so eine schlaffe Justiz bei solch schlimmen Fällen.Gibt's denn keine sicheren Beweislagen, sind Verurteilungen denn grundsätzlich in Zweifel zu ziehen?
Gerade z.B. in den USA sitzen zum Tode Verurteilte noch jahrzehntelang bis zur Vollstreckung, da ist immer noch Zeit für Wiederaufnahmen u. Begnadigungen etc.

Immer wieder diese Panik, dieses Mißtrauen, es könnte ja nie 100ig sicher sein. Hier wird argumentiert, als ob es öfter vorkommt, dass jemand zu Unrecht verurteilt wird, als dass jemand zu Recht schuldig gesprochen wird. - ? Wenn das wirklich so ist, dann stimmt doch schon wieder irgendwas nicht mit der Justiz, oder nicht??

Also nichts ist eindeutig sicher?
Wenn alles irgendwie fragwürdig ist, wieso muss ich dann meine Telefonrechnung bezahlen? Es könnte jemand anderes die Leitung angezapft und die Ferngespräche geführt haben.
Welcher Notar hat die Richtigkeit meiner Lohnsteuerkarte bescheinigt, dass ich Steuern abführen muss? Wieso muss ich mein "Knöllchen" bezahlen? Was weiß ich, wer da mein Auto falsch geparkt hat ............
Es gibt so viele Fälle, da liegt ein Geständnis vor und die Schuld ist eindeutig.... was ist mit denen? Milde walten lassen, weil könnte Willkür sein?
Irgendwo hört's doch auf.

Du fragst: Wer soll definieren, wer das Recht hat weiterzuleben? Natürlich nicht ich persönlich. Aber vielleicht mal der Gesetzgeber? Wenn sich natürlich alle davor drücken und nur der liebe Gott sich das anmaßen darf, dann lachen sich wirklich "Schuldige" doch kaputt über diese Gesellschaft.

Ich kann euch überhaupt nicht verstehen, ich rede hier von - wenn auch "fiktiven" - Kinderschändern - wacht hier mal eine auf, ihr seid doch Mütter !!! - und höre immer wieder nichts als einen Trauergesang auf arme zu Unrecht Beschuldigte .... schiebt sich da irgendeine von euch mal das Bild eures Kindes dazwischen vor diesen unschuldigen Anonymikus .... tut mir leid, kann das hier nicht nachvollziehen, bin zu "unzivilisiert", egal ....

LG Lisa

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten